KeyInvest Daily Markets

Dienstag, 19.11.2019
  • Thema 1: S&P 500 – Bullenfalle?
  • Thema 2: Julius Bär – Neue Abwärtswelle?

S&P 500Bullenfalle?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 19.11.2019, 7:00 Uhr

Rückblick:Der S&P 500 konnte in der Vorwoche die Marke von 3.100 Punkten knacken und aus dem langfristigen, steigenden Trendkanal nach oben ausbrechen. Der Index ging am Vortag bei 3.122 Punkten aus dem Handel. Möglicherweise handelt es sich bei dem Ausbruch aus dem Trendkanal um eine Bullenfalle. Nach unten sind nun zahlreiche Kurslücken offen, die im weiteren Verlauf auch wieder geschlossen werden sollten. Der S&P 500 ist massiv überkauft. Darauf deuten unter anderem auch der Fear&Greed-Index von CNN Money sowie der jüngste CoT-Report hin. Der Fear&Greed-Index befindet sich weiterhin im stark überkauften Bereich “Extreme Greed”. Und dem jüngsten CoT-Report zufolge sind die Commercials (Profis) im S&P 500 netto weiter short aufgestellt und rechnen mit einem erneuten Kursrückgang.

Ausblick:Der S&P 500 zeigt sich aktuell weiter stark und steigt immer weiter. Allerdings bewegt sich der Index in dünner Luft. Seit dem Verlaufstief am 03. Oktober bei 2.855 Punkten ist der Index fast in einem Stück um 250 Punkteangestiegen. Beim Tief bei 2.948 Punkten befindet sich zudem noch ein tiefes offenes Gap. Die Short-Szenarien: Der S&P500 dreht nach dem Ausbruch über 3.100 Punkte wieder nach unten ab und bestätigt eine Bullenfalle, einen Fehlausbruch aus dem steigenden Trendkanal. In der Folge dürfte der Index die Überkauftheit abbauen und die Unterstützung bei 3.066 Punkten anlaufen. Geht es weiter tiefer, wartet der nächste Unterstützungsbereich bei 3.030 und schliesslich bei 3.000 Punkten. Die Long-Szenarien: Der Index kann sich trotz der Überkauftheit über dem Trendkanal halten und weiter zulegen. Die nächsten Anlaufmarke wären dann die Bereiche um 3.130/3.150.

S&P 500

Valor: 18118572
ISIN: US78378X1072
Kursstand: 3.122,03 Punkte
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 3.125+3.130+3.150
Unterstützungen: 3.100+3.090+3.080

Stand 19.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

S&P 5006-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGS&P 5005-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0488703601 Mini-Future FLDEFU 2.715,48 7,26 4,25 CHF
CH0489586831 Faktor L10SPU N/A 10 4,82 CHF
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0462175388 Faktor FS10SU N/A 10 1,29 CHF
CH0501551888 Warrant W88SPU 3.100,00 17,86 1,73 CHF
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 19.11.2019, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10.347,18 0,36 %
DAX™ 13.207,01 -0,26 %
S&P 500™ 3.124,20 0,07 %
Nikkei™ 23.284,98 -0,45 %
EUR/CHF 1,0965 0,13 %
Crude Öl 62,28 -1,67 %
Gold 1.472,67 0,51 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 19.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

Julius BärNeue Abwärtswelle?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Neutral
Kursziel 45,00 CHF
Prognostizierte Preisänderung -2,85%
Add
Stand 19.11.2019, 7:00 Uhr

Rückblick: Die Aktien von Julius Bär befinden sich seit dem Verlaufstief vom 15. August bei 36,44 CHF in einem Aufwärtstrend. Innerhalb dieses Aufwärtstrends konnte am 05. September der 50er-EMA bei 40,12 CHF durchbrochen werden. Am 10. September wurde dann auch der 200er-EMA bei 43,00 CHF erobert. Jeweils ein Stärkesignal. Die Aktien stiegen dann auch weiter an und erreichten ihr Verlaufshoch bei 45,02 CHF am 13. September. In der Folge sackten die Papiere wieder ab, eine normale Korrektur im bestehenden Aufwärtstrend. Das Korrekturtief wurde am 03. Oktober bei 40,87 CHF notiert. In der Folge konnten die Papiere wieder hochziehen und auch den massiven Widerstand am 04. November bei 44,80 CHF nach oben durchbrechen. Die Aktien zogen dann direkt weiter bis zum Widerstandsbereich bei 48,00 CHF hoch. Das bisherige Verlaufshoch wurde am 07. November bei 48,07 CHF markiert. Die Papiere prallten hier wieder nach unten ab. Ein erneuter Angriff auf diesen Widerstand kam am Vortag mit dem Tageshoch bei 47,47 CHF zum Erliegen.

Ausblick: Die schwarze Vortageskerze deutet auf eine weitere Schwäche hin. Die Short-Szenarien: Die Aktien können keinen erneuten Angriff auf den Widerstand bei 48,00 CHF durchführen und sacken weiter ab. Die erste Anlaufmarke der Bären würde sich dann an der Unterstützung bei 44,80 CHF befinden. Diese Zone hat sich im bisherigen Jahresverlauf alsmassiver Widerstand bestätigt und ist nach ihrer Überwindung zur Unterstützung geworden. Drücken die Bären die Aktien noch tiefer, würde sich die Lage auch im grossen Bild wieder eintrüben und ein Rücklauf bis zu den Unterstützungszonen bei 43,20 CHF und 40,80 CHF wahrscheinlich werden. Die Long-Szenarien: Die Aktien können die aktuelle Schwäche schnell überwinden und einen erneuten Angriff auf den Widerstand bei 48,00 CHF unternehmen. Gelingt hier ein Durchbruch, wäre ein weiterer Hochlauf zur noch offenen Kurslücke bei 48,65 CHF zu erwarten. Darüber würde wohl ein Kursanstieg bis zum Widerstand bei 50,00/50,20 CHF erfolgen.

Julius Bär

Valor: 10248496
ISIN: CH0102484968
Kursstand: 46,32 CHF
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 47,50+48,00+48,80
Unterstützungen: 46,00+45,70+45,00

Stand 19.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGJulius Bär6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Julius Bär5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0502940338 Mini-Future FBAGAU 41,18 7,07 0,44 CHF
CH0480377321 Warrant BAEUAU 48,00 16,25 0,19 CHF
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0432006499 Mini-Future FBAJZU 52,57 5,80 0,53 CHF
CH0432012109 Mini-Future FBAEWU 49,45 9,60 0,32 CHF
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 19.11.2019, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Mitgliedstaaten einigen sich auf EU-Haushalt
    Im Streit über den EU-Haushalt für 2020 gibt es eine Einigung. Regierungsvertreter aus den 28 Mitgliedstaaten verständigten sich mit Europaabgeordneten darauf, im nächsten Jahr mehr als 153,6 Mrd. Euro für Auszahlungen bereitzustellen, wie Parlamentarier bestätigten. 

  • IAEA beschuldigt den Iran


    Der Iran verstösst nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) gegen eine weitere Vorgaben des Atomabkommens. Teheran lagere derzeit mehr als die erlaubten 130 Tonnen an Schwerwasser, so die IAEA. Schwerwasser wird in Reaktoren verwendet, die atomwaffenfähiges Plutonium herstellen können. 

  • Trump beklagt sich über zu hohe Zinsen
    US-Präsident Trump hat bei Fed-Chef Powell die aus seiner Sicht zu hohen Zinsen beklagt. „Bei meinem Treffen mit Jay Powell heute protestierte ich gegen die Tatsache, dass unser Fed-Satz im Verhältnis zu den Zinssätzen anderer Länder zu hoch angesetzt ist“, schrieb Trump auf Twitter. „In der Tat sollten unsere Preise niedriger sein als alle anderen (wir sind die USA). Ein zu starker Dollar schadet den Herstellern und dem Wachstum!”.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.