KeyInvest Daily Markets

Montag, 22.06.2020
  • Thema 1: SMI – Die nächste Hürde ist überwunden
  • Thema 2: Apple – Rekordjagd trifft auf Kurszielzone

SMIDie nächste Hürde ist überwunden

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Ausgehend von einem bullishen Doppelboden an der wichtigen Unterstützung bei 9´439 Punkten setzte der SMI-Index seinen Aufwärtstrend ab Mitte Mai fort und überwand wenig später die Hürde bei 9´948 Punkten. Innerhalb dieser Kaufwelle wurde bereits der Widerstand bei 10´220 Punkten erreicht. Dieser bremste den Anstieg aus und wurde zum Ausgangspunkt für eine scharfe Korrektur, die bis an die Unterstützung bei 9´725 Punkten führte. Hier rissen die Bullen das Ruder in der letzten Woche noch einmal herum und sorgten für eine steile Kaufwelle, die am vergangenen Freitag sogar zu einem Ausbruch über den Widerstand bei 10´220 Punkten führte.

Ausblick:Die Bullen haben sich eindrucksvoll zurück-gemeldet und mit dem Anstieg der letzten Tage ein Verkaufssignal verhindert. Dennoch muss jetzt die nächste Hürde überschritten werden. Die Long-Szenarien: Um jetzt das nächste Longsignal zu generieren, müsste der SMI über den Widerstand bei 10´321 Punkten ausbrechen. Gelingt derAusbruch, könnte sich die Kaufwelle der letzten Tage bis 10´500 Punkte ausdehnen, ehe ein Rücklauf an die Ausbruchsmarke einsetzen dürfte. Darüber wäre der Weg bis 10´625 Punkte frei. Die Short-Szenarien: Sollte der Index dagegen an der Hürde bei 10´321 Punkten wieder nach unten abdrehen, wäre mit einer Korrektur zu rechnen, die durchaus erneut bis an die 9´948 Punkte-Marke zurückführen dürfte. Auf diesem Niveau sollte sich allerdings ein Boden ausbilden und der Aufwärtstrend fortgesetzt werden. Setzt der SMI dagegen auch unter diese Unterstützung zurück, wäre ein Verkaufssignal aktiviert, dem ein Einbruch bis9´725 Punkte folgen dürfte.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´266.29 Punkte
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 10´321+10´500+10´625
Unterstützungen: 10´220+9´948+9´725

Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937920 Faktor L6SMIU N/A 6 CHF 6.29
CH0537264647 Mini Future SMIFIU 9’036.33 8.10 CHF 2.52
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366381 Faktor OBGXSU N/A 6 CHF 0.88
CH0512547966 Mini Future FSMWCU 11’452.90 7.23 CHF 2.81
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’266.29 0.78 %
DAX™ 12’330.76 0.40 %
S&P 500™ 3’081.70 0.38 %
Nikkei™ 22’481.50 0.62 %
EUR/CHF 1.0649 -0.07 %
Crude Öl 42.07 0.69 %
Gold 1’753.44 1.51 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AppleRekordjagd trifft auf Kurszielzone

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 325.00
Prognostizierte Preisänderung -7.07%
Add
Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Anfang Juni brachen die Aktien von Apple über das bisherige Allzeithoch bei USD 327.85 aus und krönten damit die Rally der letzten Monate, die mit der Rückeroberung der Unterstützung bei USD 233.47 Mitte März begonnen hatte. Nach dem Ausbruch über die alte Rekordmarke setzte sich der Anstieg zunächst bis USD 354.77 fort. Dort stoppt die Kaufwelle vorübergehend und es setzte eine Korrektur an die USD 327.85-Marke ein. Kurz davor kamen die Bullen in den Wert zurück und trieben ihn in den letzten Tagen wieder über das frische Rekordhoch an.

Ausblick: Mit der steilen Kaufwelle der letzten Wochen haben die Käufer die Voraussetzungen für einen weiteren mittelfristigen Anstieg geschaffen. Allerdings müssen sie den Wert hierfür direkt über das neue Rekordhoch kaufen. Die Long-Szenarien: Um das starke Aufwärtsmomentum der letzten Tage nicht aufzugeben, sollte die Aktie jetzt zügig weiter bis USD 365.00 ansteigen. An diesem langfristigen Kursziel könnte es allerdings zu einer scharfen Korrektur und gegebenenfalls sogar zu einem Ende der Rally kommen.Wird die Marke dagegen ebenfalls überschritten, könnten die Aktien von Apple weiter bis USD 385.00 haussieren. Die Short-Szenarien: Sollte das neue Rekordhoch bei USD 356.56 in den nächsten Tagen dagegen nicht überschritten werden, wäre eine Korrektur bis USD 340.00 zu erwarten, ehe die Käufer dort den nächsten Ausbruchsversuch starten könnten. Ein Unterschreiten der Marke würde den Aufwärtstrend seit Mitte Mai dagegen unter Druck setzen. In diesem Fall käme es zunächst zu einem Rücklauf an das letzte Rekordhoch bei USD 327.85. Darunter wäre ein erstes Verkaufssignal mit einem Ziel bei USD 304.18 aktiviert.

Apple

Valor: 908440
ISIN: US0378331005
Kursstand: USD 349.72
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 356.56+365.00+385.00
Unterstützungen: 340.00+327.85+304.18

Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGApple6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Apple5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0513968518 Faktor L5AAPU N/A 5 CHF 3.79
CH0554021391 Mini Future AAMPBU 321.42 8.77 CHF 0.77
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0521402328 Faktor S5APPU N/A 5 CHF 0.34
CH0518354714 Turbo Warrant OAABYU 374.36 15.20 CHF 0.44
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 22.06.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Lufthansa-Rettung droht zu scheitern


    Das Hilfspaket der Regierung für die Lufthansa droht an einer niedrigen Aktionärspräsenz auf der anstehenden Hauptversammlung zu scheitern. „Seit heute Nacht wissen wir, dass unsere Aktionäre weniger als 38 % des Kapitals für diese Hauptversammlung angemeldet haben”, hiess es von Lufthansa-CEO Spohr. Damit stehe fest, dass „bei der Abstimmung eine Zweidrittelmehrheit erreicht werden muss”, die jedoch nicht sicher erscheine.

  • Ex-SNB-Chef Hildebrand bleibt zuversichtlich


    Ex-SNB-Präsident Hildebrand schätzt die aktuelle Wirtschaftskrise als nicht so schwerwiegend ein, wie die Finanzkrise 2008. „Während der Finanzkrise machte der kumulierte Verlust der Wirtschaftstätigkeit in den USA im folgenden Jahrzehnt 50 % des BIP des Jahres 2008 aus”, sagte er. In Europa seien es bei dem Wert 120 % des 2008er BIP gewesen. Während der Covid-19-Krise sollte diese Kennzahl deutlich niedriger sein, so Hildebrand.

  • Weisses Haus: Ende von US-Einreisestopp offen 


    Ein Ende des Einreiseverbots aus dem Schengenraum in die USA ist weiter nicht in Sicht. US-Präsident Trump beobachte die Situation fortwährend, bislang gebe es aber keine Pläne, die Reisebeschränkungen aufzuheben, sagte eine Sprecherin des Weissen Hauses. Derzeit dürfen Reisende aus dem Schengenraum, Grossbritannien und Irland bis auf Ausnahmen nicht in die USA einreisen.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.