KeyInvest Daily Markets

Dienstag, 24.05.2022
  • Thema 1: S&P 500 – Rebound nach sieben Verlustwochen?
  • Thema 2: Alphabet Inc. C – Ein erster Hoffnungsschimmer?

S&P 500Rebound nach sieben Verlustwochen?

RĂĽckblick: Auch die dritte Mai-Woche endete fĂĽr den S&P 500 mit einem Minus (-3.0%), womit fĂĽr den Index nun sieben Verlustwochen hintereinander zu Buche stehen. Als beinahe logische Konsequenz dieser Negativserie fiel das Aktienbarometer am vergangenen Freitag auf ein neues Jahrestief bei 3’810 Punkten, konnte die Abgaben anschliessend aber wieder aufholen und sich bei 3’901 ins Wochenende retten. Nach einem freundlichen Start – zwischenzeitlich stieg der S&P 500 bis auf das Intraday-Top bei 3’982 Zählern – beendete der Index den Montagshandel bei 3’974, was einem Plus von 1.9% entspricht. Damit liegt die psychologisch wichtige 4’000er-Schwelle wieder in Schlagdistanz.

Ausblick: Das Intraday-Reversal vom Freitag kann als erstes Indiz fĂĽr einen möglichen Rebound gewertet werden. Das Long-Szenario: Sobald sich der Index oberhalb von 4’000 Punkten stabilisiert, sollte es (ĂĽber das 2021er-Mai-Tief bei 4’057 hinweg) bis an das Februar-Tief bei 4’115 gehen. Setzt sich die Erholung auf diesem Niveau fort, mĂĽssten die KurseĂĽber die Volumenspitze bei 4’190 steigen, um einen Anstieg an das Januar-Tief bei 4’223 und das Oktober-Tief bei 4’279 initiieren zu können. DarĂĽber wartet dann die 4’300er-Marke. Das Short-Szenario: Legen die Kurse stattdessen wieder den RĂĽckwärtsgang ein und prallen an der 2018er-Eindämmungslinie (obere Trichterbegrenzung) nach unten ab, wäre der erste Halt an der Volumenspitze bei 3’920 zu finden. Darunter sollte das Verlaufstief vom 12. Mai bei 3’859 stĂĽtzend wirken, bevor es zu einem Test des aktuellen Jahrestiefs kommen könnte. Auf diesem Niveau verläuft auch die untere Begrenzung des Januar-Abwärtstrendkanals; ein RĂĽckfall unter diese Trendlinie wäre bearish zu interpretieren und könnte neue Short-Signale bzw. eine weitere Verkaufswelle bis in den Bereich des Vor-Corona-Tops bei 3’394 auslösen.

S&P 500

Valor: 998434
ISIN: US78378X1072
Kursstand: 3’973.75 Punkte
Tendenz: abwärts/abwärts
Widerstände: 4’000+4’057+4’115
UnterstĂĽtzungen: 3’920+3’859+3’810

Stand 24.05.2022, 7:00 Uhr; Quelle: Prime Quants

S&P 5001-Jahr-ChartQuelle: Prime Quants, 24.05.2022
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für die zukünftige Wertentwicklung.
S&P 5005-Jahres-ChartQuelle: Prime Quants, 24.05.2022
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für die zukünftige Wertentwicklung.
Historische Wertentwicklung lässt keine Rückschlüsse auf künftige Preisentwicklung zu

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH1160433228 Turbo Warrant FSPX4U 3’486.39 8.21 CHF 4.67
CH1125170659 Turbo Warrant ASPXVU 3’695.25 14.33 CHF 2.68
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH1184465800 Turbo Warrant JSPXAU 4’424.88 8.42 CHF 4.54
CH1187838367 Turbo Warrant JSPXUU 4’218.59 14.93 CHF 2.56
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = AusĂĽbungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 24.05.2022, 7:00 Uhr

Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 11’467.10 1.40%
DAX™ 14’169.99 1.35%
S&P 500™ 3’973.70 1.85%
Nasdaq 100™ 12’027.01 1.62%
EUR/CHF 1.0325 0.34%
Crude Oil (USD) 112.80 0.02%
Gold (USD) 1’853.10 0.35%
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 24.05.2022, 7:00 Uhr; Quelle: UBS-Indikation

 

Alphabet Inc. CEin erster Hoffnungsschimmer?

RĂĽckblick: 30% hat die Alphabet-Aktie seit dem Allzeithoch vom 2. Februar bei USD 3’042 verloren – 22% ging es allein im April und Mai nach unten. Dabei haben die Kurse am Freitag bei USD 2’127 ein neues Jahrestief markiert, konnten sich aber noch am gleichen Handelstag mit einem (Intraday-)Endspurt bis auf den Schlussstand von USD 2’186 verbessern. Ob der lange untere Schatten im Kerzenchart aber tatsächlich als „tragfähiges“ Standbein taugt, muss noch abgewartet werden. Das Momentum trug die Notierungen jedenfalls auch zum Wochenstart ein StĂĽck weiter nach oben. Per Saldo verbesserten sich die Papiere um 2.2% auf USD 2’233.

Ausblick: Ein Abwärtstrend wird in der Charttechnik u. a. durch sukzessiv fallende Hoch- und Tiefpunkte definiert. Die kleine Gegenbewegung vom Freitag weckt zwar Hoffnung auf einen Umkehrtag, doch noch ist diese Serie bei Alphabet intakt. Das Long-Szenario: Um den Abwärtstrend zu stoppen, sind mindestens Notierungen oberhalb von USD 2’362 notwendig. Die Kurse mĂĽssten also die kleine Volumenspitze im Bereich von USD 2’300 zurĂĽckerobern und anschliessend ĂĽber das Verlaufshoch vom 13. Mai steigen. Gelingt dort der Break, wĂĽrde sich Platz fĂĽr einen Anstieg bis zum 2021er-April-Hoch bei USD 2’452 eröffnen, dem knapp darĂĽber das markante Top vom 4. Mai bei USD 2’463 folgt. Kann auch diese DoppelhĂĽrde ĂĽberwunden werden, wären die nächsten Kursziele an den beiden Tiefpunkten vom Januar undFebruar zu finden. Diese bilden bei USD 2’493 und USD 2’495 zusammen mit der 2’500er-Marke eine hartnäckige Barriere (ehemaliges Doppeltief), die im ersten Anlauf nur schwer zu ĂĽberbieten sein dĂĽrfte. Das Short-Szenario: Wird der Abwärtstrend mit einem neuen Jahrestief unterhalb von USD 2’127 dagegen bestätigt – womit die Kurse auch unter das 2020er-Februar-Hoch bei USD 2’153 fallen wĂĽrden –, könnte es in der nächsten Abwärtswelle bis zur Volumenspitze bei USD 2’070 zurĂĽckgehen. Darunter mĂĽsste im Anschluss auf die runde 2’000er-Marke geachtet werden, der nicht nur eine symbolische Bedeutung zukommt. Wird das November- und Februar-Top bei USD 3’037 bzw. USD 3’042 als Doppelhoch eingestuft, wĂĽrde das daraus abzuleitende rechnerische Abwärtspotenzial nämlich einen RĂĽcksetzer in diesen Bereich möglich machen.

Alphabet Inc. C

Valor: 29798545
ISIN: US02079K1079
Kursstand: 2’233.33 USD
Tendenz: abwärts/abwärts
Widerstände: 2’300+2’362+2’452
UnterstĂĽtzungen: 2’153+2’127+2’070

Stand 24.05.2022, 7:00 Uhr; Quelle: Prime QuantsAlphabet Inc. C1-Jahr-ChartQuelle: Prime Quants, 24.05.2022
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für die zukünftige Wertentwicklung.

Alphabet Inc. C5-Jahres-ChartQuelle: Prime Quants, 24.05.2022
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für die zukünftige Wertentwicklung.

Historische Wertentwicklung lässt keine Rückschlüsse auf künftige Preisentwicklung zu

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH1184447840 Mini-Future FGOO2U 1’909.77 5.86 CHF 1.84
CH1161180745 Mini-Future CGOOZU 2’106.35 11.73 CHF 0.92
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH1187866426 Mini-Future GGOOYU 2’490.76 6.48 CHF 1.66
CH1187862920 Mini-Future GGOORU 2’390.03 9.28 CHF 1.16
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = AusĂĽbungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 24.05.2022, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Anstieg beim ifo-Geschäftsklimaindex
    Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft wird wieder besser. Nachdem der ifo-Geschäftsklimaindex für den April ein Ergebnis von 91.9 Punkten ausgewiesen hatte, stieg das Stimmungsbarometer im Mai auf 93.0 Punkte.

  • IWF-Chefin sieht keine globale Rezessionsgefahr
    IWF-Chefin Kristalina Georgiewa sieht angesichts des vom IWF für 2022 prognostizierten weltweiten Wirtschaftswachstums von 3.6% keine globale Rezession heraufziehen. Für einzelne Länder lasse sich die Gefahr einer Rezession allerdings nicht ausschliessen.

  • IWF-Chefin sieht keine globale Rezessionsgefahr
    IWF-Chefin Kristalina Georgiewa sieht angesichts des vom IWF für 2022 prognostizierten weltweiten Wirtschaftswachstums von 3.6% keine globale Rezession heraufziehen. Für einzelne Länder lasse sich die Gefahr einer Rezession allerdings nicht ausschliessen.

    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.