Über thomas.may@boerse-go.de

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat thomas.may@boerse-go.de, 307 Blog Beiträge geschrieben.

Daily Markets: SMI – Die Schwerkraft siegt / Facebook – Aufwärtstrend mit neuer Rekordmarke


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 03.08.2020
  • Thema 1: SMI – Die Schwerkraft siegt
  • Thema 2: Facebook – Aufwärtstrend mit neuer Rekordmarke

SMIDie Schwerkraft siegt

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 03.08.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Nach dem Ausbruch über den zentralen Widerstand bei 10´321 Punkten per Aufwärtsgap setzte der SMI Index seine Rally im Juli zunächst fort und erreichte die Zielmarke bei 10´500 Punkten, die kurzfristig sogar überschritten wurde. Allerdings war dieser Ausbruch nur von kurzer Dauer und schon am Freitag der Vorwoche fiel der Index erneut mit einer grossen Kurslücke unter die 10´321 Punkte-Marke. Diesem Verkaufssignal folgte zunächst ein Rücklauf an die frühere Hürde, ehe sich der Ausverkauf in der letzten Woche mit dem Bruch der 10´117 Punkte-Marke fortsetzte und in der Spitze bis 10´007 Punkte führte.

Ausblick:Die Bären haben das Kommando beim SMI übernommen. Auch die Erholung, die am vergangenen Donnerstag begann, ist direkt wieder gestoppt worden. Die Short-Szenarien: Setzt der Wert in den nächsten Tagen wieder unter die Unterstützung bei 9´948 Punkte zurück, dürfte sich der steile Ausverkauf der letzten Tage direkt bis    9´800 Punkte ausdehnen. Dort wäre eine starke Erholungmöglich. Abgaben unter die Unterstützung hätten dagegen eine direkte Ausweitung der Abwärtswelle bis 9´725 Punkten zur Folge. Die Long-Szenarien: Aktuell wäre erst eine Rückeroberung des Zwischentiefs bei 10´175 Punkten leicht bullish zu werten. In diesem Fall könnte der SMI in den nächsten Tagen bis 10´275 und 10´321 Punkte ansteigen. Auf diesem Niveau ist allerdings wahrscheinlich, dass die Verkäuferseite zum nächsten Schlag ausholt und den Index weiter ausverkauft. Erst oberhalb von 10´321 Punkten wäre der Wert wieder in neutralem Gebiet.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10.005.90 Punkte
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 10´117+10´175+10´321
Unterstützungen: 9´948+9´800+9´725

Stand 03.08.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937904 Faktor L4SMIU N/A 4
CH0546350924 Mini Future SMI1FU 9’554.06 20.31 CHF 0.98
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 4.69
CH0512533875 Mini Future FSMSVU 10’852.87 9.48 CHF 2.09
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 03.08.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’005.90 -0.89 %
DAX™ 12’313.36 -0.54 %
S&P 500™ 3’271.12 0.77 %
Nikkei™ 22’200.00 2.26 %
EUR/CHF 1.0781 0.25 %
Crude Öl 43.37 -0.63 %
Gold 1’974.87 0.06 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 03.08.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

FacebookAufwärtstrend mit neuer Rekordmarke

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 242.00
Prognostizierte Preisänderung -4.60%
Add
Stand 03.08.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Mit der Rückeroberung der früheren Unterstützung bei USD 175.49 setzte sich im April eine Erholung bei den Aktien von Facebook dynamisch fort. Ende Mai wurde eine Widerstandszone um das damalige Rekordhoch bei USD 224.20 überwunden. Anschliessend folgte ein volatiler Anstieg an den Bereich um USD 245.00, an dem Ende Juni eine kurze, aber heftige Abwärtswelle für eine Schrecksekunde unter den Anlegern sorgte. Der Einbruch wurde allerdings an der Unterstützung bei USD 208.66 gestoppt und dort der nächste Aufwärtsimpuls gestartet. Dieser führte bis USD 250.15, ehe es zu einer weiteren Korrektur kam. Nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen kam es am vergangenen Freitag allerdings zu einem imposanten Kurssprung, der die Korrektur pulverisierte und die Aktien auf ein neues Allzeithoch bei USD 255.85 führte.

Ausblick: Mit dem jüngsten Kurssprung könnte sich die Rally bei Facebook jetzt auch mittelfristig fortsetzen. Allerdings dürfen hierzu wichtige Unterstützungen auf der Unterseitenicht unterschritten werden. Die Long-Szenarien: Mit dem Kurssprung hat der Wert fast schon das Kursziel bei USD 260.00 erreicht. Hier wäre mit einer weiteren Korrektur zu rechnen. Darüber könnte die Hausse allerdings weiter bis  USD 272.00 reichen. Selbst eine Ausdehnung bis USD 285.00 wäre denkbar. Die Short-Szenarien: Scheitern die Bullen dagegen an den Hürden bei USD 255.00 und 260.00 oder bricht der Wert zuvor unter USD 240.00 ein, wäre der Anstieg gestoppt und ein Abverkauf bis USD 229.00 und 224.00 die Folge. Sollte dort eine Stabilisierung ausbleiben, könnten weitere Verluste bis USD 208.66 belasten.

Facebook

Valor: 14917609
ISIN: US30303M1027
Kursstand: USD 253.67
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 255.85+260.00+272.00
Unterstützungen: 240.00+224.20+208.66

Stand 03.08.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGFacebook6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Facebook5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0543608167 Faktor L5FABU N/A 5 CHF 7.95
CH0556166764 Mini Future MFBO5U 225.11 7.73 CHF 0.60
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545785062 Faktor S5FACU N/A 5 CHF 1.08
CH0549246434 Turbo Warrant FBO15U 278.22 9.43 CHF 0.49
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 03.08.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Eurozone-BIP sinkt um 12,1 Prozent
    Die Wirtschaftsleistung in der Eurozone ist im zweiten Quartal nach vorläufigen Angaben so stark gesunken wie noch nie seit Beginn der Erfassung im Jahr 1995. Das  Bruttoinlandsprodukt (BIP) verringerte sich um 12,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Die Volkswirte hatten mit einem etwas geringeren Minus von 12,0 Prozent gerechnet, nach minus 3,6 Prozent im Vorquartal.
  • US-Verbraucher werden pessimistischer
    Die Stimmung der US-Verbraucher hat sich im Juli stärker eingetrübt als zunächst gemeldet. Das von der Universität Michigan erhobene Konsumklima fiel nach endgültigen Angaben auf 72,5 Punkte, von 78,1 Punkten im Vormonat. In einer ersten Veröffentlichung war noch ein weniger starker Rückgang auf 73,2 Punkte gemeldet worden.
  • China: Einkaufsmanagerindex über den Erwartungen
    Die Stimmung in der chinesischen Industrie hat sich im Juli weiter aufgehellt. Der Caixin-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe stieg von 51,2 Punkten im Juni auf 52,8 Punkte im Juli. Erwartet wurde nur ein deutlich weniger starker Anstieg auf 51,1 Punkte. Der Index befindet sich bereits den dritten Monat in Folge wieder über der Wachstumsschwelle von 50 Punkte.
  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Die Schwerkraft siegt / Facebook – Aufwärtstrend mit neuer Rekordmarke2020-08-03T06:05:03+00:00

Daily Markets: SMI – Wie gewonnen, so zerronnen / Apple – Am oberen Ende angekommen?


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 27.07.2020
  • Thema 1: SMI – Wie gewonnen, so zerronnen
  • Thema 2: Apple – Am oberen Ende angekommen?

SMIWie gewonnen, so zerronnen

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 27.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Was Mitte Juli noch verheissungsvoll mit einem dynamischen Kurssprung über den Widerstand bei 10´321 Punkten begann und schnell an das erste Kursziel bei 10´500 Punkten führte, gestaltet sich mittlerweile als herbe Enttäuschung. Denn der SMI Index konnte in den letzten Tagen nicht nur die bullishen Vorgaben eines weiteren Anstiegs über 10´500 Punkte nicht nutzen und scheiterte an der Hürde bei 10´550 Punkten. Zusätzlich bildete sich auch eine bearishe Schulter-Kopf-Schulter-Formation, die mit dem Kursrutsch unter die 10´321 Punkte-Marke am Freitag aktiviert wurde. Damit könnte jetzt eine Trendwende begonnen haben.

Ausblick:Schon zur Wochenmitte war zu spüren, dass die Kräfte der Bullen nachlassen. Der Ausverkauf am Freitag sorgte dann auch noch zur Negierung des Kursausbruches über die 10´321 Punkte-Marke, womit der SMI jetzt auch im grossen Bild charttechnische Probleme bekommen hat. Die Short-Szenarien: Unterhalb von 10´321 Punkten haben dieBären das Kommando übernommen. Weitere Verluste bis 10´117 Punkte sind zu erwarten. Sollte dort eine Erholung ausbleiben, wäre ein Kursrutsch bis 9´948 Punkte zu erwarten, der sich darunter bis 9´800 und 9´725 Punkte ausdehnen kann. Die Long-Szenarien: Ein Ausbruch über den zentralen Widerstand bei 10´321 Punkten würde zwar für eine Erholung bis an den Bereich um 10´400 Punkte sorgen können. Die Wahrscheinlichkeit, dass der SMI jedoch in eine Trendwendephase eingetaucht ist, bliebe auch dann hoch, falls der Wert über 10´400 Punkte in Richtung 10´500 und 10´535 Punkte steigen könnte. Erst darüber wäre der Aufwärtstrend reaktiviert.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´214.21 Punkte
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 10´321+10´500+10´535
Unterstützungen: 10´117+9´948+9´725

Stand 27.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937904 Faktor L4SMIU N/A 4
CH0546350924 Mini Future SMI1FU 9’549.04 13.70 CHF 1.94
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 4.27
CH0512533875 Mini Future FSMSVU 10’861.95 12.62 CHF 1.61
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 27.07.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’214.21 -1.63 %
DAX™ 12’836.06 -2.02 %
S&P 500™ 3’215.63 -0.62%
Nikkei™ 22’715.00 -0.16 %
EUR/CHF 1.0736 0.16 %
Crude Öl 43.29 0.08 %
Gold 1’931.99 1.61 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 27.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AppleAm oberen Ende angekommen?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 400.00
Prognostizierte Preisänderung +7.97%
Add
Stand 27.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Nach einem scharfen Einbruch vom damaligen Rekordhoch bei USD 327.85, der bis Mitte März zu einem Abverkauf bis USD 212.61 führte, setzte bei den Aktien von Apple ein starker Konter ein, der den Wert schon Anfang Juni wieder über das Rekordhoch ausbrechen liess. Diese massive Kaufwelle setzte sich in Gestalt eines steilen Aufwärtstrendkanals auch in den vergangenen Wochen fort, übersprang den Zielbereich um USD 355.00 und erreichte in der Spitze die Oberseite des Trendkanals auf Höhe des mittelfristigen charttechnischen Kursziels bei USD 398.49. Dort bildete sich ein kleines ansteigendes Dreieck aus, das in dieser Woche jedoch nach unten verlassen wurde. Anschliessend wurde auch direkt der Aufwärtstrendkanal durchbrochen und die Unterstützung bei USD 351.28 angelaufen.

Ausblick: Die Aktien von Apple haben eine Reihe bearisher Signale generiert. Noch ist der übergeordnete Aufwärtstrend intakt, aber die Abwärtsdynamik gibt zu denken. Die Long-Szenarien: Kurzfristig dürfte es jetzt zu einer Erholung bis USD 375.51 kommen, ehe ein weiterer Ausverkauf bis USD 351.28 folgen könnte. Wird die Marke verteidigt, könnte der Wert im Anschluss auch über USD 375.51 und USD 382.00ausbrechen und damit die Korrekturphase frühzeitig beenden. Darüber stünde das Rekordhoch bei USD 399.82 auf der Agenda. Im aktuell unwahrscheinlichen Fall, dass die Marke nachhaltig überwunden wird, wäre ein Anstieg bis USD 425.00 möglich. Die Short-Szenarien: Bricht der Wert dagegen direkt unter USD 351.28 ein, wäre ein weiteres bearishes Signal aktiv, dem eine Verkaufswelle bis USD 340.00 und darunter bis an das frühere Rekordhoch bei USD 327.85 folgen dürfte. Dort wäre eine Erholung bzw. die Reaktivierung des Aufwärtstrends wahrscheinlich. Bei einem Unterschreiten der Marke könnten die Aktien von Apple dagegen weiter bis USD 304.18 und USD 288.19 einbrechen.

Apple

Valor: 908440
ISIN: US0378331005
Kursstand: USD 370.46
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 375.51+382.00+399.82
Unterstützungen: 351.28+327.85+304.18

Stand 27.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGApple6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Apple5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0554717709 Mini Future AAP05U 347.90 12.58 CHF 0.54
CH0552019181 Turbo Warrant APL2CU 321.49 7.01 CHF 0.98
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545772680 Faktor S5AAPU N/A 5 CHF 1.59
CH0560681303 Turbo Warrant AAMPXU 399.84 10.67 CHF 0.63
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 27.07.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • USA: Arbeitslosenhilfen sind ausgelaufen
    In den USA ist am Wochenende eine Regelung ausgelaufen, wonach Millionen Arbeitslose wegen der Corona-Krise zusätzliche Zahlungen von 600 Dollar pro Woche erhielten. Die US-Regierung plant eine neue Regelung, wonach Arbeitslose etwa 70 Prozent ihres letzten Gehalts bekommen. Bisher gibt es aber keine Einigung mit den Demokraten.
  • Eurozone: Einkaufsmanager-Index steigt
    Die Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone hat sich im Juli nach vorläufigen Angaben aufgehellt. Der Gesamtindex für die Privatwirtschaft der Eurozone stieg nach vorläufigen Angaben um 6,3 Punkte gegenüber dem Vormonat auf 54,8 Zähler. Der Index notiert damit erstmals seit Februar wieder im Wachstumsbereich von mehr als 50 Punkten.
  • Russland: Notenbank senkt Leitzins
    Die russische Notenbank hat den Leitzins erneut gesenkt. Der Zinssatz werde um 0,25 Prozentpunkte auf 4,25 Prozent reduziert, teilte die Notenbank am Freitag mit. Ökonomen hatten eine deutlichere Zinssenkung um 0,50 Prozentpunkte erwartet. Allerdings stellte die Zentralbank weitere Reduzierungen in Aussicht.
  • USA: Arbeitslosenhilfen sind ausgelaufen
    In den USA ist am Wochenende eine Regelung ausgelaufen, wonach Millionen Arbeitslose wegen der Corona-Krise zusätzliche Zahlungen von 600 Dollar erhielten. Die US-Regierung plant eine neue Regelung, wonach Arbeitslose etwa 70 Prozent ihres letzten Gehalts bekommen.
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Wie gewonnen, so zerronnen / Apple – Am oberen Ende angekommen?2020-07-27T05:55:13+00:00

Daily Markets: SMI – Der Ausbruch ist geglückt / Tesla – Die Kursexplosion


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 20.07.2020
  • Thema 1: SMI – Der Ausbruch ist geglückt
  • Thema 2: Tesla – Die Kursexplosion

SMIDer Ausbruch ist geglückt

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 20.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:In der vergangenen Woche gelang es der Käuferseite nach etlichen missglückten Versuchen endlich, den starken Widerstand bei 10´321 Punkten zu überwinden und damit ein Kaufsignal beim SMI Index auszulösen. In der Spitze erreichte die einsetzende Kaufwelle das nächste Kursziel bei 10´500 Punkten punktgenau. Dort ebbte der Anstieg allerdings bereits wieder ab und der Index setzte an den Bereich der Ausbruchsmarke bei 10´321 Punkten zurück.

Ausblick:Eigentlich haben die Käufer alle Trümpfe in der Hand, den Aufwärtstrend der letzten Wochen nach dem Anstieg über 10´321 Punkte auch in den kommenden Tagen fortzusetzen. Allerdings dürften dabei keine Unterstützungen auf der Unterseite unterschritten werden. Die Long-Szenarien: Verbleibt der Index jetzt über der 10´321 Punkte-Marke, dürfte es zu einem weiteren Anstieg bis 10´500 Punkte kommen. Wird die Marke ebenfalls überschritten, hätte der SMI zunächst Platz bis 10´625 Punkte. Darüber dürfte sich der Anstieg bis 10´755 Punkte ausdehnen.Die Short-Szenarien: Ein Rückfall unter 10´321 Punkte müsste dagegen noch vor dem Unterschreiten der kleineren Haltemarke bei 10´250 Punkten von den Bullen aufgefangen und ein weiterer dynamischer Aufwärtsimpuls gestartet werden. Denn unterhalb von 10´250 Punkten wäre der Ausbruchsversuch gescheitert und mit einem weiteren Kursrückgang bis 10´117 Punkte zu rechnen. Sollten die Bären an dieser Stelle den Abwärtsdruck erhöhen, könnte der Index direkt bis 9´948 und9´725 Punkte einbrechen.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´410.52 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 10´500+10´625+10´755
Unterstützungen: 10´321+10´250+10´117

Stand 20.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937904 Faktor L4SMIU N/A 4
CH0546350924 Mini Future SMI1FU 9’545.86 10.75 CHF 1.94
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 3.93
CH0512533875 Mini Future FSMSVU 10’872.82 17.60 CHF 1.18
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 20.07.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’410.52 -0.22 %
DAX™ 12’919.61 0.35 %
S&P 500™ 3’209.10 -0.42 %
Nikkei™ 22’683.50 0.01 %
EUR/CHF 1.0743 -0.11 %
Crude Öl 42.87 -0.67 %
Gold 1’809.87 0.58 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 20.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

TeslaDie Kursexplosion

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Neutral
Kursziel 800.00 USD
Prognostizierte Preisänderung -46.70%
Add
Stand 20.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Mit dem Ausbruch über das bisherige Allzeithoch bei USD 389.61 startete bei den Aktien von Tesla eine massive Aufwärtsbewegung, die bis Anfang Februar auf USD 968.99 führte. Auf diesem Niveau blieben Anschlusskäufe jedoch aus und der Anstieg sackte in sich zusammen. In Folge der allgemeinen Marktschwäche brachen auch die Aktien von Tesla bis an die alte Rekordmarke ein, ehe Mitte März ein weiterer Kaufimpuls einsetzte. Dieser stellte alle bisher dagewesenen Kursanstiege des Autobauers in den Schatten und trieb den Wert binnen weniger Tage über das frische Rekordhoch. Zuletzt erreichten die Aktien einen neuen Höchststand von USD 1´795, ehe es Mitte Juli zu einer verhältnismässig deutlichen Korrektur kam.

Ausblick: Der imposante Höhenflug der Aktien von Tesla ist mit dem Rücksetzer der letzten Tage noch nicht gestoppt. Doch eine deutliche Ausweitung der Gegenbewegung ist zu erwarten. Die Long-Szenarien: Zunächst könnte es jetzt zu weiteren Abgaben bis USD 1´311 kommen, ehe der Wert dort bereits zu einem weiteren bullishen Impuls ansetzen könnte. Aber auch ein Abtauchen in den Aufwärtstrendkanal derVorwochen und damit eine Korrektur bis USD 1´175 wäre derzeit noch unproblematisch. Von diesen Marken aus könnte sich die Hausse jederzeit fortsetzen und den Wert erneut über USD 1´590 und an das Rekordhoch bei USD 1´795 führen. Darüber wäre mit einer kurzen Ausdehnung der Kaufwelle bis USD 1´930 zu rechnen. Sollte diese Marke wider Erwarten auch überschritten werden, hätten die Anteile von Tesla Potenzial bis USD 2´110. Die Short-Szenarien: Sollte der Wert dagegen im Rahmen der laufenden Korrektur unter USD 1´170 einbrechen, wäre der jüngste Kaufimpuls neutralisiert. Damit könnte ein Ausverkauf bis USD 986.99 führen. Sollten die Bullen dort nicht eingreifen, wäre sogar ein Kurssturz bis USD 600.00 möglich.

Tesla

Valor: 11448018
ISIN: US88160R1014
Kursstand: 1´500.84 USD
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 1´590+1´795+1´930
Unterstützungen: 1´311+968.99+785.00

Stand 20.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGTesla6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Tesla5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0543608175 Faktor L5TSLU N/A 5 CHF 31.79
CH0558275217 Mini Future TSLM6U 1’340.60 7.16 CHF 1.98
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0556737218 Faktor S5TTEU N/A 5 CHF 2.36
CH0561100907 Mini Future PTSL7U 1’745.33 5.06 CHF 2.79
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 20.07.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • EU-Sondergipfel wird erneut verlängert


    Der EU-Sondergipfel in Brüssel wird nochmals verlängert. EU-Ratspräsident Michel kündigte nach Angaben von Diplomaten einen neuen Verhandlungsvorschlag an. Dieser werde darauf basieren, den Anteil der Zuschüsse am Wiederaufbaufonds EUR auf 390 Mrd. zu senken. Ursprünglich sollten es EUR 500 Mrd. sein. Die Gespräche sollen um 14 Uhr wieder aufgenommen werden.

  • USA: Erneut über 60’000 Corona-Neuinfizierte


    In den USA hat die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus am sechsten Tag in Folge bei mehr als 60’000 gelegen. Wie aus einer Zählung der Johns-Hopkins-Universität hervorging, wurden binnen 24 Stunden weitere 63’872 Fälle registriert. Die Gesamtzahl der Infektionen im Land nahm auf 3,762 Mio. zu. Zudem wurden weitere 514 Todesfälle binnen eines Tages registriert.

  • Neue Gesprächsrunde bei den Brexit-Verhandlungen


    Die Unterhändler der EU und Grossbritanniens, Michel Barnier und David Frost, starten am Montag eine neue Gesprächsrunde über ein Brexit-Anschlussabkommen. Von Dienstag bis Donnerstag soll wieder über Themen wie fairen Wettbewerb, Warenhandel, Fischerei und anderes gesprochen werden. 

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Der Ausbruch ist geglückt / Tesla – Die Kursexplosion2020-07-20T06:25:35+00:00

DailyMarkets: SMI – Zurück am zentralen Widerstand / Alphabet – Ausbruch über Allzeithoch


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 13.07.2020
  • Thema 1: SMI – Zurück am zentralen Widerstand
  • Thema 2: Alphabet – Ausbruch über Allzeithoch

SMIZurück am zentralen Widerstand

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 13.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Der Aufwärtstrend beim SMI Index ist in den letzten Wochen deutlich ins Stocken geraten, nachdem Anfang Juni die Kurszielmarke bei 10´218 Punkten zwar erreicht, aber zunächst nicht mehr überschritten wurde. Erst nach einer Korrektur an die wichtige Unterstützung bei 9´725 Punkten setzte sich der Anstieg fort und führte den SMI in der Folge bis an die zentrale mittelfristige Hürde bei 10´321 Punkten. Diese Marke versuchten die Käufer im Juni und zuletzt Anfang Juli mehrfach zu überwinden, blieben aber bisher ohne Erfolg.

Ausblick:Im kurzfristigen Bild entwickelte sich zuletzt eine Dreiecksformation, die den Druck auf die Käuferseite dahingehend weiter erhöht hat, als die Fallhöhe des Index durch die Verengung der Kursspanne weiter genommen hat. Am Freitag brach der SMI dann auch zunächst nach unten aus, konnte sich im Handelsverlauf jedoch wieder stabilisieren und damit ein bearishes Signal verhindern. Die Long-Szenarien: Solange der Index über der kleinen Unterstützung bei 10´050Punkten notiert, können die Käufer jetzt einen direkten Angriff auf die Oberseite der Handelsspanne der letzten Wochen bei 10´321 Punkten starten. Darüber wäre ein starkes Longsignal aktiv und entsprechend eine Kaufwelle bis 10´500 und 10´625 Punkte wahrscheinlich. Damit hätte sich der Index auch mittelfristig wieder weiteres Aufwärtspotenzial erkämpft. Die Short-Szenarien: Abgaben unter 10´050 Punkte würden dagegen für die Fortsetzung der Korrektur sorgen und zu einem Rückfall auf 9´948 Punkte führen. An dieser Stelle könnte eine Erholung einsetzen. Darunter käme es allerdings zu einem Verkaufssignal, dem ein Kurseinbruch bis 9´725 Punkte folgen dürfte.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´229.97
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 10´321+10´500+10´650
Unterstützungen: 10´050+9´948+9´725

Stand 13.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937904 Faktor L4SMIU N/A 4
CH0546350924 Mini Future SMI1FU 9’540.84 12.60 CHF 1.63
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 4.23
CH0512533875 Mini Future FSMSVU 10’881.91 13.45 CHF 1.52
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 13.07.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’229.97 0.85 %
DAX™ 12’633.71 1.15 %
S&P 500™ 3’205.20 0.55 %
Nikkei™ 22’748.50 0.59 %
EUR/CHF 1.0651 0.35 %
Crude Öl 42.90 2.68 %
Gold 1’805.23 0.34 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 13.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AlphabetAusbruch über Allzeithoch

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 1’600.00
Prognostizierte Preisänderung +3.78%
Add
Stand 13.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Mit der Rückeroberung der wichtigen früheren Unterstützung bei USD 1´289 gelang es den Bullen bei den Aktien von Alphabet im Mai die vorherige Verkaufswelle vom neuen Rekordhoch bei USD 1´532 bis zu einem Crashtief bei USD 1´013 zu neutralisieren und einen direkten weiteren Anstieg bis an den Widerstand bei USD 1´410 zu initiieren. Diese Hürde wurde Ende Mai ebenfalls überschritten und ein Verlaufshoch bei USD 1´474 markiert. Dieser Bereich bremste die Rally der Aktien vorübergehend ab und es kam zu einer kurzen, aber scharfen Korrektur bis USD 1´347. Dort startete Anfang Juli die nächste Kaufwelle, die zuletzt bereits über die Hürden bei USD 1´474 und USD 1´532 führte.

Ausblick: Zuletzt überwanden die Bullen bei Alphabet bereits das Allzeithoch. Der Ausbruch über USD 1´532 hat deutliches Aufwärtspotenzial generiert. Die Long-Szenarien: Solange der Wert über der Unterstützung bei USD 1´474 notiert, ist der Ausbruch über die Hürde bei USD 1´532 nachhaltig gelungen. Jetzt könnte es zu einer Kaufwelle bis USD 1´620 kommen. Hier dürfte allerdings eine scharfe Korrektur einsetzen.Bei einem dynamischen Ausbruch über USD 1´650 wäre mittelfristig sogar ein Anstieg bis USD 1´740 und 1´800 denkbar. Die Short-Szenarien: Sollte der Wert dagegen direkt wieder unter das Allzeithoch fallen und anschließend unter USD 1´474 einbrechen, könnte es zu einer Korrekturbewegung bis USD 1´410 kommen. Dort könnten die Bullen den Aufwärtstrend fortführen. Abgaben unter die Marke würden dagegen auch zum Bruch der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie führen. Ein Ausverkauf bis USD 1´347 und 1´289 wäre die Folge.

Alphabet

Valor: 29798545
ISIN: US02079K1079
Kursstand: 1´541.74
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 1´620+1´740+1´800
Unterstützungen: 1´532+1´474+1´410

Stand 13.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGAlphabet6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Alphabet5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0515820865 Warrant 8ZGOOU 1´325.00 7.07 CHF 0.41
CH0518348518 Faktor L5ALPU N/A 5 CHF 1.92
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0524592471 Faktor S5GOOU N/A 5 CHF 0.95
CH0554021078 Turbo Warrant GOWOLU 1’795.72 5.21 CHF 2.72
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 13.07.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Polen: Duda liegt bei Präsidentschaftswahlen vorn


    In der zweiten Runde der polnischen Präsidentenwahl liegt Amtsinhaber Andrzej Duda laut Prognosen vor seinem Rivalen Rafal Trzaskowski. Demnach erhielt Duda 51%, auf Trzaskowski entfielen 49%. Ein Sieger stand aber zunächst noch nicht fest. Das offizielle Ergebnis wird frühestens heute Abend veröffentlicht. 

  • WHO: Neue Corona-Rekordwerte


    Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf ein neues Rekordniveau gestiegen. Die WHO zählte innert 24 Stunden mehr als 230’000 neue Fälle. Damit liegt die Zahl der weltweit Infizierten bei Mio. Ca. 12.5. 562’000 Patienten sind mit oder an Covid-19 gestorben.

  • Trump: Kein zweites Teilabkommen mit China


    Eine zweites Abkommen zum Handel zwischen den USA und China steht laut US-Präsident Trump derzeit nicht an. „Ich denke jetzt nicht daran“, sagt Trump zu Reportern. „Die Beziehung zu China ist schwer beschädigt.“ Zuletzt hatte Trump sogar damit gedroht, die Handelsbeziehungen ganz zu beenden. Zudem hat der US-Senat wegen der Aushöhlung der Autonomie von Hongkong Sanktionen gegen China beschlossen.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

DailyMarkets: SMI – Zurück am zentralen Widerstand / Alphabet – Ausbruch über Allzeithoch2020-07-13T06:26:29+00:00

Daily Market: SMI – Weiter im Seitwärtsmodus / Facebook – Schrecksekunde überstanden?


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 06.07.2020
  • Thema 1: SMI – Weiter im Seitwärtsmodus
  • Thema 2: Facebook – Schrecksekunde überstanden?

SMIWeiter im Seitwärtsmodus

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 06.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Nach der Verteidigung der Unterstützung bei 9´439 Punkten setzte sich beim SMI Index im Mai ein weiterer Anstieg in Gang, der bis an den Widerstand bei 10´321 Punkten führte. Diese Hürde war zunächst eine Nummer zu gross für die Bullen und sorgte Mitte Juni für eine Korrektur. Diese Gegenbewegung ebbte allerdings an der Haltemarke bei 9´948 Punkten ab und der SMI startete von dort aus in der vergangenen Woche einen weiteren Angriff auf die Widerstandsmarken bei 10´218 und 10´321 Punkten.

Ausblick:Übergeordnet lässt sich die Erholung der letzten Tage als ansteigendes Dreieck klassifizieren. Ein Anstieg über die Formation wäre entsprechend bullish zu werten. Sollte die Formation dagegen in den nächsten Tagen nach unten verlassen werden, wäre ein bearishes Signal aktiviert. Die Long-Szenarien: Oberhalb von 10´080 Punkten ist der Anstieg aus der Vorwoche intakt und dürfte zu einem Angriff auf die Hürde bei 10´218 Punkten führen. Darüber würde das Hochbei 10´321 Punkten attackiert. Sollte es den Bullen gelingen, beide Barrieren aus dem Weg zu räumen, wäre auch das Dreieck nach oben verlassen. In der Folge könnte eine steile Kaufwelle bis 10´500 und 10´550 Punkte einsetzen. Die Short-Szenarien: Abgaben unter die 10´080 Punkte-Marke würden dagegen zum Bruch der Dreiecksstruktur und zu einer Abwärtsbewegung bis 9’948 Punkte führen. Dort könnte die Käuferseite einen weiteren Anstieg initiieren. Abgaben unter die Marke hätten dagegen einen Kursrutsch bis 9´725 Punkte zur Folge. Gleichzeitig würde damit die Fortsetzung der Erholungsrally der letzten Monate in Gefahr geraten.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´125.84 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 10´218+10´321+10´500
Unterstützungen: 10´080+9´948+9´725

Stand 06.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937920 Faktor L6SMIU N/A 6 CHF 5.81
CH0537264647 Mini Future SMIFIU 9’045.87 8.53 CHF 2.38
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366381 Faktor OBGXSU N/A 6 CHF 0.92
CH0512547966 Mini Future FSMWCU 11’433.84 7.07 CHF 2.86
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 06.07.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’125.84 -0.61 %
DAX™ 12’528.18 -0.75 %
S&P 500™ 3’173.90 1.58 %
Nikkei™ 22’713.50 2.21 %
EUR/CHF 1.0647 0.23 %
Crude Öl 43.07 1.07 %
Gold 1’772.89 -0.11 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 06.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

FacebookSchrecksekunde überstanden?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 242.00
Prognostizierte Preisänderung +3.68%
Add
Stand 06.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Vom starken Ausverkauf im Februar und März konnten sich die Aktien von Facebook schnell wieder erholen und schon Mitte April über die Hürde bei USD 175.49 ausbrechen. Es folgte eine rasante Aufholjagd, die auch vor den ehemaligen Höchstständen bei USD 208.66 und 218.62 nicht Halt machte. Mitte Mai wurde zudem das Rekordhoch bei USD 224.20 überwunden und in der Spitze ein neues Allzeithoch bei USD 245.18 erreicht. Dort kam es zuletzt allerdings zu einem heftigen Kursrutsch, der die Aktien innerhalb weniger Tage wieder an die Unterstützung bei USD 208.66 einbrechen liess. Diese wurde jedoch von den Bullen verteidigt und so zum Startpunkt für eine weitere Rally.

Ausblick: Der Kaufimpuls der letzten Tage hat die Aktien von Facebook fast schon wieder an das neue Rekordhoch bei USD 245.18 geführt. Damit steht der Wert jetzt jedoch einer Reihe von starken Widerständen gegenüber. Die Long-Szenarien: Um an das Rekordhoch zu steigen, müssen die Aktien von Facebook jetzt die Hürden bei USD 240.90 und 241.50 überwinden. Gelingt dies, könnte an der USD 245.18-Marke eine weitere Korrektur einsetzen, die durchaus wieder bis USD 224.20 zurückführen kann. Bricht der Wert dagegen über das Rekordhoch auf Tagesschlusskursbasis aus, wäre mit einer Kaufwelle bis USD 265.00 zu rechnen. Mittelfristig wären darüber sogar Zugewinne bis USD 275.00 möglich.Die Short-Szenarien: Scheitern die Bullen dagegen an den nahen Hürden und setzt der Wert in der Folge unter die Unterstützung bei USD 224.20 zurück, wäre ein kleines bearishes Signal aktiviert, dem ein weiterer Rückfall auf die wichtige Haltemarke bei USD 208.66 folgen dürfte. Hier hätten die Bullen wieder die Chance, den langfristigen Aufwärtstrend fortzusetzen. Sollten die Aktien von Facebook dagegen unter USD 208.66 einbrechen, wäre ein Verkaufssignal aktiv, dem ein Kursrutsch bis USD 190.00 und darunter bereits bis USD 175.49 folgen könnte.

Facebook

Valor: 14917609
ISIN: US30303M1027
Kursstand: USD 233.42
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 245.18+265.00+275.00
Unterstützungen: 224.20+218.62+208.66

Stand 06.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGFacebook6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Facebook5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0543608167 Faktor L5FABU N/A 5 CHF 5.97
CH0556166749 Mini Future MFBO3U 214.28 9.79 CHF 0.45
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545785062 Faktor S5FACU N/A 5 CHF 2.02
CH0549246434 Turbo Warrant FBO15U 278.96 4.80 CHF 0.91
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 06.07.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Corona-Ausbruch: Notstandslage in Israel


    Angesichts eines starken Anstiegs der Corona-Neuinfektionen in Israel hat Regierungschef Netanjahu von einer Notstandslage gesprochen. „Wir befinden uns mitten in einer neuen Corona-Attacke. Es ist ein sehr starker Ausbruch, auf der ganzen Welt und bei uns”, sagte Netanjahu. „Wenn wir die Ausbreitung des Coronavirus nicht stoppen, werden wir weder Gesundheit noch Wirtschaft haben“.

  • WHO meldet Corona-Rekord


    Weltweit steigt die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen seit Beginn der Corona-Pandemie immer weiter an. So meldete die Weltgesundheitsorganisation WHO einen neuen Rekord: Binnen 24 Stunden seien zum vergangenen Samstag 212’326 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Die Zahl der täglich gemeldeten Todesfälle st hingegen seit Anfang Mai stabil.

  • Frankreich: Neue Regierung stellt sich vor 
    Nach dem Rücktritt der französischen Regierung wird an diesem Montag das Kabinett des neuen Premierministers Jean Castex vorgestellt. Zuerst sollen die neuen Minister bekanntgegeben werden, dann die Staatssekretäre. Castex hatte am Freitag von „neuen Talenten“ und „Persönlichkeiten mit unterschiedlichem Hintergrund” gesprochen und eine eine schnelle Umbildung der Regierung angekündigt.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Market: SMI – Weiter im Seitwärtsmodus / Facebook – Schrecksekunde überstanden?2020-07-06T06:14:55+00:00

Daily Markets: SMI – Korrektur setzt sich fort / Visa – Der Rücklauf läuft

 

 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 29.06.2020
  • Thema 1: SMI – Korrektur setzt sich fort
  • Thema 2: Visa – Der Rücklauf läuft

SMIKorrektur setzt sich fort

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 29.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Nach der steilen Erholung im März überwand der SMI Index im April bereits den Widerstand bei 9´439 Punkten und setzte die Rally nach einem Doppelboden an dieser Unterstützung im Mai fort. Dabei wurde auch das bisherige Hoch der Erholung bei 9´948 Punkten durchbrochen und schliesslich der Widerstand bei 10´220 Punkten erreicht. Hier kam es zu einer scharfen Korrektur, die von den Käufern bei 9’600 Punkten wieder aufgefangen wurde. Mitte Juni führte der damals begonnene Aufwärtstrend bereits über die 10´220 Punkte-Marke und an den Widerstand bei 10´321 Punkten. Hier prallte der SMI ab und fiel zurück an die 9´948 Punkte-Marke, von der er sich Ende der vergangenen Woche lösen konnte.

Ausblick:Wieder sieht sich der Schweizer Leitindex den bekannten Hürden gegenüber. Für einen nachhaltigen Ausbruch braucht es jetzt eine gehörige Portion Dynamik. Die Long-Szenarien: Zunächst müsste der SMI jetzt also die Barriere bei 10´220 Punkten deutlich überschreiten und idealerweise im selben Zug auch die Hürde bei 10´321Punkten überwinden. In diesem Fall wäre den Bullen allerdings auch ein phänomenales Longsignal gelungen, dem eine Kaufwelle bis 10´500 und 10´550 Punkte folgen dürfte. Dort wäre eine leichte Korrektur zu erwarten, ehe der Aufwärtstrend mittelfristig bis 10´675 Punkte führen könnte. Die Short-Szenarien: Scheitert der Wert dagegen an den nahen Hürden, dürfte die Unterstützung bei 9´948 Punkten attackiert werden. Abgaben unter die Marke könnten bereits eine Verkaufswelle auslösen, die bis 9´725 Punkte und darunter bis an die zentrale Unterstützung bei 9´439 Punkten reichen kann. Erst dort wäre mit einer nachhaltigen Stabilisierung zu rechnen.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´041.91 Punkte
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 10´220+10´321+10´500
Unterstützungen: 9´948+9´725+9´439

Stand 29.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937920 Faktor L6SMIU N/A 6 CHF 5.53
CH0537264647 Mini Future SMIFIU 9’041.10 9.07 CHF 2.22
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366381 Faktor OBGXSU N/A 6 CHF 0.97
CH0512547966 Mini Future FSMWCU 11’443.37 6.55 CHF 3.06
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 29.06.2020, 7:00 Uhr

Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’041.91 -0.47 %
DAX™ 12’089.39 -0.73 %
S&P 500™ 3’018.00 0.01 %
Nikkei™ 22’054.50 -1.02 %
EUR/CHF 1.0651 -0.17 %
Crude Öl 40.26 -3.10 %
Gold 1’773.33 1.50 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 29.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

VisaDer Rücklauf läuft

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Neutral
Kursziel USD 188.00
Prognostizierte Preisänderung -0.67%
Add
Stand 29.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Kurz vor der langfristigen Unterstützung bei USD 121.60, dem Startpunkt der letzten Rallyphase im Dezember 2018, gelang der Käuferseite Mitte März eine Trendwende bei den Aktien von Visa, die sich mit der Rückeroberung der Unterstützung bei USD 151.56 verstetigte. Nach einem Rücklauf an diese Marke setzte sich im April eine zweite Kaufwelle in Gang, die die Aktien über den Widerstand bei USD 184.85 und bereits Ende Mai über die Hürde bei USD 194.49 beförderte. Damit hatten die Bullen weite Teile des vorherigen Ausverkaufs wieder neutralisiert und konnten sich nach einem Verlaufshoch bei USD 202.18 eine Auszeit in Form einer Korrektur an die USD 194.48-Marke erlauben.

Ausblick: In den letzten Tagen setzte sich die Konsolidierung fort, ohne dass der Wert jedoch wieder über die zuvor gebrochene Aufwärtstrendlinie und den Widerstand bei USD 202.18 ansteigen konnte. Die Long-Szenarien: Solange die Aktien über der Unterstützung bei USD 184.85 notieren, handelt es sich bei der aktuellen Phase nur um eine Konsolidierung im intakten Aufwärtstrend. Ein Anstieg über die Oberseite einer sich abzeichnenden Dreiecksformation bei rund USD 200.00 könnte dabei den Startschuss für eine Kaufwelle in Richtung USD 208.00 liefern. Dort könnte es zueiner weiteren Zwischenkorrektur kommen. Sollte diese Hürde anschliessend überschritten werden, dürfte die Rally bis an das Rekordhoch bei USD 214.17 ausgedehnt werden. Darüber wäre der Weg bis USD 218.00 und 223.00 frei. Die Short-Szenarien: Bei einem Bruch der Haltemarke bei USD 194.49 wäre dagegen ein bearishes Signal aktiviert. In diesem Fall hätte es sich bei der aktuellen Konsolidierung um eine Topbildungsphase gehandelt, der eine entsprechend weitreichende Gegenbewegung folgen dürfte. Deren erstes Ziel läge dann bei der Unterstützung bei USD 178.80. Darunter könnte nur noch die Haltemarke bei USD 173.82, also der Startpunkt des derzeit laufenden Teilanstiegs, einen Rückfall auf den Bereich um USD 159.15 verhindern.

Visa

Valor: 3826452
ISIN: US92826C8394
Kursstand: USD 189.27
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 194.48+202.18+208.00
Unterstützungen: 184.85+178.80+173.82

Stand 29.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGVisa6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Visa5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0552032192 Faktor L4VISU N/A 4 CHF 4.04
CH0550472184 Faktor L8VISU N/A 8 CHF 3.10
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0552032374 Faktor S4VISU N/A 4 CHF 5.66
CH0545785294 Faktor S8VISU N/A 8 CHF 1.80
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 29.06.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • London plant grosses Investitionsprogramm

     

    Die britische Regierung plant hohe staatliche Investitionen in die Infrastruktur, um die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise abzumildern. Ein Schwerpunkt soll auf der Sanierung von Schulgebäuden liegen, sagte Regierungschef Johnson. Bei der Erholung von der Krise sollten „die jungen Generationen im Mittelpunkt” stehen. Weitere Details seines Investitionsprogramms will Johnson am Dienstag bekanntgeben.

     

  • Airbus stampft Produktion für zwei Jahre ein

     

    Der Flugzeugbauer Airbus wird als Reaktion auf die Luftfahrt-Krise für zwei Jahre seine Produktion und seine Auslieferungen um 40 % drosseln und deshalb auch tausende Stellen streichen. „Wir können uns von der Entwicklung bei den Airlines nicht abkoppeln”, sagte Airbus-Chef Faury der „Welt“. Derzeit seien viele fertige Flugzeuge geparkt. Es werde bis Ende 2021 dauern, bevor Produktion und Auslieferungen wieder im Einklang stehen.

     

  • Halbe Million Corona-Tote weltweit

     

    Seit Beginn der Corona-Pandemie sind Daten der Universität Johns Hopkins zufolge weltweit bereits mehr als 500’000 Menschen nach einer Infektion mit dem Virus gestorben. Zuvor hatte die Zahl der weltweit bestätigten Infektionen die Marke von 10 Mio. überschritten. Die meisten Opfer haben die USA zu beklagen, hier starben mehr als 125’000 Menschen.

     

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen

    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

 

Daily Markets: SMI – Korrektur setzt sich fort / Visa – Der Rücklauf läuft2020-06-29T07:30:14+00:00

Daily Markets: SMI – Die nächste Hürde ist überwunden / Apple – Rekordjagd trifft auf Kurszielzone


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 22.06.2020
  • Thema 1: SMI – Die nächste Hürde ist überwunden
  • Thema 2: Apple – Rekordjagd trifft auf Kurszielzone

SMIDie nächste Hürde ist überwunden

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Ausgehend von einem bullishen Doppelboden an der wichtigen Unterstützung bei 9´439 Punkten setzte der SMI-Index seinen Aufwärtstrend ab Mitte Mai fort und überwand wenig später die Hürde bei 9´948 Punkten. Innerhalb dieser Kaufwelle wurde bereits der Widerstand bei 10´220 Punkten erreicht. Dieser bremste den Anstieg aus und wurde zum Ausgangspunkt für eine scharfe Korrektur, die bis an die Unterstützung bei 9´725 Punkten führte. Hier rissen die Bullen das Ruder in der letzten Woche noch einmal herum und sorgten für eine steile Kaufwelle, die am vergangenen Freitag sogar zu einem Ausbruch über den Widerstand bei 10´220 Punkten führte.

Ausblick:Die Bullen haben sich eindrucksvoll zurück-gemeldet und mit dem Anstieg der letzten Tage ein Verkaufssignal verhindert. Dennoch muss jetzt die nächste Hürde überschritten werden. Die Long-Szenarien: Um jetzt das nächste Longsignal zu generieren, müsste der SMI über den Widerstand bei 10´321 Punkten ausbrechen. Gelingt derAusbruch, könnte sich die Kaufwelle der letzten Tage bis 10´500 Punkte ausdehnen, ehe ein Rücklauf an die Ausbruchsmarke einsetzen dürfte. Darüber wäre der Weg bis 10´625 Punkte frei. Die Short-Szenarien: Sollte der Index dagegen an der Hürde bei 10´321 Punkten wieder nach unten abdrehen, wäre mit einer Korrektur zu rechnen, die durchaus erneut bis an die 9´948 Punkte-Marke zurückführen dürfte. Auf diesem Niveau sollte sich allerdings ein Boden ausbilden und der Aufwärtstrend fortgesetzt werden. Setzt der SMI dagegen auch unter diese Unterstützung zurück, wäre ein Verkaufssignal aktiviert, dem ein Einbruch bis9´725 Punkte folgen dürfte.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´266.29 Punkte
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 10´321+10´500+10´625
Unterstützungen: 10´220+9´948+9´725

Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937920 Faktor L6SMIU N/A 6 CHF 6.29
CH0537264647 Mini Future SMIFIU 9’036.33 8.10 CHF 2.52
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366381 Faktor OBGXSU N/A 6 CHF 0.88
CH0512547966 Mini Future FSMWCU 11’452.90 7.23 CHF 2.81
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’266.29 0.78 %
DAX™ 12’330.76 0.40 %
S&P 500™ 3’081.70 0.38 %
Nikkei™ 22’481.50 0.62 %
EUR/CHF 1.0649 -0.07 %
Crude Öl 42.07 0.69 %
Gold 1’753.44 1.51 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AppleRekordjagd trifft auf Kurszielzone

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 325.00
Prognostizierte Preisänderung -7.07%
Add
Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Anfang Juni brachen die Aktien von Apple über das bisherige Allzeithoch bei USD 327.85 aus und krönten damit die Rally der letzten Monate, die mit der Rückeroberung der Unterstützung bei USD 233.47 Mitte März begonnen hatte. Nach dem Ausbruch über die alte Rekordmarke setzte sich der Anstieg zunächst bis USD 354.77 fort. Dort stoppt die Kaufwelle vorübergehend und es setzte eine Korrektur an die USD 327.85-Marke ein. Kurz davor kamen die Bullen in den Wert zurück und trieben ihn in den letzten Tagen wieder über das frische Rekordhoch an.

Ausblick: Mit der steilen Kaufwelle der letzten Wochen haben die Käufer die Voraussetzungen für einen weiteren mittelfristigen Anstieg geschaffen. Allerdings müssen sie den Wert hierfür direkt über das neue Rekordhoch kaufen. Die Long-Szenarien: Um das starke Aufwärtsmomentum der letzten Tage nicht aufzugeben, sollte die Aktie jetzt zügig weiter bis USD 365.00 ansteigen. An diesem langfristigen Kursziel könnte es allerdings zu einer scharfen Korrektur und gegebenenfalls sogar zu einem Ende der Rally kommen.Wird die Marke dagegen ebenfalls überschritten, könnten die Aktien von Apple weiter bis USD 385.00 haussieren. Die Short-Szenarien: Sollte das neue Rekordhoch bei USD 356.56 in den nächsten Tagen dagegen nicht überschritten werden, wäre eine Korrektur bis USD 340.00 zu erwarten, ehe die Käufer dort den nächsten Ausbruchsversuch starten könnten. Ein Unterschreiten der Marke würde den Aufwärtstrend seit Mitte Mai dagegen unter Druck setzen. In diesem Fall käme es zunächst zu einem Rücklauf an das letzte Rekordhoch bei USD 327.85. Darunter wäre ein erstes Verkaufssignal mit einem Ziel bei USD 304.18 aktiviert.

Apple

Valor: 908440
ISIN: US0378331005
Kursstand: USD 349.72
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 356.56+365.00+385.00
Unterstützungen: 340.00+327.85+304.18

Stand 22.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGApple6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Apple5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0513968518 Faktor L5AAPU N/A 5 CHF 3.79
CH0554021391 Mini Future AAMPBU 321.42 8.77 CHF 0.77
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0521402328 Faktor S5APPU N/A 5 CHF 0.34
CH0518354714 Turbo Warrant OAABYU 374.36 15.20 CHF 0.44
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 22.06.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Lufthansa-Rettung droht zu scheitern


    Das Hilfspaket der Regierung für die Lufthansa droht an einer niedrigen Aktionärspräsenz auf der anstehenden Hauptversammlung zu scheitern. „Seit heute Nacht wissen wir, dass unsere Aktionäre weniger als 38 % des Kapitals für diese Hauptversammlung angemeldet haben”, hiess es von Lufthansa-CEO Spohr. Damit stehe fest, dass „bei der Abstimmung eine Zweidrittelmehrheit erreicht werden muss”, die jedoch nicht sicher erscheine.

  • Ex-SNB-Chef Hildebrand bleibt zuversichtlich


    Ex-SNB-Präsident Hildebrand schätzt die aktuelle Wirtschaftskrise als nicht so schwerwiegend ein, wie die Finanzkrise 2008. „Während der Finanzkrise machte der kumulierte Verlust der Wirtschaftstätigkeit in den USA im folgenden Jahrzehnt 50 % des BIP des Jahres 2008 aus”, sagte er. In Europa seien es bei dem Wert 120 % des 2008er BIP gewesen. Während der Covid-19-Krise sollte diese Kennzahl deutlich niedriger sein, so Hildebrand.

  • Weisses Haus: Ende von US-Einreisestopp offen 


    Ein Ende des Einreiseverbots aus dem Schengenraum in die USA ist weiter nicht in Sicht. US-Präsident Trump beobachte die Situation fortwährend, bislang gebe es aber keine Pläne, die Reisebeschränkungen aufzuheben, sagte eine Sprecherin des Weissen Hauses. Derzeit dürfen Reisende aus dem Schengenraum, Grossbritannien und Irland bis auf Ausnahmen nicht in die USA einreisen.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Die nächste Hürde ist überwunden / Apple – Rekordjagd trifft auf Kurszielzone2020-06-22T05:55:56+00:00

Daily Markets: SMI – Haben sich die Bullen verausgabt? / Nvidia – Konsolidierung auf hohem Niveau


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 15.06.2020
  • Thema 1: SMI – Haben sich die Bullen verausgabt?
  • Thema 2: Nvidia – Konsolidierung auf hohem Niveau

SMIHaben sich die Bullen verausgabt?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Nach der Verteidigung der wichtigen Unterstützung bei 9´439 Punkten Mitte Mai, startete der SMI Index den nächsten Anstieg, der diesmal direkt über die Hürden bei 9´725 Punkten und das bisherige Verlaufshoch bei 9´948 Punkten führte. Anfang Juni erreichte diese Zwischenrally somit den Widerstand bei 10´220 Punkten. Wie in der KeyInvest Daily Markets Analyse vom vergangenen Montag erwartet, gelang der Ausbruch über die Marke allerdings noch nicht und eine Korrektur setzte ein. Diese durchbrach allerdings direkt die Unterstützung bei 9´948 Punkten und drückte den Index bereits am Freitag an die Haltemarke bei 9´725 Punkten.

Ausblick:Bei der derzeitigen Abwärtsgeschwindigkeit von einer Korrektur zu sprechen, scheint unangemessen. Dennoch haben die Käufer noch einige Chancen, den Aufwärtstrend der letzten Wochen fortzuführen. Die Long-Szenarien: Sollte der Index nicht direkt wieder über die 9´948 Punkte-Marke steigen, wäre mit einem Bruch der Unterstützung bei 9´725Punkten zu rechnen und damit in den nächsten Tagen ein Ausverkauf an die zentrale Unterstützung bei 9´439 Punkten  zu erwarten. Dort könnte sich der Index allerdings wieder erholen und in einer weiteren übergeordneten Aufwärtsbewegung über 9´948 Punkte zurückfinden. Im Falle eines Anstiegs über diese Barriere wäre zudem der Weg für einen weiteren Angriff auf den Widerstand bei 10´220 Punkten frei. Die Short-Szenarien: Bei einem nachhaltigen Bruch der Unterstützung bei 9´439 Punkten wäre dagegen bereits von der Reaktivierung der Baisse auszugehen. In der Folge dürfte der SMI zunächst bis 9´200 Punkte einbrechen. Mittelfristig wären Abgaben bis 9´036 und 8´854 Punkte zu erwarten.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 9´796.37 Punkte
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 9´948+10´220+10´312
Unterstützungen: 9´725+9´439+9´200

Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937920 Faktor L6SMIU N/A 6 CHF 4.90
CH0537264647 Mini Future SMIFIU 9’031.53 10.94 CHF 1.80
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366381 Faktor OBGXSU N/A 6 CHF 1.16
CH0512547966 Mini Future FSMWCU 11’462.42 5.47 CHF 3.58
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 9’796.37 -0.33 %
DAX™ 11’949.28 -0.18 %
S&P 500™ 2’974.60 -2.04 %
Nikkei™ 21’770.50 -1.95 %
EUR/CHF 1.0719 0.45 %
Crude Öl 37.34 -0.82 %
Gold 1’727.19 0.02 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

NvidiaKonsolidierung auf hohem Niveau

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 400.00
Prognostizierte Preisänderung +11.95%
Add
Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Auch die Aktien von Nvidia wurden im März vom allgemeinen Ausverkauf an den Märkten erfasst und mussten vorübergehend einen starken Einbruch verkraften. Allerdings gelang es dem Wert, noch im selben Monat knapp unter der Haltemarke bei USD 193.47 einen Konter auf das Parkett zu zaubern, dem schon im Mai der Ausbruch über das damalige Allzeithoch folgte. Nach einer steilen Kaufwelle wurde Ende Mai das charttechnische Kursziel bei USD 365.00 erreicht und nach einer kurzen Seitwärtsphase sogar noch übertrumpft: Bis auf USD 380.00 wurde der Wert in der vergangenen Woche nach oben katapultiert, ehe eine deutlichere Korrektur einsetzte.

Ausblick: Der Aufwärtstrend wird durch die Gegenbewegung der letzten Tage nicht in Frage gestellt. Eine leichte Korrektur ist nach dem Anstieg der letzten Wochen auch alles andere als ungewöhnlich. Die Long-Szenarien: Mit dem Bruch der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie könnte sich die Korrekturphase jetzt ausdehnen und die Aktien von Nvidia zunächst erneut an das frühere Rekordhoch bei USD 316.23 zurücksetzen. An dieser Stelle dürfte sich der Aufwärtstrend allerdings fortsetzen und der Wert wieder über die Hürde bei USD 367.27 ansteigen. In der Folge könnte dasRekordhoch bei USD 380.00 erneut erreicht werden. Darüber dürfte im Bereich von USD 390.00 bis 400.00 eine weitere Abwärtsbewegung starten. Oberhalb von USD 400.00 stünde bereits eine Kaufwelle bis USD 427.00 an. Die Short-Szenarien: Sollte der Wert dagegen in den nächsten Tagen dynamisch unter das frühere Hoch bei USD 316.23 fallen, wäre ein kleines Verkaufssignal aktiviert. In diesem Fall könnte es zunächst zu einer Korrekturausweitung bis USD 292.76 kommen. Darunter wäre allerdings eine Verkaufswelle bis USD 275.40 möglich.

Nvidia

Valor: 994529
ISIN: US67066G1040
Kursstand: USD 357.30
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 367.27+380.00+427.00
Unterstützungen: 346.00+316.23+292.76

Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGNvidia6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Nvidia5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545135789 Faktor L5NVDU N/A 5 CHF 8.03
CH0552025899 Mini Future NVD3WU 329.76 9.34 CHF 0.73
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545785237 Faktor S5NVDU N/A 5 CHF 1.86
CH0548307310 Turbo Warrant NVD1PU 398.84 7.71 CHF 2.18
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 15.06.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • China-Konjunkturdaten fallen durchwachsen aus 


    Die chinesische Industrieproduktion legte im Mai nach Angaben des Statistikamts im Vergleich zum Vorjahr um 4.4 % zu. Volkswirte hatten mit einem höheren Plus gerechnet. Im April war die Industrieproduktion um knapp 4 % gestiegen. Ebenfalls schwächer als von Experten prognostiziert entwickelten sich im Mai die Umsätze im Einzelhandel und die Investitionen in Sachanlagen.

  • Roubini: Kein schnelle Erholung möglich 


    US-Ökonom Nouriel Roubini rechnet nicht mit einer schnellen Erholung der US-Wirtschaft. „Natürlich werden wir in der 2. Jahreshälfte einen Aufschwung sehen. Nur wird es kein echter sein, sondern eine Sinnestäuschung”, sagte Roubini dem “Spiegel”. Die Wirtschaft sei so abgestürzt, dass es praktisch unausweichlich sei, dass sie irgendwann wieder zulege.”Aber das wird den Absturz in keiner Weise kompensieren“. 

  • Nur noch wenig neue Corona-Fälle 


    In der Schweiz und in Liechtenstein sind innert eines Tages 23 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Insgesamt gab es bisher 31’117 laborbestätigte Covid-19-Fälle, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Sonntag mitteilte. Am Samstag wurden 31 neue Fälle gemeldet, am Freitag 19 und am Donnerstag 33. 

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Haben sich die Bullen verausgabt? / Nvidia – Konsolidierung auf hohem Niveau2020-06-15T06:23:20+00:00

Daily Markets: SMI – Am Widerstand angekommen / Amazon – Kurzfristige Trendwende möglich


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 08.06.2020
  • Thema 1: SMI – Am Widerstand angekommen
  • Thema 2: Amazon – Kurzfristige Trendwende möglich

SMIAm Widerstand angekommen

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 9’439 Punkten gelang den Bullen beim SMI Index im April ein wichtiger Befreiungsschlag, dem ein Anstieg bis 9’948 Punkte folgte. Dort stoppte die Erholungsrally und der Index setzte an die 9’439 Punkte-Marke zurück. Sie wurde im Mai mit Bravour und einem Doppelboden verteidigt. Dieses Longsignal beflügelte die Käuferseite, die den Wert in den folgenden Tagen in einer relativ verschachtelten Kaufwelle bis an das Hoch bei 9’948 Punkten zogen. Am vergangenen Mittwoch gelang dann schliesslich auch der Ausbruch über die Marke und das Kursziel bei 10’220 Punkten wurde erreicht. Seither konsolidiert der SMI den Anstieg in einer Seitwärtsbewegung.

Ausblick:Der bullishe Ausbruch könnte jetzt durch einen vorübergehenden Rücklauf an die Ausbruchsmarke bestätigt werden. Allzu viel Spielraum auf der Unterseite haben die Bullen allerdings nicht. Die Long-Szenarien: Idealerweise taucht der SMI jetzt nur kurz an die 9’948 Punkte-Marke abund zieht anschliessend wieder an die kleinere Hürde bei 10’220 Punkten. Darüber wäre der Weg für einen Anstieg bis 10’321 Punkte frei. Sollte auch diese Marke überwunden werden, wäre sogar die 10’500 Punkte-Marke erreichbar. Die Short-Szenarien: Sollte eine Korrektur dagegen unter die 9’948 Punkte-Marke zurückführen, wäre das Aufwärtsmomentum deutlich reduziert. In diesem Fall könnte es sogar zu einem Rücksetzer an das Zwischentief bei 9’673 Punkten kommen, ehe die Käufer wieder eingreifen und den Aufwärtstrend fortsetzen könnten. Unterhalb der Marke wäre der Anstieg der letzten Wochen dagegen neutralisiert und ein Abverkauf bis 9’948 Punkte wahrscheinlich.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´190.37 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 10´312+10´533+10´880
Unterstützungen: 9´948+9´725+9´439

Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937920 Faktor L6SMIU N/A 6 CHF 6.28
CH0537264647 Mini Future SMIFIU 9’026.74 8.09 CHF 2.52
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366381 Faktor OBGXSU N/A 6 CHF 0.94
CH0512547966 Mini Future FSMWCU 11’471.94 6.99 CHF 2.90
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’190.37 1.14 %
DAX™ 12’847.68 3.36 %
S&P 500™ 3’195.10 0.21 %
Nikkei™ 23’124.50 -0.20 %
EUR/CHF 1.0870 0.18 %
Crude Öl 42.81 7.58 %
Gold 1’690.04 -1.22 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AmazonKurzfristige Trendwende möglich

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 3’000.00
Prognostizierte Preisänderung +20.82%
Add
Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Nach dem Ausbruch über das damalige Allzeithoch bei USD 2’050 zogen die Aktien von Amazon zu Jahresbeginn auf ein neues Rekordhoch bei USD 2´185 an. Im Zuge der Coronavirus-Krise wurde der Wert allerdings auch von einer Verkaufswelle erfasst und bis an die langfristige Aufwärtstrendlinie auf Höhe der Unterstützung bei USD 1’672 gedrückt. Dort startete eine immense Aufholjagd, die schon Mitte April zum Ausbruch über das Rekordhoch führte. Seither zogen die Aktien in einer massiven Kaufwelle bis USD 2’475 an, ehe an dieser Stelle Anfang Mai eine erste spürbare Gegenbewegung stattfand. Sie traf noch vor der Unterstützung bei USD 2’185 auf Käufer, die den Wert in den letzten Tagen auch über die USD 2’475-Marke auf das neue Rekordhoch bei USD 2’525 antrieben. Dort kam es zu einer weiteren Korrekturbewegung, die zuletzt bei USD 2’330 gestoppt wurde.

Ausblick: Kurzfristig befinden sich die Aktien von Amazon in einem Konsolidierungsmuster, das zunächst für ein Abebben der Aufwärtsdynamik spricht. Für eine weitere Kaufwelle müssen starke Hürden überwunden werden. Die Long-Szenarien: Kurzfristig könnte der Wert jetzt bis USD 2’395 zurücksetzen und dort einen weiteren Ausbruchsversuch über USD 2’525 und das Kursziel bei USD 2’550 starten.In der derzeitigen Lage wäre das Konsolidierungsdreieck jedoch erst bei einem Ausbruch über USD 2’600 nachhaltig verlassen. In diesem Fall könnte die Amazon-Aktie bis USD 2’700 und darüber bereits bis USD 2’830 haussieren. Die Short-Szenarien: Abgaben unter USD 2’395 hätten dagegen einen Test der unteren Dreiecksbegrenzung bei USD 2’330 zur Folge. Reissen die Bullen dort das Ruder nicht herum, wäre ein kleines bearishes Signal aktiv, dem zunächst eine Korrekturausweitung bis USD 2’254 und 2’185 folgen dürfte. Hier wäre ein weiterer mittelfristiger Anstieg zu erwarten. Darunter würden die Bären allerdings das Heft des Handelns in die Hand nehmen und die Aktien von Amazon bis USD 2’050 und USD 1’970 ausverkaufen.

Amazon

Valor: 645156
ISIN: US0231351067
Kursstand: USD 2’483.00
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 2´525 + 2´600 + 2´830
Unterstützungen: 2´330 + 2´185 + 2´050

Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGAmazon6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Amazon5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0462169894 Faktor FL5AMU N/A 5 CHF 20.62
CH0543603382 Mini Future AMGZ8U 2’201.475 7.88 CHF 1.51
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545785013 Faktor S5AMZU N/A 5 CHF 3.81
CH0540335012 Turbo Warrant AMZPGU 2’787.68 7.14 CHF 1.65
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 08.06.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Grossbritannien: Quarantänepflicht in Kraft


    Wer ab dem heutigen Montag nach Grossbritannien einreist, muss sich nach der Ankunft in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. Damit soll eine zweite Welle von Coronavirus-Infektionen verhindert werden. „Wir alle möchten so schnell wie möglich wieder zur Normalität zurückkehren. Aber das kann nicht auf Kosten von Menschenleben gehen”, teilte das Innenministerium mit. 

  • Japan steckt tief in der Rezession 


    Die japanische Wirtschaft schrumpfte im ersten Quartal dieses Jahres um annualisiert 2.2 %. Das gab die Regierung auf Basis revidierter Daten bekannt. Zunächst hatte Tokio einen BIP-Rückgang um real 3.4 % ausgewiesen. Die Wirtschaftsleistung der drittgrössten Volkswirtschaft der Welt war schon im Schlussquartal 2019 aufs Jahr hochgerechnet um 7.1 % gesunken. 

  • SGV: Firmen während der Corona-Krise produktiver


    Die Schweizer Wirtschaft hat in der Coronavirus-Krise ihre Produktivität deutlich gesteigert, wie eine Untersuchung des Schweizerischen Gewerbeverbandes (SGV) zeigt. Demnach ist die Produktivität der Firmen im Lockdown um 16 % gestiegen. Die Wirtschaft habe mit deutlich weniger Arbeitseinsatz nur etwas weniger produziert, was in der Folge ihre Produktivität steigerte, hiess es zur Begründung. 

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Am Widerstand angekommen / Amazon – Kurzfristige Trendwende möglich2020-06-08T06:05:54+00:00

Daily Markets: SMI – Bullen setzen sich zur Wehr / Apple – Auf dem Weg zum Rekordhoch


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 11.05.2020
  • Thema 1: SMI – Bullen setzen sich zur Wehr
  • Thema 2: Apple – Auf dem Weg zum Rekordhoch

SMIBullen setzen sich zur Wehr

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Mit der Rückeroberung der früheren Unterstützung bei 9´200 Punkten verstetigte sich die Erholung beim SMI Index ab Anfang April und sorgte für einen Angriff auf den Widerstand bei 9´725 Punkten. Dort setzte der Index allerdings zunächst zurück, ehe er ausgehend von der Zwischenunterstützung bei 9´309 Punkten zu einem erfolgreichen Ausbruch über die Kurshürde ansetzte. In der vorletzten Woche konnte im Rahmen dieses Anstiegs auch das Kursziel bei 9´950 Punkten erreicht werden. Allerdings drehte der SMI dort dynamisch nach Süden ab und brach wieder unter die 9´725 Punkte-Marke ein. Erst nach einem kurzen Rückfall unter die Unterstützung bei 9´439 Punkten konnten die Bullen in der vergangenen Woche wieder stabilisierend in das Geschehen eingreifen.

Ausblick:Mit dem Rückfall unter die 9´725 Punkte und dem temporären Bruch der 9´439 Punkte-Marke haben sich die Bären zurückgemeldet. Sie könnten den Abwärtsdruck jetzt erhöhen. Die Short-Szenarien: Dreht der Index jetzt an der 9´725 Punkte-Marke wieder nach unten ab, wäre mit einemweiteren Angriff auf die Unterstützungen bei 9´439 und 9´309 Punkten zu rechnen. Dort könnten die Bullen ein weiteres Mal erfolgreich Gegenwehr leisten. Ein nachhaltiger Ausverkauf unter 9´309 Punkte würde dagegen ein bearishes Signal etablieren. In diesem Fall dürfte der SMI in den nächsten Tagen unter 9´200 Punkte und an die Unterstützung bei 9´036 Punkten einbrechen. Darunter wäre sogar ein Rückfall auf 8´854 Punkte denkbar. Die Long-Szenarien: Ein Wiederanstieg über die Hürde bei 9´725 Punkten würde die bearishe Entwicklung der letzten Tage dagegen neutralisieren und einen Anstieg an das Verlaufshoch bei 9´950 Punkten nach sich ziehen. Ob diese Widerstandsmarke aber im zweiten Anlauf in Richtung 10´321 Punkte überwunden werden kann, ist nach wie vor fraglich.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 9´665.35 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 9´725+9´950+10´321
Unterstützungen: 9´439+9´309+9´200

Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0512541902 Faktor L6SSMU N/A 6 CHF 1.55
CH0537264654 Turbo Warrant SMOIGU 8’787.95 10.49 CHF 1.85
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 5.82
CH0525947856 Turbo Warrant TSMIFU 10’503.38 10.68 CHF 1.80
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 9’665.35 0.49 %
DAX™ 10’904.48 1.35 %
S&P 500™ 2’943.70 0.27 %
Nikkei™ 20’454.00 1.03 %
EUR/CHF 1.0522 -0.18 %
Crude Öl 28.92 3.54 %
Gold 1’702.70 -0.88 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AppleAuf dem Weg zum Rekordhoch

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 325.00
Prognostizierte Preisänderung +4.80%
Add
Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Im Rahmen des Gesamtmarkt-Crashs im ersten Quartal waren auch die Aktien von Apple massiv unter Druck geraten und ausgehend von einer neuen Rekordmarke bei USD 327.85 unter das frühere Allzeithoch bei USD 233.47 eingebrochen. Allerdings wurde die Marke Ende März umgehend wieder zurückerobert und damit eine ebenso dynamische Erholung gestartet, die bislang anhält. Sie führte zunächst in einer zweigeteilten Aufwärtsbewegung bis USD 288.19, ehe dort eine leichte Korrektur einsetzte. Sie traf im Bereich von USD 265.00 wieder auf Käufer und wurde in den letzten Tagen über USD 288.19 und an den Widerstand bei USD 304.18 fortgesetzt. Diese Marke wurde am vergangenen Freitag überschritten.

Ausblick: Die gewaltige Aufholjagd der letzten Tage hat den Abwärtstrend von Februar und März längst überwunden. Im Prinzip nehmen die Bullen bereits wieder Kurs auf das Allzeithoch. Die Long-Szenarien: Noch ist die Gefahr weiterer Rückschläge nicht ganz gebannt, doch könnte der Wert jetzt bei einem Verbleib über der Unterstützung bei USD 288.19 zu einem nachhaltigen Ausbruch über die Hürden im Bereichvon USD 313.85 ansetzen. Darüber dürfte die Rally letztlich bis an das Rekordhoch bei USD 327.85 führen. Hier dürften die Bären allerdings spätestens noch einmal Widerstand leisten. Wird dagegen auch diese Marke überwunden, könnten die Aktien von Apple sogar bis USD 335.00 steigen. Die Short-Szenarien: Abgaben unter die USD 304.18-Marke würden den Ausbruch dagegen zunächst nur zeitlich in die Länge ziehen und dürften schon bei USD 295.00 wieder auf Käufer treffen. Wird die Marke dagegen nachhaltig unterschritten, wäre auch die kurzfristige Aufwärtstrendlinie gebrochen und ein erstes bearishes Signal generiert. In diesem Fall dürfte der Wert in den kommenden Tagen bis an die Unterstützung bei USD 288.19 und 265.43 einbrechen.

Apple

Valor: 908440
ISIN: US0378331005
Kursstand: USD 310.13
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 313.85+327.85+335.00
Unterstützungen: 304.18+288.19+265.43

Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGApple6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Apple5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0513968518 Faktor L5AAPU N/A 5 CHF 2.06
CH0545124262 Mini Future AAMP4U 280.02 9.19 CHF 0.65
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0521402328 Faktor S5APPU N/A 5 CHF 0.82
CH0540334981 Turbo Warrant AAPPDU 338.45 8.68 CHF 0.68
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 11.05.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • USA: Historischer schwacher Jobbericht


    Der US-Arbeitsmarktbericht für April fiel historisch schlecht aus. Der Beschäftigungsabbau betrug 20.5 Mio. Stellen, die Arbeitslosenquote stieg von 4.0 auf 14.7 %. US-Finanzminister Mnuchin rechnet zunächst mit einer weiteren Verschlimmerung der Lage. „Die gemeldeten Zahlen werden wahrscheinlich schlechter, bevor sie besser werden”, sagte er.

  • Frankreich lockert Beschränkungen schrittweise


    In Frankreich werden die strengen Ausgangsbeschränkungen schrittweise gelockert. Die Menschen dürfen wieder ohne Passierschein und triftigen Grund ins Freie. Die Geschäfte sollen wieder öffnen, nur Restaurants und Bars bleiben zu. Auch die Schulen öffnen schrittweise für einige Jahrgänge, ebenso die Krippen. Im Nah- und Fernverkehr gilt Maskenpflicht.

  • SNB: Krise trifft Schweizer Wirtschaft hart 
    Die Schweiz wird nach Einschätzung von SNB-Präsident Jordan noch Jahre an den Kosten der Coronakrise leiden. Wenn sich die Schweizer Wirtschaft nicht rasch erhole, sei es möglich, dass auch gesunde Firmen untergingen, die in einer normalen Rezession überlebt hätten, und dass dabei auch Arbeitsplätze verloren gingen. Es gelte nun, Folgeschäden für die Wirtschaft zu verhindern, so Jordan.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Bullen setzen sich zur Wehr / Apple – Auf dem Weg zum Rekordhoch2020-05-11T06:12:09+00:00