Ăśber thomas.may@boerse-go.de

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat thomas.may@boerse-go.de, 310 Blog Beiträge geschrieben.

Daily Markets: SMI – Haben sich die Bullen verausgabt? / Nvidia – Konsolidierung auf hohem Niveau


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 15.06.2020
  • Thema 1: SMI – Haben sich die Bullen verausgabt?
  • Thema 2: Nvidia – Konsolidierung auf hohem Niveau

SMIHaben sich die Bullen verausgabt?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Nach der Verteidigung der wichtigen Unterstützung bei 9´439 Punkten Mitte Mai, startete der SMI Index den nächsten Anstieg, der diesmal direkt über die Hürden bei 9´725 Punkten und das bisherige Verlaufshoch bei 9´948 Punkten führte. Anfang Juni erreichte diese Zwischenrally somit den Widerstand bei 10´220 Punkten. Wie in der KeyInvest Daily Markets Analyse vom vergangenen Montag erwartet, gelang der Ausbruch über die Marke allerdings noch nicht und eine Korrektur setzte ein. Diese durchbrach allerdings direkt die Unterstützung bei 9´948 Punkten und drückte den Index bereits am Freitag an die Haltemarke bei 9´725 Punkten.

Ausblick:Bei der derzeitigen Abwärtsgeschwindigkeit von einer Korrektur zu sprechen, scheint unangemessen. Dennoch haben die Käufer noch einige Chancen, den Aufwärtstrend der letzten Wochen fortzuführen. Die Long-Szenarien: Sollte der Index nicht direkt wieder über die 9´948 Punkte-Marke steigen, wäre mit einem Bruch der Unterstützung bei 9´725Punkten zu rechnen und damit in den nächsten Tagen ein Ausverkauf an die zentrale Unterstützung bei 9´439 Punkten  zu erwarten. Dort könnte sich der Index allerdings wieder erholen und in einer weiteren übergeordneten Aufwärtsbewegung über 9´948 Punkte zurückfinden. Im Falle eines Anstiegs über diese Barriere wäre zudem der Weg für einen weiteren Angriff auf den Widerstand bei 10´220 Punkten frei. Die Short-Szenarien: Bei einem nachhaltigen Bruch der Unterstützung bei 9´439 Punkten wäre dagegen bereits von der Reaktivierung der Baisse auszugehen. In der Folge dürfte der SMI zunächst bis 9´200 Punkte einbrechen. Mittelfristig wären Abgaben bis 9´036 und 8´854 Punkte zu erwarten.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 9´796.37 Punkte
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 9´948+10´220+10´312
Unterstützungen: 9´725+9´439+9´200

Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937920 Faktor L6SMIU N/A 6 CHF 4.90
CH0537264647 Mini Future SMIFIU 9’031.53 10.94 CHF 1.80
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366381 Faktor OBGXSU N/A 6 CHF 1.16
CH0512547966 Mini Future FSMWCU 11’462.42 5.47 CHF 3.58
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 9’796.37 -0.33 %
DAX™ 11’949.28 -0.18 %
S&P 500™ 2’974.60 -2.04 %
Nikkei™ 21’770.50 -1.95 %
EUR/CHF 1.0719 0.45 %
Crude Öl 37.34 -0.82 %
Gold 1’727.19 0.02 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

NvidiaKonsolidierung auf hohem Niveau

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 400.00
Prognostizierte Preisänderung +11.95%
Add
Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Auch die Aktien von Nvidia wurden im März vom allgemeinen Ausverkauf an den Märkten erfasst und mussten vorübergehend einen starken Einbruch verkraften. Allerdings gelang es dem Wert, noch im selben Monat knapp unter der Haltemarke bei USD 193.47 einen Konter auf das Parkett zu zaubern, dem schon im Mai der Ausbruch über das damalige Allzeithoch folgte. Nach einer steilen Kaufwelle wurde Ende Mai das charttechnische Kursziel bei USD 365.00 erreicht und nach einer kurzen Seitwärtsphase sogar noch übertrumpft: Bis auf USD 380.00 wurde der Wert in der vergangenen Woche nach oben katapultiert, ehe eine deutlichere Korrektur einsetzte.

Ausblick: Der Aufwärtstrend wird durch die Gegenbewegung der letzten Tage nicht in Frage gestellt. Eine leichte Korrektur ist nach dem Anstieg der letzten Wochen auch alles andere als ungewöhnlich. Die Long-Szenarien: Mit dem Bruch der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie könnte sich die Korrekturphase jetzt ausdehnen und die Aktien von Nvidia zunächst erneut an das frühere Rekordhoch bei USD 316.23 zurücksetzen. An dieser Stelle dürfte sich der Aufwärtstrend allerdings fortsetzen und der Wert wieder über die Hürde bei USD 367.27 ansteigen. In der Folge könnte dasRekordhoch bei USD 380.00 erneut erreicht werden. Darüber dürfte im Bereich von USD 390.00 bis 400.00 eine weitere Abwärtsbewegung starten. Oberhalb von USD 400.00 stünde bereits eine Kaufwelle bis USD 427.00 an. Die Short-Szenarien: Sollte der Wert dagegen in den nächsten Tagen dynamisch unter das frühere Hoch bei USD 316.23 fallen, wäre ein kleines Verkaufssignal aktiviert. In diesem Fall könnte es zunächst zu einer Korrekturausweitung bis USD 292.76 kommen. Darunter wäre allerdings eine Verkaufswelle bis USD 275.40 möglich.

Nvidia

Valor: 994529
ISIN: US67066G1040
Kursstand: USD 357.30
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 367.27+380.00+427.00
Unterstützungen: 346.00+316.23+292.76

Stand 15.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGNvidia6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Nvidia5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545135789 Faktor L5NVDU N/A 5 CHF 8.03
CH0552025899 Mini Future NVD3WU 329.76 9.34 CHF 0.73
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545785237 Faktor S5NVDU N/A 5 CHF 1.86
CH0548307310 Turbo Warrant NVD1PU 398.84 7.71 CHF 2.18
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 15.06.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • China-Konjunkturdaten fallen durchwachsen aus 


    Die chinesische Industrieproduktion legte im Mai nach Angaben des Statistikamts im Vergleich zum Vorjahr um 4.4 % zu. Volkswirte hatten mit einem höheren Plus gerechnet. Im April war die Industrieproduktion um knapp 4 % gestiegen. Ebenfalls schwächer als von Experten prognostiziert entwickelten sich im Mai die Umsätze im Einzelhandel und die Investitionen in Sachanlagen.

  • Roubini: Kein schnelle Erholung möglich 


    US-Ökonom Nouriel Roubini rechnet nicht mit einer schnellen Erholung der US-Wirtschaft. „Natürlich werden wir in der 2. Jahreshälfte einen Aufschwung sehen. Nur wird es kein echter sein, sondern eine Sinnestäuschung”, sagte Roubini dem “Spiegel”. Die Wirtschaft sei so abgestürzt, dass es praktisch unausweichlich sei, dass sie irgendwann wieder zulege.”Aber das wird den Absturz in keiner Weise kompensieren“. 

  • Nur noch wenig neue Corona-Fälle 


    In der Schweiz und in Liechtenstein sind innert eines Tages 23 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Insgesamt gab es bisher 31’117 laborbestätigte Covid-19-Fälle, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Sonntag mitteilte. Am Samstag wurden 31 neue Fälle gemeldet, am Freitag 19 und am Donnerstag 33. 

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Haben sich die Bullen verausgabt? / Nvidia – Konsolidierung auf hohem Niveau2020-06-15T06:23:20+00:00

Daily Markets: SMI – Am Widerstand angekommen / Amazon – Kurzfristige Trendwende möglich


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 08.06.2020
  • Thema 1: SMI – Am Widerstand angekommen
  • Thema 2: Amazon – Kurzfristige Trendwende möglich

SMIAm Widerstand angekommen

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 9’439 Punkten gelang den Bullen beim SMI Index im April ein wichtiger Befreiungsschlag, dem ein Anstieg bis 9’948 Punkte folgte. Dort stoppte die Erholungsrally und der Index setzte an die 9’439 Punkte-Marke zurück. Sie wurde im Mai mit Bravour und einem Doppelboden verteidigt. Dieses Longsignal beflügelte die Käuferseite, die den Wert in den folgenden Tagen in einer relativ verschachtelten Kaufwelle bis an das Hoch bei 9’948 Punkten zogen. Am vergangenen Mittwoch gelang dann schliesslich auch der Ausbruch über die Marke und das Kursziel bei 10’220 Punkten wurde erreicht. Seither konsolidiert der SMI den Anstieg in einer Seitwärtsbewegung.

Ausblick:Der bullishe Ausbruch könnte jetzt durch einen vorübergehenden Rücklauf an die Ausbruchsmarke bestätigt werden. Allzu viel Spielraum auf der Unterseite haben die Bullen allerdings nicht. Die Long-Szenarien: Idealerweise taucht der SMI jetzt nur kurz an die 9’948 Punkte-Marke abund zieht anschliessend wieder an die kleinere Hürde bei 10’220 Punkten. Darüber wäre der Weg für einen Anstieg bis 10’321 Punkte frei. Sollte auch diese Marke überwunden werden, wäre sogar die 10’500 Punkte-Marke erreichbar. Die Short-Szenarien: Sollte eine Korrektur dagegen unter die 9’948 Punkte-Marke zurückführen, wäre das Aufwärtsmomentum deutlich reduziert. In diesem Fall könnte es sogar zu einem Rücksetzer an das Zwischentief bei 9’673 Punkten kommen, ehe die Käufer wieder eingreifen und den Aufwärtstrend fortsetzen könnten. Unterhalb der Marke wäre der Anstieg der letzten Wochen dagegen neutralisiert und ein Abverkauf bis 9’948 Punkte wahrscheinlich.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 10´190.37 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 10´312+10´533+10´880
Unterstützungen: 9´948+9´725+9´439

Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937920 Faktor L6SMIU N/A 6 CHF 6.28
CH0537264647 Mini Future SMIFIU 9’026.74 8.09 CHF 2.52
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366381 Faktor OBGXSU N/A 6 CHF 0.94
CH0512547966 Mini Future FSMWCU 11’471.94 6.99 CHF 2.90
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’190.37 1.14 %
DAX™ 12’847.68 3.36 %
S&P 500™ 3’195.10 0.21 %
Nikkei™ 23’124.50 -0.20 %
EUR/CHF 1.0870 0.18 %
Crude Öl 42.81 7.58 %
Gold 1’690.04 -1.22 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AmazonKurzfristige Trendwende möglich

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 3’000.00
Prognostizierte Preisänderung +20.82%
Add
Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Nach dem Ausbruch über das damalige Allzeithoch bei USD 2’050 zogen die Aktien von Amazon zu Jahresbeginn auf ein neues Rekordhoch bei USD 2´185 an. Im Zuge der Coronavirus-Krise wurde der Wert allerdings auch von einer Verkaufswelle erfasst und bis an die langfristige Aufwärtstrendlinie auf Höhe der Unterstützung bei USD 1’672 gedrückt. Dort startete eine immense Aufholjagd, die schon Mitte April zum Ausbruch über das Rekordhoch führte. Seither zogen die Aktien in einer massiven Kaufwelle bis USD 2’475 an, ehe an dieser Stelle Anfang Mai eine erste spürbare Gegenbewegung stattfand. Sie traf noch vor der Unterstützung bei USD 2’185 auf Käufer, die den Wert in den letzten Tagen auch über die USD 2’475-Marke auf das neue Rekordhoch bei USD 2’525 antrieben. Dort kam es zu einer weiteren Korrekturbewegung, die zuletzt bei USD 2’330 gestoppt wurde.

Ausblick: Kurzfristig befinden sich die Aktien von Amazon in einem Konsolidierungsmuster, das zunächst für ein Abebben der Aufwärtsdynamik spricht. Für eine weitere Kaufwelle müssen starke Hürden überwunden werden. Die Long-Szenarien: Kurzfristig könnte der Wert jetzt bis USD 2’395 zurücksetzen und dort einen weiteren Ausbruchsversuch über USD 2’525 und das Kursziel bei USD 2’550 starten.In der derzeitigen Lage wäre das Konsolidierungsdreieck jedoch erst bei einem Ausbruch über USD 2’600 nachhaltig verlassen. In diesem Fall könnte die Amazon-Aktie bis USD 2’700 und darüber bereits bis USD 2’830 haussieren. Die Short-Szenarien: Abgaben unter USD 2’395 hätten dagegen einen Test der unteren Dreiecksbegrenzung bei USD 2’330 zur Folge. Reissen die Bullen dort das Ruder nicht herum, wäre ein kleines bearishes Signal aktiv, dem zunächst eine Korrekturausweitung bis USD 2’254 und 2’185 folgen dürfte. Hier wäre ein weiterer mittelfristiger Anstieg zu erwarten. Darunter würden die Bären allerdings das Heft des Handelns in die Hand nehmen und die Aktien von Amazon bis USD 2’050 und USD 1’970 ausverkaufen.

Amazon

Valor: 645156
ISIN: US0231351067
Kursstand: USD 2’483.00
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 2´525 + 2´600 + 2´830
Unterstützungen: 2´330 + 2´185 + 2´050

Stand 08.06.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGAmazon6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Amazon5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0462169894 Faktor FL5AMU N/A 5 CHF 20.62
CH0543603382 Mini Future AMGZ8U 2’201.475 7.88 CHF 1.51
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0545785013 Faktor S5AMZU N/A 5 CHF 3.81
CH0540335012 Turbo Warrant AMZPGU 2’787.68 7.14 CHF 1.65
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 08.06.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Grossbritannien: Quarantänepflicht in Kraft


    Wer ab dem heutigen Montag nach Grossbritannien einreist, muss sich nach der Ankunft in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. Damit soll eine zweite Welle von Coronavirus-Infektionen verhindert werden. „Wir alle möchten so schnell wie möglich wieder zur Normalität zurückkehren. Aber das kann nicht auf Kosten von Menschenleben gehen”, teilte das Innenministerium mit. 

  • Japan steckt tief in der Rezession 


    Die japanische Wirtschaft schrumpfte im ersten Quartal dieses Jahres um annualisiert 2.2 %. Das gab die Regierung auf Basis revidierter Daten bekannt. Zunächst hatte Tokio einen BIP-Rückgang um real 3.4 % ausgewiesen. Die Wirtschaftsleistung der drittgrössten Volkswirtschaft der Welt war schon im Schlussquartal 2019 aufs Jahr hochgerechnet um 7.1 % gesunken. 

  • SGV: Firmen während der Corona-Krise produktiver


    Die Schweizer Wirtschaft hat in der Coronavirus-Krise ihre Produktivität deutlich gesteigert, wie eine Untersuchung des Schweizerischen Gewerbeverbandes (SGV) zeigt. Demnach ist die Produktivität der Firmen im Lockdown um 16 % gestiegen. Die Wirtschaft habe mit deutlich weniger Arbeitseinsatz nur etwas weniger produziert, was in der Folge ihre Produktivität steigerte, hiess es zur Begründung. 

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Am Widerstand angekommen / Amazon – Kurzfristige Trendwende möglich2020-06-08T06:05:54+00:00

Daily Markets: SMI – Bullen setzen sich zur Wehr / Apple – Auf dem Weg zum Rekordhoch


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 11.05.2020
  • Thema 1: SMI – Bullen setzen sich zur Wehr
  • Thema 2: Apple – Auf dem Weg zum Rekordhoch

SMIBullen setzen sich zur Wehr

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Mit der Rückeroberung der früheren Unterstützung bei 9´200 Punkten verstetigte sich die Erholung beim SMI Index ab Anfang April und sorgte für einen Angriff auf den Widerstand bei 9´725 Punkten. Dort setzte der Index allerdings zunächst zurück, ehe er ausgehend von der Zwischenunterstützung bei 9´309 Punkten zu einem erfolgreichen Ausbruch über die Kurshürde ansetzte. In der vorletzten Woche konnte im Rahmen dieses Anstiegs auch das Kursziel bei 9´950 Punkten erreicht werden. Allerdings drehte der SMI dort dynamisch nach Süden ab und brach wieder unter die 9´725 Punkte-Marke ein. Erst nach einem kurzen Rückfall unter die Unterstützung bei 9´439 Punkten konnten die Bullen in der vergangenen Woche wieder stabilisierend in das Geschehen eingreifen.

Ausblick:Mit dem Rückfall unter die 9´725 Punkte und dem temporären Bruch der 9´439 Punkte-Marke haben sich die Bären zurückgemeldet. Sie könnten den Abwärtsdruck jetzt erhöhen. Die Short-Szenarien: Dreht der Index jetzt an der 9´725 Punkte-Marke wieder nach unten ab, wäre mit einemweiteren Angriff auf die Unterstützungen bei 9´439 und 9´309 Punkten zu rechnen. Dort könnten die Bullen ein weiteres Mal erfolgreich Gegenwehr leisten. Ein nachhaltiger Ausverkauf unter 9´309 Punkte würde dagegen ein bearishes Signal etablieren. In diesem Fall dürfte der SMI in den nächsten Tagen unter 9´200 Punkte und an die Unterstützung bei 9´036 Punkten einbrechen. Darunter wäre sogar ein Rückfall auf 8´854 Punkte denkbar. Die Long-Szenarien: Ein Wiederanstieg über die Hürde bei 9´725 Punkten würde die bearishe Entwicklung der letzten Tage dagegen neutralisieren und einen Anstieg an das Verlaufshoch bei 9´950 Punkten nach sich ziehen. Ob diese Widerstandsmarke aber im zweiten Anlauf in Richtung 10´321 Punkte überwunden werden kann, ist nach wie vor fraglich.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 9´665.35 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 9´725+9´950+10´321
Unterstützungen: 9´439+9´309+9´200

Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0512541902 Faktor L6SSMU N/A 6 CHF 1.55
CH0537264654 Turbo Warrant SMOIGU 8’787.95 10.49 CHF 1.85
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 5.82
CH0525947856 Turbo Warrant TSMIFU 10’503.38 10.68 CHF 1.80
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 9’665.35 0.49 %
DAX™ 10’904.48 1.35 %
S&P 500™ 2’943.70 0.27 %
Nikkei™ 20’454.00 1.03 %
EUR/CHF 1.0522 -0.18 %
Crude Öl 28.92 3.54 %
Gold 1’702.70 -0.88 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AppleAuf dem Weg zum Rekordhoch

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 325.00
Prognostizierte Preisänderung +4.80%
Add
Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Im Rahmen des Gesamtmarkt-Crashs im ersten Quartal waren auch die Aktien von Apple massiv unter Druck geraten und ausgehend von einer neuen Rekordmarke bei USD 327.85 unter das frühere Allzeithoch bei USD 233.47 eingebrochen. Allerdings wurde die Marke Ende März umgehend wieder zurückerobert und damit eine ebenso dynamische Erholung gestartet, die bislang anhält. Sie führte zunächst in einer zweigeteilten Aufwärtsbewegung bis USD 288.19, ehe dort eine leichte Korrektur einsetzte. Sie traf im Bereich von USD 265.00 wieder auf Käufer und wurde in den letzten Tagen über USD 288.19 und an den Widerstand bei USD 304.18 fortgesetzt. Diese Marke wurde am vergangenen Freitag überschritten.

Ausblick: Die gewaltige Aufholjagd der letzten Tage hat den Abwärtstrend von Februar und März längst überwunden. Im Prinzip nehmen die Bullen bereits wieder Kurs auf das Allzeithoch. Die Long-Szenarien: Noch ist die Gefahr weiterer Rückschläge nicht ganz gebannt, doch könnte der Wert jetzt bei einem Verbleib über der Unterstützung bei USD 288.19 zu einem nachhaltigen Ausbruch über die Hürden im Bereichvon USD 313.85 ansetzen. Darüber dürfte die Rally letztlich bis an das Rekordhoch bei USD 327.85 führen. Hier dürften die Bären allerdings spätestens noch einmal Widerstand leisten. Wird dagegen auch diese Marke überwunden, könnten die Aktien von Apple sogar bis USD 335.00 steigen. Die Short-Szenarien: Abgaben unter die USD 304.18-Marke würden den Ausbruch dagegen zunächst nur zeitlich in die Länge ziehen und dürften schon bei USD 295.00 wieder auf Käufer treffen. Wird die Marke dagegen nachhaltig unterschritten, wäre auch die kurzfristige Aufwärtstrendlinie gebrochen und ein erstes bearishes Signal generiert. In diesem Fall dürfte der Wert in den kommenden Tagen bis an die Unterstützung bei USD 288.19 und 265.43 einbrechen.

Apple

Valor: 908440
ISIN: US0378331005
Kursstand: USD 310.13
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 313.85+327.85+335.00
Unterstützungen: 304.18+288.19+265.43

Stand 11.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGApple6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Apple5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0513968518 Faktor L5AAPU N/A 5 CHF 2.06
CH0545124262 Mini Future AAMP4U 280.02 9.19 CHF 0.65
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0521402328 Faktor S5APPU N/A 5 CHF 0.82
CH0540334981 Turbo Warrant AAPPDU 338.45 8.68 CHF 0.68
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 11.05.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • USA: Historischer schwacher Jobbericht


    Der US-Arbeitsmarktbericht für April fiel historisch schlecht aus. Der Beschäftigungsabbau betrug 20.5 Mio. Stellen, die Arbeitslosenquote stieg von 4.0 auf 14.7 %. US-Finanzminister Mnuchin rechnet zunächst mit einer weiteren Verschlimmerung der Lage. „Die gemeldeten Zahlen werden wahrscheinlich schlechter, bevor sie besser werden”, sagte er.

  • Frankreich lockert Beschränkungen schrittweise


    In Frankreich werden die strengen Ausgangsbeschränkungen schrittweise gelockert. Die Menschen dürfen wieder ohne Passierschein und triftigen Grund ins Freie. Die Geschäfte sollen wieder öffnen, nur Restaurants und Bars bleiben zu. Auch die Schulen öffnen schrittweise für einige Jahrgänge, ebenso die Krippen. Im Nah- und Fernverkehr gilt Maskenpflicht.

  • SNB: Krise trifft Schweizer Wirtschaft hart 
    Die Schweiz wird nach Einschätzung von SNB-Präsident Jordan noch Jahre an den Kosten der Coronakrise leiden. Wenn sich die Schweizer Wirtschaft nicht rasch erhole, sei es möglich, dass auch gesunde Firmen untergingen, die in einer normalen Rezession überlebt hätten, und dass dabei auch Arbeitsplätze verloren gingen. Es gelte nun, Folgeschäden für die Wirtschaft zu verhindern, so Jordan.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Bullen setzen sich zur Wehr / Apple – Auf dem Weg zum Rekordhoch2020-05-11T06:12:09+00:00

SMI – Am Widerstand abgedreht / Alphabet – Mit einem Sprung ĂĽber den Widerstand


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 04.05.2020
  • Thema 1: SMI – Am Widerstand abgedreht
  • Thema 2: Alphabet – Mit einem Sprung über den Widerstand

SMIAm Widerstand abgedreht

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 04.05.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Der SMI Index hatte in den letzten Wochen nach dem Wiederanstieg über die langfristige Unterstützung bei 8’138 Punkten deutlich an Boden gutgemacht und auch den Widerstand bei 9’200 Punkten aus dem Weg geräumt. Mitte April setzte dort eine weitere Kaufwelle ein, die den Wert in der letzten Woche auch über das bisherige Zwischenhoch bei 9’785 Punkten und damit über den Widerstand bei 9’725 Punkten ausbrechen liess. Allerdings stoppte dieser Anstieg an der zuletzt angesprochenen Kurshürde bei 9’950 Punkten. Dort drehte der Index nach Süden ab und fiel dabei am vergangenen Donnerstag auch unter die Unterstützung bei 9’725 Punkten zurück.

Ausblick:Eine weiterhin bullishe Entwicklung wird beim SMI aktuell auf eine harte Belastungsprobe gestellt. Sollten die Käufer die 9’725 Punkte-Marke nicht umgehend zurückerobern, könnte sogar die gesamte Erholung auf dem Spiel stehen. Die Short-Szenarien: Abgaben unter 9’529 Punkte hätten jetzt einen Test der 9’439 Punkte-Marke zurFolge. Dort wäre die letzte Chance für die Käufer, die Erholung sofort zu reaktivieren. Unterhalb der Marke käme es dagegen zu Abgaben bis 9’309 und 9’200 Punkte, ehe dort eine Bodenbildung möglich wäre. Darunter könnte sich die Baisse mittelfristig bis 9´036 Punkte ausdehnen. Die Long-Szenarien Sollte der SMI jetzt dagegen die 9’529 Punkte-Marke verteidigen, wäre ein schneller Anstieg bis 9’725 Punkte möglich. Wird die Marke in den kommenden Tagen überschritten, wäre ein weiterer Angriff auf die Barriere bei 9’948 Punkten zu erwarten. Allerdings ist aktuell nicht mit einem Bruch des Widerstands zu rechnen.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 9´629.40 Punkte
Tendenz: seitwärts/abwärts
Widerstände: 9´725+9´785+9´948
Unterstützungen: 9´529+9´439+9´309

Stand 04.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0512541902 Faktor L6SSMU N/A 6 CHF 1.54
CH0537264654 Turbo Warrant SMOIGU 8’799.09 11.22 CHF 1.72
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 5.96
CH0525947856 Turbo Warrant TSMIFU 10’531.26 9.70 CHF 1.97
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 04.05.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 9’629.40 -2.39 %
DAX™ 10’861.64 -2.22 %
S&P 500™ 2’810.00 -0.72 %
Nikkei™ 19’271.00 -1.18 %
EUR/CHF 1.0546 -0.34 %
Crude Öl 23.61 1.76 %
Gold 1’700.07 -0.64 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 04.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

AlphabetMit einem Sprung über den Widerstand

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 1’600.00
Prognostizierte Preisänderung 21.16%
Add
Stand 04.05.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Nach dem Anstieg über das damalige Rekordhoch bei USD 1’289 zogen die Aktien der Google-Muttergesellschaft Alphabet ab Oktober 2019 in einer dynamischen Aufwärtsbewegung bis auf ein neues Allzeithoch bei USD 1’532 an. Auf diesem Niveau versagten den Bullen die Kräfte und der Wert wurde ab Mitte Februar in einer steilen Verkaufswelle an die Unterstützung bei USD 1’289 gedrückt. Im Anschluss an eine kurze Erholung wurde auch diese Marke gebrochen und der Ausverkauf bis USD 1’013 fortgesetzt. Dort startete allerdings eine massive Aufholjagd, die den Wert innerhalb von wenigen Tagen wieder an die Hürden um USD 1’289 führte. Auf diesem Niveau setzte zuletzt eine leichte Korrekturphase ein, die von den Käufern zum Einstieg genutzt wurde. Am vergangenen Mittwoch sorgte zudem die positive Marktreaktion auf die veröffentlichten Quartalszahlen für einen Kurssprung über die Widerstandsmarken und für Zugewinne bis USD 1’359.

Ausblick: Die Aktien von Alphabet haben jetzt die Chance, den Aufwärtstrend der letzten Wochen dynamisch fortzusetzen. Die Bullen bleiben weiterhin im Vorteil. Die Long-Szenarien: Oberhalb der Unterstützung bei USD 1’289könnte es jederzeit zu einem Wiederanstieg bis USD 1’359 kommen. Dort wäre zunächst mit Widerstand zu rechnen. Kann die Marke in den nächsten Tagen überschritten werden, stünde eine Kaufwelle bis USD 1’410 auf der Agenda. Die Short-Szenarien: Ein Ausverkauf unter die USD 1’289-Marke würde die Bullen dagegen unter Druck setzen und für einen Einbruch bis USD 1’232 sorgen. Dort könnte sich der Aufwärtstrend der Vorwochen fortsetzen. Unterhalb der Marke dürften die Bären eine steile Verkaufswelle bis USD 1’175 auslösen.

Alphabet

Valor: 29798545
ISIN: US02079K1079
Kursstand: 1´320.61 USD
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 1´359+1´410+1´532
Unterstützungen: 1´289+1´232+1´175

Stand 04.05.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGAlphabet6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Alphabet5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0518348518 Faktor L5ALPU N/A 5 CHF 1.21
CH0540664668 Mini Future GOOMKU 1’149.54 6.38 CHF 2.02
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0462171924 Faktor FS5GOU N/A 5 CHF 0.47
CH0527946666 Turbo Warrant GGLEOU 1’492.80 7.83 CHF 1.63
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 04.05.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Spahn: Corona-Impfstoff kann Jahre dauern


    Die Suche nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus kann laut dem deutschen Gesundheitsminister Spahn unter Umständen Jahre dauern. Es gebe viel versprechende Ansätze, aber die Entwicklung von Impfstoffen sei „das Herausfordernste, mit das Schwierigste, das es gibt in der Medizin“, sagte er der ARD. „Ich freue mich, wenn es in wenigen Monaten gelänge.“ Aber man müsse realistisch bleiben.

  • USA: Biden gewinnt Kansas-Vorwahl

    Der designierte Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten, Joe Biden, hat die Vorwahl im Bundesstaat Kansas mit grosser Mehrheit gewonnen. Die Demokraten teilten mit, Biden habe 76,9 % der Stimmen erhalten. Der linke Senator Sanders, der vor einem Monat ausgestiegen war, kam demnach auf 23,1 % der Stimmen.

  • Schweizer Automarkt tief in der Krise 


    Die Coronavirus-Pandemie hat den Schweizer Automarkt hart getroffen. Die Anzahl neu zugelassener Autos ist laut Auto-Schweiz im April auf den tiefsten Stand seit den 1970er Jahren gesunken. In der Schweiz seien im vergangenen Monat konkret mit 9’382 neuen Fahrzeugen 67,2 % weniger Neuimmatrikulationen registriert worden, teilte der Branchenverband mit.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

SMI – Am Widerstand abgedreht / Alphabet – Mit einem Sprung ĂĽber den Widerstand2020-05-04T06:18:26+00:00

Daily Markets: SMI – Seitwärts auf hohem Niveau / Nvidia – Allzeithoch im Blick


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 27.04.2020
  • Thema 1: SMI – Seitwärts auf hohem Niveau
  • Thema 2: Nvidia – Allzeithoch im Blick

SMISeitwärts auf hohem Niveau

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 27.04.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Nach dem massiven Ausverkauf im Februar und März startete der SMI Index kurz vor der langfristigen Unterstützung bei 7´585 Punkten eine deutliche Aufwärtsbewegung, die ihn zunächst über die 9´200 Punkte-Marke führte und erst an der Barriere bei 9´725 Punkten Anfang April gestoppt wurde. Nach einer kurzen Korrektur wurde die Marke in der vergangenen Woche erneut attackiert und kurzzeitig sogar überwunden. Allerdings war dieser Ausbruch nicht nachhaltig. In der Folge setzte der Index wieder unter die Marke zurück.

Ausblick:Noch haben die Bullen beim SMI die Chance, den kurzfristigen Aufwärtstrend der letzten Tage fortzusetzen. Allerdings dürfen sie sich hierfür keinen Fehltritt leisten. Die Long-Szenarien: Bleibt der Wert über der kleinen Haltemarke bei 9´439 Punkten, könnte ein weiterer Anstieg bis 9´725 Punkte führen. Allerdings müsste für ein nachhaltiges Longsignal dann auch das Zwischenhoch bei 9´785 Punkten überschritten werden. Sollte dies der Käuferseite gelingen,könnte der SMI direkt bis 9´950 Punkte klettern. Selbst ein Aufwärtsimpuls bis an die Kurshürde bei 10´321 Punkten wäre dann möglich. Die Short-Szenarien: Bei einem Bruch der 9´439 Punkte-Marke wäre dagegen ein bearishes Signal aktiviert. In der Folge dürfte der Index bis an die Unterstützung bei 9´309 Punkten durchgereicht werden. Sollten dort die Bullen nicht zu einer steilen Erholung ansetzen können, wäre ein direkter Bruch der Marke zu erwarten, der in einer Abwärtsbewegung bis 9´200 und 9´036 Punkte münden dürfte.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 9´625.71 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 9´725+9´950+10´321
Unterstützungen: 9´439+9´309+9´200

Stand 27.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937904 Faktor L4SMIU N/A 4 CHF 7.71
CH0330303543 Mini Future FSMAIU 7’476.35 4.29 CHF 4.50
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 6.20
CH0512533875 Mini Future FSMSVU 11’023.45 6.14 CHF 3.12
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 27.04.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 9’625.71 0.01 %
DAX™ 10’586.60 1.11 %
S&P 500™ 2’866.70 1.00 %
Nikkei™ 19’800.00 1.86 %
EUR/CHF 1.0541 0.22 %
Crude Öl 15.00 -30.68 %
Gold 1’721.04 -0.16 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 27.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

NvidiaAllzeithoch im Blick

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 330.00
Prognostizierte Preisänderung +13.95%
Add
Stand 27.04.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Noch Mitte Februar hatten die Aktien von Nvidia mit dem Bruch des bisherigen Allzeithochs bei USD 292.76 ein weiteres Kaufsignal generiert und die Rekordmarke auf USD 316.23 geschraubt, als auch sie im Rahmen des Crashs an den US-Märkten in die Tiefe gerissen wurden. Allerdings konnte die Käuferseite hierbei schon knapp unter dem einem Hoch aus dem April des Vorjahres bei USD 193.47 wieder eingreifen und direkt den nächsten grossen Aufwärtstrend starten. Dieser trieb den Wert seit Ende März in einer enorm steilen Kaufwelle direkt wieder an das Hoch des Vorjahres bei USD 292.76.

Ausblick: Knapp unterhalb dieses markanten Widerstands liegen die Bullen bei den Aktien von Nvidia auf der Lauer. Das frische Rekordhoch ist bereits wieder in greifbare Nähe gerückt. Die Long-Szenarien: Ein Kursanstieg über USD 292.76 könnte zum direkten Angriff auf die USD 316.23-Marke führen. An dieser Stelle wäre mit Gewinnmitnahmen und einer deutlichen Korrektur zu rechnen. Sollte die Käuferseite diese Barriere dagegen anschliessend ebenfallsaus dem Weg räumen, könnten die Aktien zunächst bis USD 331.00 steigen. Auf mittlere Sicht wäre sogar ein Aufwärtsimpuls bis USD 365.00 möglich. Die Short-Szenarien: In der aktuellen Situation wäre dagegen erst ein Bruch der Unterstützung bei USD 275.40 bearish zu werten. In der Folge dürfte der Wert bis an den Bereich um USD 257.00 zurücksetzen. Dort hätte die Käuferseite allerdings gute Chancen, den Aufwärtstrend der letzten Wochen dynamisch fortzusetzen. Darunter müsste man sich allerdings auf eine Korrekturausweitung bis USD 238.39 und an die Haltemarke bei USD 232.24 einstellen.

Nvidia

Valor: 994529
ISIN: US67066G1040
Kursstand: 289.59 USD
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 292.76+316.23+330.00
Unterstützungen: 275.40+257.00+232.24

Stand 27.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGNvidia6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Nvidia5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0542845786 Turbo Warrant NVD7JU 260.08 10.79 CHF 1.29
CH0462171643 Faktor FL5NVU N/A 5 CHF 2.56
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0525370034 Turbo Warrant NVDO5U 338.21 4.98 CHF 2.75
CH0525370026 Turbo Warrant NVDO4U 318.31 7.75 CHF 1.77
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 27.04.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Italien hebt Corona-Beschränkungen etwas auf


    Italien lockert ab dem 4. Mai eine Reihe von Corona-Beschränkungen. So werden den Bürgern wieder mehr Bewegungsmöglichkeiten in der eigenen Region erlaubt. Das kündigte Ministerpräsident Conte bei der Vorstellung der Strategie zur schrittweisen Öffnung des Landes an. Seit dem 10. März gelten in Italien strenge Ausgangsbeschränkungen. 

  • Bank of Japan greift Wirtschaft unter die Arme 


    Die japanische Notenbank lockert ihre Geldpolitik in der Corona-Krise weiter. Wie die Bank of Japan (BoJ) am Montag mitteilte, sollen mehr Staatsanleihen und Unternehmenspapiere gekauft werden. Dabei setzt sie sich selbst beim Kauf von Staatsanleihen kein Limit mehr.

  • Schweiz: Erste Lockerungen nach Lockdown


    Ab heute gibt es in der Schweiz erste Lockerungen der Einschränkungen wegen der Covid-19-Pandemie. So dürfen etwa Bau- und Gartenmärkte, Coiffeursalons, Therapiepraxen und Zahnärzte sowie Kosmetikstudios wieder öffnen. Die einzelnen Branchen haben eigene Schutzkonzepte gegen eine Übertragung des Coronavirus ausgearbeitet. 

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Seitwärts auf hohem Niveau / Nvidia – Allzeithoch im Blick2020-04-27T06:07:12+00:00

Daily Markets: SMI – Richtungsentscheidung steht an / Visa – Ein hartes StĂĽck Arbeit


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 20.04.2020
  • Thema 1: SMI – Richtungsentscheidung steht an
  • Thema 2: Visa – Ein hartes Stück Arbeit

SMIRichtungsentscheidung steht an

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 20.04.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Ausgehend von einem neuen Allzeithoch bei 11´270 Punkten war der SMI Index ab Ende Februar massiv ausverkauft worden und brach in der Spitze bis 7´650 Punkte ein. Die direkte Rückeroberung der Unterstützungszone um 8´138 Punkte sorgte jedoch für eine steile Gegenbewegung, die zunächst bis 9´200 Punkte führte. Dieser starke Widerstand stoppte den Anstieg. Doch ausgehend von 8´138 Punkten gelang den Bullen Ende März eine weitere Aufwärtsbewegung, die diesmal über 9´200 Punkte und an den Widerstand bei 9´735 Punkten führte. Dort setzte der Wert Anfang April leicht zurück und bildet seither eine schmale, seitwärtsgerichtete Handelsspanne aus.

Ausblick:Die Erholung hat etwas von ihrer Aufwärtsdynamik eingebüsst. Dennoch befindet sich der SMI weiter in einer aussichtsreichen Position. Die Long-Szenarien: Verbleibt der Index in den nächsten Tagen über dem Zwischentief bei 9´309 Punkten, dürfte die Käuferseite einen weiteren Versuch starten, die Hürde bei 9´725 Punkten zu durchbrechen. Istdieser Versuch von Erfolg gekrönt, könnte der SMI direkt bis 9´950 Punkte ansteigen. Darüber wäre mit einer Ausweitung der Erholung bis an den starken Widerstand bei 10´321 Punkten zu rechnen. Doch erst oberhalb dieser Marke wäre der Abwärtstrend gestoppt. Die Short-Szenarien: Ein Rückfall unter  9´309 Punkte hätte dagegen einen Test der 9´200 Punkte-Marke zur Folge. Hier wäre eine weitere Kaufwelle möglich. Setzt der Index allerdings unter die wichtige Unterstützung zurück, müsste man mit einer steilen Verkaufswelle bis 9´036 Punkte rechnen.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 9´612.83 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 9´725+9´950+10´321
Unterstützungen: 9´439+9´309+9´200

Stand 20.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0478937904 Faktor L4SMIU N/A 4 CHF 7.66
CH0330303543 Mini Future FSMAIU 7’520.75 4.32 CHF 4.88
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 6.38
CH0512533875 Mini Future FSMSVU 11’105.75 6.03 CHF 3.19
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 20.04.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 9’612.83 1.83 %
DAX™ 10’625.78 3.15 %
S&P 500™ 2’869.90 -0.33 %
Nikkei™ 19’681.00 0.44 %
EUR/CHF 1.0517 -0.08 %
Crude Öl 26.95 -1.53 %
Gold 1’681.76 -1.47 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 20.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

VisaEin hartes Stück Arbeit

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Neutral
Kursziel USD 190.00
Prognostizierte Preisänderung +12.1%
Add
Stand 20.04.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Kurz nach der Ausbildung eines neuen Allzeithochs bei USD 214.17 waren die Aktien von Visa Ende Februar zusammen mit dem Gesamtmarkt massiv unter die Räder gekommen und bis weit unter das Hoch des Jahres 2018 bei USD 151.56  ausverkauft worden. Doch auf dem Niveau einer langfristigen Aufwärtstrendlinie bei rund USD 135.00 wendete sich Ende März das Blatt zu Gunsten der Käuferseite. In einer dynamischen Kaufwelle zog der Wert zunächst über den Widerstand bei USD 165.74 an und durchbrach dabei eine steile Abwärtstrendlinie. Nach einer deutlichen Korrektur kamen die Bullen zuletzt bei USD 150.60 in den Wert zurück und liessen ihn auch über das Zwischenhoch bei USD 169.53 ausbrechen. Ausgehend von einem neuen Erholungshoch bei USD 178.80 kam es zuletzt jedoch zu einer stärkeren Gegenbewegung.

Ausblick: Die Aktien von Visa notieren aktuell nur knapp über der Unterstützung bei USD 165.74 und könnten daher kurzfristig weiter korrigieren. Der Weg zurück zu alter Stärke scheint noch weit. Die Long-Szenarien: Unterhalb von USD165.74 wäre mit einer Fortsetzung der Korrektur bis USD 159.85 zu rechnen. Dort sollten die Bullen wieder aktiv werden und die Erholung bis USD 170.00 fortführen. Ein Bruch der Marke würde weiteres Potenzial bis USD 178.80 eröffnen. Ob die Barriere allerdings in Richtung USD 194.49 überschritten werden kann, ist aktuell fraglich. Die Short-Szenarien: Bei einem Bruch der Unterstützung bei USD 159.85 wären direkt wieder die Bären an der Reihe. In diesem Fall sollte man sich auf eine Verkaufswelle bis USD 151.56 einstellen, ehe eine weitere Erholung einsetzen könnte. Unterhalb der Marke wäre dagegen der Abwärtstrend reaktiviert und Verluste bis USD 133.97 nicht mehr auszuschliessen.

Visa

Valor: 3826452
ISIN: US92826C8394
Kursstand: USD 169.54
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 178.80+184.85+194.49
Unterstützungen: 165.74+159.85+156.82

Stand 20.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGVisa6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Visa5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0489597531 Faktor L5VIAU N/A 5 CHF 0.55
CH0535731183 Faktor L5VNHU N/A 5 CHF 6.53
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0526132219 Faktor S8VSAU N/A 8
CH0467747785 Faktor S5VSAU N/A 5
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 20.04.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • USA: Streit um Corona-Tests


    US-Präsident Trump sieht die Verantwortung für Tests in der Corona-Krise bei den Gouverneuren der Bundesstaaten. Die Gouverneure „wollten bei der Öffnung totale Kontrolle über ihre Staaten haben, aber jetzt wollen sie, dass wir, die Bundesregierung, die Tests ausführen”, sagte er. Tests „sollten eine lokale Angelegenheit” sein.

  • EU und Grossbritannien verhandeln wieder


    Am heutigen Montag gehen die Verhandlungen zwischen Grossbritannien und der EU zu der Frage der künftigen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen weiter. Insgesamt sind drei einwöchige Verhandlungsrunden geplant. Grossbritannien war Ende Januar aus der EU ausgetreten. Bis Jahresende gilt eine Übergangsfrist. 

  • Schweiz: 150’000 Anträge auf Corona-Entschädigung


    Die Ausgleichskassen haben bereits rund 150’000 Anträge von Selbstständigerwerbenden auf Corona-Erwerbsersatzentschädigung erhalten. Für die nächsten Tage rechnen sie mit weit über 100’000 zusätzlichen Anmeldungen. Das teilten die Konferenz der kantonalen Ausgleichskassen und die Vereinigung der Verbandsausgleichskassen am Sonntag mit.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Richtungsentscheidung steht an / Visa – Ein hartes StĂĽck Arbeit2020-04-20T06:00:35+00:00

Daily Markets: SMI – Widerstände in greifbarer Nähe / Nvidia – Käufer bleiben tonangebend


 
KeyInvest Daily Markets

Montag, 06.04.2020
  • Thema 1: SMI – Widerstände in greifbarer Nähe
  • Thema 2: Nvidia – Käufer bleiben tonangebend

SMIWiderstände in greifbarer Nähe

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 06.04.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Nach dem massiven Kurseinbruch seit Ende Februar und einer anschliessend bei 7´650 Punkten begonnenen Erholungsphase, erreichte der SMI Index Ende März den Widerstand bei 8´854 Punkten, der nach einer deutlichen Gegenbewegung schliesslich überwunden wurde. Es folgte der zweite Teil einer Erholungsbewegung, der Anfang April über die langfristig wichtige 9´200 Punkte-Marke und fast an die Kurshürde bei 9´439 Punkten führte. In der vergangenen Woche setzte eine kleine Seitwärtsbewegung zwischen beiden Marken ein und die Aufwärtsdynamik ging deutlich zurück.

Ausblick:Aktuell könnte sich bereits entscheiden, ob es den Bullen gelingt, die Erholung der letzten Wochen fortzuführen. Noch können sie auf eine Vielzahl solider, kurzfristiger Unterstützungen bauen, die den Index auf der Unterseite absichern. Die Long-Szenarien: Verbleibt der Wert jetzt über der Haltemarke bei 9´036 Punkten, könnte ein Ausbruch über das bisherige Verlaufshoch bei 9´370 Punkten für neuen Schwung sorgen. Zunächst dürfte in diesem Fall der wichtigeWiderstand bei 9.439 Punkten angelaufen werden. Allerdings besteht dort die Gefahr, dass die Verkäufer zu einem weiteren Schlag ausholen, der die Erholung beenden könnte. Ein Ausbruch über die Hürde hätte dagegen weitere Zugewinne bis 9´660 und 9´725 Punkte zur Folge. Die Short-Szenarien: Sollte die 9´036 Punkte-Marke hingegen unterschritten werden, müsste man sich zunächst auf einen Rückfall an die nächsttiefere Unterstützung bei 8´854 Punkten einstellen. Von dort aus könnte sich die Erholung fortsetzen. Abgaben unter diese Marke hätten allerdings den Bruch der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie zur Folge. Dieses bearishe Signal könnte für einen direkten Rückfall auf die 8´160 Punkte-Marke sorgen.

SMI

Valor: 998089
ISIN: CH0009980894
Kursstand: 9´242.44 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 9´439+9´735+10´321
Unterstützungen: 9´200+9´036+8´854

Stand 06.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

SMI6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGSMI5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0330303543 Mini Future FSMAIU 7’517.32 5.19 CHF 3.55
CH0478937904 Faktor L4SMIU N/A 4 CHF 6.56
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0512533875 Mini Future FSMSVU 11’131.09 4.38 CHF 4.18
CH0449366373 Faktor OBTCRU N/A 4 CHF 7.75
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 06.04.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™
DAX™
S&P 500™
Nikkei™
EUR/CHF
Crude Öl
Gold
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 06.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

NvidiaKäufer bleiben tonangebend

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel USD 305.00
Prognostizierte Preisänderung +25.0%
Add
Stand 06.04.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Nach einem massiven Kurseinbruch, der Ende 2018 nach dem Erreichen eines neuen Rekordhochs bei 292.76 USD eingesetzt war, konnten die Aktien von Nvidia einen Boden im Bereich von 125.00 USD ausbilden und sich von dort über Monate hinweg deutlich erholen. In der letzten Phase dieses Anstiegs wurde sogar das Rekordhoch überschritten, ehe der Wert im Rahmen des exorbitanten Ausverkaufs an den US-Börsen ebenfalls in die Tiefe gerissen wurde. Allerdings stabilisierte sich der Wert bereits Mitte März an der Unterstützungszone um 193.47 USD und setzte direkt im Anschluss zu einem steilen Konter an. Dieser führte die Aktien wieder über die Hürde bei 232.34 USD und in der Spitze sogar an die 275.00 USD-Marke. In der letzten Woche setzte eine leichte Korrektur ein, die das kurzfristig bullishe Bild jedoch nicht eintrübt.

Ausblick: Die Aktien von Nvidia können durch kurzfristige Stärke überzeugen. Zwar dürfte die aktuelle Korrektur noch andauern. Der steile Anstieg der letzten Wochen hat jedoch weiteres Potenzial. Die Long-Szenarien: Kann die Aktie in dennächsten Tagen über der Unterstützung bei 232.34 USD einen Boden ausbilden, dürfte es zu einer Fortsetzung der Erholung kommen. Diese hätte zunächst Potenzial bis 275.00 USD. Darüber wären weitere Zugewinne bis 284.89 USD und mittelfristig sogar bis 292.76 USD möglich. Die Short-Szenarien: Abgaben unter die Unterstützung bei 232.34 USD würden die Erholung dagegen gefährden. In diesem Fall müsste man sich zunächst auf eine Korrektur bis 210.00 USD einstellen. Ausgehend von diesem Niveau hätten die Bullen aber eine weitere Chance, den Wert erneut in Richtung 275.00 USD anzutreiben. Darunter käme es allerdings zu einem Rückfall auf die Unterstützung bei 193.47 USD und das aktuelle Jahrestief bei 180.68 USD.

Nvidia

Valor: 994529
ISIN: US67066G1040
Kursstand: 243.91 USD
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 275.40+292.76+316.23
Unterstützungen: 232.24+210.00+193.47

Stand 06.04.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGNvidia6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Nvidia5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0535727157 Faktor L5NVEU N/A 5 CHF 9.38
CH0513451895 Warrant ANVDMU 260.00 7.45 CHF 0.64
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0527946690 Turbo Warrant NVDAYU 299.24 4.92 CHF 2.47
CH0532844286 Turbo Warrant NVDL2U 279.47 8.11 CHF 1.50
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 06.04.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Coronavirus: Britischer Premier im Krankenhaus
    Der britische Premierminister Boris Johnson ist nach anhaltenden Coronavirus-Symptomen ins Krankenhaus gebracht worden. Das teilte die Downing Street am Sonntagabend mit. „Es handelt sich um einen vorsorglichen Schritt, da der Premierminister noch zehn Tage, nachdem er positiv auf das Coronavirus getestet wurde, Symptome hat”, hiess es in einer Mitteilung.

  • Zahl der Corona-Toten in Italien sinkt 


    In Italien ist am Sonntag bereits den zweiten Tag in Folge die Zahl der an dem Coronavirus verstorbenen Menschen gesunken. Dem Zivilschutz zufolge gab es 525 Todesopfer, nach 681 am Samstag. Damit stieg die Gesamtzahl der Toten in Italien auf insgesamt 15’887, die aktuell höchste Zahl weltweit.

  • Schweiz: Starke Rezession ist unvermeidbar


    Schweizer Finanzchefs sind so pessimistisch wie noch nie. So rechnen 97 % der im März befragten CFOs mit einer negativen Entwicklung der Wirtschaft über die kommenden 12 Monate, wie das Beratungsunternehmen Deloitte in seiner CFO-Umfrage mitteilte. Rund 41 % rechnen sogar mit einer stark negativen Dynamik. Mehr als drei Viertel erwarten einen Umsatzrückgang. 

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: SMI – Widerstände in greifbarer Nähe / Nvidia – Käufer bleiben tonangebend2020-04-06T05:44:14+00:00

Daily Markets: DAX – Erneuter Angriff auf 13.300 Punkte? / Clariant – Ausbruch ĂĽber Widerstand?


 
KeyInvest Daily Markets

Donnerstag, 14.11.2019
  • Thema 1: DAX – Erneuter Angriff auf 13.300 Punkte?
  • Thema 2: Clariant – Ausbruch über Widerstand?

DAXErneuter Angriff auf 13.300 Punkte?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 14.11.2019, 7:00 Uhr

Rückblick:Der DAX bewegt sich in dünner Luft weiter unterhalb der wichtigen Widerstandsmarke von 13.300 Punkten seitwärts. Am Vortag sackte der Index zunächst kräftig ab und erreichte im Tagestief 13.139 Punkte. In der Folge konnte der DAX aber wieder deutlich zulegen und die kurzfristige Signalmarke von 13.200 Punkten zurückerobern. Der DAX ging schliesslich bei 13.230 Punkten aus dem Handel. Nachbörslich zog der DAX weiter bis 13.250 Punkte an. Möglicherweise steht ein erneuter Angriff der Bullen auf die Widerstandsmarke von 13.300 Punkten bevor.

Ausblick:Solange sich der DAX über 13.200 Punkten halten kann, ist eher mit einem erneuten Hochlauf bis 13.300 und in der Folge auch bis 13.350 Punkte zu rechnen. Erst unter 13.000 Punkten würde sich die Lage nachhaltig eintrüben und ein Rücklauf bis zu den noch offenen Kurslücken bei 12.992, 12.495 und 12.202 Punkten möglich werden. Die Long-Szenarien: Der DAX kann sich über 13.200 Punkten halten und einen erneuten Angriff auf die Markevon 13.300 Punkten unternehmen. Gelingt hier ein Durchbruch nach oben, wäre nur ein weiterer Hochlauf bis zum nächsten Widerstand bei 13.350 Punkten zu erwarten. Die Luft bleibt also auch bei einem Anstieg über 13.300 Punkte dünn. Erst über 13.350 Punkten würde sich die Lage für die Bullen auch im grossen Bild deutlich aufhellen. Die Short-Szenarien: Der DAX sackt doch wieder unter 13.200 Punkte ab und nimmt in der Folge Kurs auf 13.150 Punkte. In diesem Bereich wurde der Index zuvor immer wieder hochgekauft. Wird diese Unterstützung durchbrochen, würde ein weiterer Kursrückgang bis 13.000 Punkte wahrscheinlich werden. Erst unter 13.000 Punkten würde sich die Lage auch im grossen Bild eintrüben.

DAX

Valor: 998032
ISIN: DE0008469008
Kursstand: 13.230,07 Punkte
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 13.250+13.300+13.310
Unterstützungen: 13.200+13.150+13.100

Stand 14.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

DAX6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGDAX5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0489583994 Faktor L6DXXU N/A 6 6,40 CHF
CH0505522372 Mini-Future MFDAXU 12.376,49 13,55 1,06 CHF
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0462176923 Faktor FS6DXU N/A 6 2,40 CHF
CH0488698819 Mini-Future GGGAUU 14.055,58 13,51 1,06 CHF
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 14.11.2019, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10.299,22 -0,14 %
DAX™ 13.230,07 -0,40 %
S&P 500™ 3.091,10 -0,20 %
Nikkei™ 23.122,53 -0,85 %
EUR/CHF 1,0886 -0,25 %
Crude Öl 62,81 1,45 %
Gold 1.465,33 0,31 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 14.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

ClariantAusbruch über Widerstand?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Neutral
Kursziel 20,00 CHF
Prognostizierte Preisänderung -2,91%
Add
Stand 14.11.2019, 7:00 Uhr

Rückblick: Die Aktien von Clariant befinden sich seit dem Verlaufstief bei 16,86 CHF am 15. August in einem Aufwärtstrend. Das erste Verlaufshoch dieses Aufwärtstrends wurde am 13. September bei 20,66 CHF erreicht, in der Folge sackten die Aktien wieder kräftig nach unten ab und erreichten am 03. Oktober das höhere Verlaufstief bei 13,95 CHF. Es folgte eine erneute Aufwärtswelle, die dann am 28. Oktober bei 21,57 CHF zum Erliegen kam. Hier befindet sich ein massiver Widerstand. Die Papiere sackten erneut ab, die Abwärtswelle wurde erst am 200er- und 50er-EMA gestoppt, die aktuell bei 20,02 und 20,07 CHF verlaufen. Das Verlaufstief wurde bisher bei 19,99 CHF erreicht. Seitdem bewegen sich die Aktien seitwärts, wobei sich ein Doppelboden entwickeln konnte. Dabei ist das erste Standbein dieses Doppelbodens das Verlaufstief bei 19,99 CHF und das zweite Standbein das Vortagestief bei 20,27 CHF. Wird der Doppelboden bestätigt, könnten die Bullen diesen als Sprungbrett zu einem erneuten Anstieg nutzen.

Ausblick: Die Aktien konnten die Abwärtsbewegung seit dem Verlaufshoch bei 21,57 CHF stoppen und bewegen sich aktuell seitwärts. Möglicherweise steht aber nach der langen Seitwärtsbewegung ein neuer Anstieg bevor. Die Long-Szenarien: Die Papiere können im Bereich von 19,99 CHF/20,27 CHF einen Doppelboden bilden und in der Folgeeinen neuen Anstieg starten. Wichtige wäre es dann, die steigende grüne Trendlinie zu überwinden, die aktuell bei 20,80 CHF verläuft. Gelingt hier ein Durchbruch nach oben, wäre der Weg bis zum massiven Widerstand bei 21,57 CHF frei. Erst mit der Überwindung dieses Widerstandes würden die Bullen das Ruder auch langfristig wieder in die Hand nehmen und den Aufwärtstrend weiter fortsetzen können. Die Short-Szenarien: Die Aktien rutschen wieder ab und durchschlagen auch die Unterstützung bei 20,00 CHF, gebildet durch den 200er- und 50-er EMA. Darunter wäre dann mit einem Rücklauf bis zur Unterstützung bei 19,40 CHF zu rechnen. Geht es noch tiefer, würde die nächste Anlaufmarke auf 18,97 CHF lauten.

Clariant

Valor: 1214263
ISIN: CH0012142631
Kursstand: 20,60 CHF
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 20,60+20,75+21,00
Unterstützungen: 20,40+20,30+20,10

Stand 14.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGClariant6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Clariant5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0502939124 Mini-Future FCLNFU 19,03 8,93 0,29 CHF
CH0345573536 Warrant CLNUZU 20,00 19,62 0,21 CHF
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0475518079 Mini-Future FCLEZU 21,56 11,67 0,22 CHF
CH0438530351 Mini-Future FCLNYU 22,86 6,58 0,39 CHF
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 14.11.2019, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Tusk: Grossbritannien wird nach Brexit zweitklassig
    EU-Ratspräsident Tusk hat die Zukunft von Grossbritannien nach dem Brexit in den schwärzesten Farben gemalt. „Nach diesem Abschied wird das Vereinigte Königreich ein Aussenseiter, ein zweitklassiger Spieler, während das wichtigste Schlachtfeld von China, den USA und der EU besetzt sein wird”, sagte Tusk am Mittwoch. Überall werde er gefragt, warum die Briten sich das antäten.

  • Fed-Chef Powell signalisiert Zinspause
    US-Notenbankchef Powell hat bekräftigt, die Zinsen bis auf Weiteres konstant zu halten. Die derzeitige Geldpolitik bleibe angemessen, sagte Powell am Mittwoch vor dem Wirtschaftsausschuss des US-Kongresses. Dies gelte, solange die konjunkturelle Entwicklung in etwa der Erwartung eines moderaten Wachstums, eines robusten Arbeitsmarktes und einer Inflationsrate nahe der Zielmarke von 2 % entspreche. 

  • Bolivien: Morales meldet sich aus dem Exil


    Auch nach seinem Rücktritt hält sich Boliviens Ex-Präsident Evo Morales weiterhin für den offiziellen Staatschef des Landes. Das Parlament müsse den Rücktritt entweder annehmen oder ablehnen, sagte er nach seiner Ankunft im mexikanischen Exil.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: DAX – Erneuter Angriff auf 13.300 Punkte? / Clariant – Ausbruch ĂĽber Widerstand?2019-11-14T07:26:25+00:00

Daily Markets: S&P 500 – Am Widerstand von 3.100 Punkten / Roche – Abwärtskorrektur voraus?


 
KeyInvest Daily Markets

Dienstag, 12.11.2019
  • Thema 1: S&P 500 – Am Widerstand von 3.100 Punkten
  • Thema 2: Roche – Abwärtskorrektur voraus?

S&P 500Am Widerstand von 3.100 Punkten

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 12.11.2019, 7:00 Uhr

Rückblick:Der S&P 500 notiert seit Tagen direkt an der oberen Begrenzung des langfristig steigenden Trendkanals. In der Vorwoche war der Index an der Marke von 3.100 Punkten knapp gescheitert und hatte im Wochenhoch 3.097 Punkte erreicht. Am Vortag ging der S&P 500 bei 3.087 Punkten aus dem Handel. Die Bullen lauern weiterhin unter der Marke von 3.100 Punkten und könnten einen neuen Versuch zu einem Ausbruch aus dem Trendkanal wagen. Allerdings befindet sich der Index weiterhin in sehr dünner Luft, so dass ein Ausbruch den Boden für einen weiteren Anstieg noch brüchiger machen würde. Der bekannte Fear&Greed-Index von CNN Business notiert aktuell bei 89 Punkten (von 100 Punkten) im Bereich Extreme Greed und zeigt damit die bereits starke Überhitzung im S&P 500 an.

Ausblick:Der S&P 500 zeigt weiterhin Stärke und kann sich im oberen Bereich des langfristig steigenden Trendkanals halten. Ob jedoch noch ein nachhaltiger Durchbruch aus dem Trendkanal gelingt, bleibt fraglich. Die Short-Szenarien:Der Index ist überhitzt und dreht im Bereich von 3.100 Punkten wieder nach unten ab. In der Folge nehmen die Bären Kurs auf die erste offene Kurslücke bei 3.046,90 Punkten, um diese zu schliessen. Geht es weiter tiefer, dürfte ein Rücklauf bis zur Unterstützung bei 3.000 Punkten erfolgen. Erst unter 3.000 Punkte würde sich die Lage auch im grossen Bild wieder eintrüben und ein längerer Kursrückgang möglich werden. Die Long-Szenarien: Der Index kann weiter zulegen und sich erneut der Marke von 3.100 Punkten nähern. Den Bullen gelingt schliesslich ein Durchbruch über diesen Widerstand hinaus. Dann würde sich der nächste Widerstand nur knapp darüber bei 3.110 Punkten befinden.

S&P 500

Valor: 18118572
ISIN: US78378X1072
Kursstand: 3.087,01 Punkte
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 3.090+3,098+3.100
Unterstützungen: 3.070+3.025+3.000

Stand 12.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

S&P 5006-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGS&P 5005-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0489586831 Faktor L10SPU N/A 10 4,36 CHF
CH0489597564 Faktor L6SPXU N/A 6 5,15 CHF
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0462175362 Faktor FS6SPU N/A 6 3,71 CHF
CH0488703700 Mini-Future FLRMBU 3.329,77 10,91 2,81 CHF
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 12.11.2019, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10.305,27 -0,04 %
DAX™ 13.198,37 -0,23 %
S&P 500™ 3.090,10 0,06 %
Nikkei™ 23.528,53 0,84 %
EUR/CHF 1,0974 -0,11 %
Crude Öl 62,48 0,61 %
Gold 1.452,79 -0,66 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 12.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

RocheAbwärtskorrektur voraus?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Buy
Kursziel 328,00 CHF
Prognostizierte Preisänderung +10,09%
Add
Stand 12.11.2019, 7:00 Uhr

Rückblick: Die Aktien von Roche befinden sich seit dem Verlaufstief vom 09. September bei 266,85 CHF in einem steilen Aufwärtstrend. Nach der monatelangen vorherigen Seitwärtsbewegung gelang den Aktien am 26. September bei 284,00 CHF der Ausbruch aus der alten Seitwärtsspanne und die Etablierung eines neuen steigenden Trendkanals. Dieser steigende Trendkanal wurde mit dem Kursverlauf im Oktober bestätigt. Die Aktien erreichten am 04. November an dessen oberer Begrenzung bei 298,45 CHF das bisherige Verlaufshoch. In der Folge kam es zu einem Rücksetzer mit dem Verlaufstief bei 293,05 CHF am 06. November. Aktuell befinden sich die Aktien erneut in einem Kursanstieg und konnten am Vortag bei 297,95 CHF aus dem Handel gehen. Die Aktien zeigen weiterhin Stärke, befinden sich aber gleichzeitig in sehr dünner Luft, wie auch ein Blick auf das grosse Bild mit dem 5-Jahreschart zeigt. Hier ist deutlich der vorherige starke Hochlauf der Aktien bis zum aktuellen Widerstand im Bereich von 300,00 CHF zu erkennen. Ob nun auch noch ein Ausbruch aus dem bereits steil steigenden Trendkanal erfolgt, bleibt fraglich. Die Lage ist bereits überhitzt.

Ausblick: Die Aktien notieren aktuell im Bereich von 300,00 CHF, direkt am oberen Widerstand des steil steigenden Trendkanals. Die Short-Szenarien: Die Aktien drehen in diesem Bereich wieder nach Süden ab und leiten eine Abwärtskorrektur im Aufwärtstrend ein, um dieÜberhitzung abzubauen. Die Bären dürften dabei zunächst Kurs auf die Unterstützung bei 295,00 CHF nehmen. Geht es weiter tiefer, dürfte das Verlaufstief vom 06. November bei 293,05 CHF angegriffen werden. Unterhalb von 293,05 CHF würde sich ein erstes deutliches Schwächesignal ergeben und ein weiterer Kursrückgang bis zur Unterstützung im Bereich der unteren Trendkanalbegrenzung bei 290,00 CHF wahrscheinlich werden. Unter 290,00 CHF würde sich die Lage auch im grossen Bild eintrüben und ein Rücklauf bis 272,00 CHF wahrscheinlich werden. Die Long-Szenarien: Die Aktien zeigen weiter Stärke und können aus dem bereits steilen Trendkanal nach oben ausbrechen und die Marke von 300,00 CHF überwinden. Sollten sich die Bullen dann über dem Trendkanal halten können, wäre ein weiterer Anstieg bis 310,00 CHF möglich.

Roche

Valor: 1203204
ISIN: CH0012032048
Kursstand: 297,95 CHF
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 298,50+299,00+300,00
Unterstützungen: 295,00+293,00+291,50

Stand 12.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGRoche6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Roche5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0485931411 Mini-Future FROHAU 263,03 7,30 0,82 CHF
CH0486384859 Faktor L10RXU N/A 10 12,90 CHF
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0480380713 Mini-Future FROGSU 311,49 15,24 0,39 CHF
CH0449359907 Faktor OJIUVU N/A 6 1,55 CHF
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 12.11.2019, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • IAEA: Iran reichert Uran in Fordo an


    Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat bestätigt, dass der Iran mit seinem Vorgehen in Fordo erneut das Atomabkommen verletzt. Das Land lagere derzeit fast doppelt so viel angereichertes Uran, als mit dem Abkommen erlaubt. Ausserdem bereite Teheran verbotswidrig eine neue Anlage zum Test von Anreicherungszentrifugen vor. 

  • USA verurteilen Gewalt in Hongkong


    Die Ausschreitungen in Hongkong finden kein Ende. Demonstranten blockierten am Montag Strassen und legten Teile des öffentlichen Nahverkehrs lahm. Angesichts der Gewalt forderten die USA Regierung und Demonstranten zu Zurückhaltung auf. Man beobachte die Situation mit Sorge, sagte eine Sprecherin des US-Aussenministeriums. 

  • Stimmung deutscher Firmen in China am Boden
    Die schwächelnde Wirtschaft in China beeinträchtigt das Geschäft deutscher Firmen vor Ort. „Die Erwartungen der deutschen Unternehmen sind so niedrig wie seit Jahren nicht mehr”, teilte die deutsche Handelskammer (AHK) mit. Laut dem aktuellen Geschäftsklimaindex erwartet lediglich ein Viertel der deutschen Firmen, in diesem Jahr ihre Geschäftsziele in China erreichen zu können.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: S&P 500 – Am Widerstand von 3.100 Punkten / Roche – Abwärtskorrektur voraus?2019-11-12T07:28:18+00:00

Daily Markets: EUR/USD – Bodenbildung? / Givaudan – Abwärtskorrektur beendet?


 
KeyInvest Daily Markets

Freitag, 08.11.2019
  • Thema 1: EUR/USD – Bodenbildung?
  • Thema 2: Givaudan – Abwärtskorrektur beendet?

EUR/USDBodenbildung?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 08.11.2019, 7:00 Uhr

Rückblick:Das Währungspaar EUR/USD befindet sich seit dem Verlaufstief vom 01. Oktober bei 1,087 USD in einem Aufwärtstrend. Am 11. Oktober konnte der alte Abwärtstrendkanal (rot) im Chart überwunden werden, im weiteren Verlauf etablierte sich ein neuer steigender Trendkanal (grün). Das Währungspaar folgte diesem steigenden Trendkanal zunächst, traf aber im Bereich von 1,117 USD auf einen massiven Widerstand und bildete ein Doppeltop. Eine Chartformation, die nach einem längeren Kursanstieg vor einem Richtungswechsel warnt. Der Kurs gab daraufhin auch wieder ab und erreichte am Vortag im Tagestief 1,103 USD. Im Bereich von 1,105/1,107 USD befindet sich aber eine massive Unterstützungszone, die auch noch vom 50er-EMA gedeckt wird.

Ausblick:Das Währungspaar befindet sich trotz der jüngsten Abgaben weiterhin im Aufwärtstrend. Die Long-Szenarien: Das Währungspaar könnte an der Unterstützung bei 1,105/1,107 USD wieder nach oben abdrehen. In derFolge wäre dann mit einem erneuten Angriff der Bullen auf den Widerstandsbereich bei 1,117 USD zu rechnen. Dieser Widerstandsbereich wird nun allerdings auch durch die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals verteidigt. Und nur kurz darüber verläuft aktuell auch der 200er-EMA im Bereich von 1,120 USD, der einen weiteren Anstieg des Euro verhindern könnte. Die Short-Szenarien: EUR/USD kann die Unterstützung bei 1,105/1,107 USD nicht halten und taucht weiter nach unten ab. Die nächste Anlaufmarke wäre dann die wichtige Unterstützung um 1,10 USD.

EUR/USD

Valor: 946681
ISIN: EU0009652759
Kursstand: 1,105 USD
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 1,112+1,116+1,118
Unterstützungen: 1,106+1,105+1,100

Stand 08.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

EUR/USD6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGEUR/USD5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0443854853 Mini-Future FUSDKU 1,044 16,42 0,67 CHF
CH0490276182 Mini-Future FUSAXU 0,970 7,85 1,40 CHF
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0438201383 Mini-Future FUSDMU 1,167 15,69 0,70 CHF
CH0392690944 Mini-Future FUSGAU 1,279 6,04 1,82 CHF
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 08.11.2019, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10.321,67 0,03 %
DAX™ 13.289,46 0,83 %
S&P 500™ 3.080,75 -0,14 %
Nikkei™ 23.385,00 0,23 %
EUR/CHF 1,0991 0,10 %
Crude Öl 62,11 0,38 %
Gold 1.470,02 -1,39 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 08.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

GivaudanAbwärtskorrektur beendet?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Neutral
Kursziel 2.700,00 CHF
Prognostizierte Preisänderung -5,99%
Add
Stand 08.11.2019, 7:00 Uhr

Rückblick: Die Aktien von Givaudan befinden sich seit dem Verlaufstief bei 2.535 CHF am 15. August in einem Aufwärtstrend. Die Aktien bewegten sich wie im Lehrbuch im Aufwärtstrend mit gleichmässigen Aufwärtswellen und Abwärtskorrekturen. Dabei zeigen die Papiere mit Notierungen über dem 50er-EMA weiteren Aufwärtswillen. Seit dem Verlaufshoch vom 01. November bei 2.913 CHF befinden sich die Aktien aktuell wieder in einer Abwärtskorrektur. Der übergeordnete Aufwärtstrend ist aber weiterhin intakt. Die aktuelle Abwärtskorrektur könnte sich aber noch weiter ausdehnen.

Ausblick: Die Aktien zeigen seit Wochen Stärke und bewegen sich gleichmässig nach aufwärts. Aktuell befinden sich die Papiere lediglich in einer Abwärtskorrektur im Aufwärtstrend. Dieser dürfte in Folge wieder aufgenommen werden. Die Long-Szenarien: Die Aktien führen aktuell eine normale Abwärtskorrektur durch, die sich noch bis in den Unterstützungsbereich von 2.810 CHF fortsetzen könnte. Wird diese Unterstützungszone jedoch nach unten durchbrochen, könnte der 50er-EMA bei aktuell 2.792 CHF den Bären Einhalt gebieten. Solange sich die Aktien über dem 50er-EMA bewegen, ist mittelfristig mit weiter steigenden Kursen zu rechnen. Erst unter dem 50er-EMA würde sich die Lage langsam eintrüben. Dann könnte sich der aktuelle Aufwärtstrend seinem Ende nähern und einRichtungswechsel von Long auf Short bevorstehen. Die Short-Szenarien: Die Aktien dehnen ihre aktuelle Abwärtskorrektur weiter aus und durchbrechen im weiteren Verlauf auch den 50er-EMA nach unten. Gelingt dann keine zügige Rückeroberung dieser Durchschnittslinie, dürften die nächsten Unterstützungen bei 2.750 CHF und 2.690 CHF angelaufen werden. Darunter würde als letzte Verteidigungslinie gegen die Angriffe der Bären der 200er-EMA bei aktuell 2.650 CHF dienen, der als langfristiger Richtungsgeber fungiert. Unter dem 200er-EMA würde sich die Lage für die Aktien auch im grossen Bild deutlich eintrüben.

Givaudan

Valor: 1064593
ISIN: CH0010645932
Kursstand: 2.872,00 CHF
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 2.883+2.912+2.920
Unterstützungen: 2.852+2.812+2.800

Stand 08.11.2019, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGGivaudan6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Givaudan5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0362432145 Warrant GIVWPU 2.500,00 7,46 0,77 CHF
CH0501940842 Mini-Future FGIVFU 2.796,81 18,02 0,32 CHF
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0502942235 Mini-Future FGIVVU 3.169,09 7,36 0,78 CHF
CH0480380556 Mini-Future FGIVQU 2.998,45 13,35 0,43 CHF
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 08.11.2019, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Fortschritte im Handelsstreit


    China und die USA haben sich auf die Rücknahme von Strafzöllen verständigt. Ein US-Regierungssprecher bestätigte chinesische Angaben, wonach es die Übereinkunft zwischen den beiden Seiten gibt, als Teil einer ersten Phase eines Handelsabkommens die gegenseitigen Zölle schrittweise abzubauen. Laut US-Regierungskreisen kann im Dezember ein Treffen zwischen Trump und seinem Amtskollegen Xi Jinping stattfinden.

  • Trump muss Schadensersatz zahlen
    Weil er seine Familienstiftung für seine persönlichen und politischen Zwecke missbrauchte, muss US-Präsident Trump eine Strafe von 2 Millionen USD zahlen. Dies ordnete ein Gericht in New York an. Das Geld sollen wohltätige Organisationen bekommen. Der Rechtsstreit rund um die Trump-Stiftung hatte 2018 begonnen. 
  • Chinas Aussenhandel schwächelt erneut 
    Die Exporte Chinas sind im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 0,9 % auf 213 Milliarden USD gesunken. Die Importe gingen um 6,4 % auf 170 Milliarden USD zurück, wie die Zollbehörde in Peking mitteilte. Analysten hatten allerdings mit stärkeren Rückgängen gerechnet. 

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets: EUR/USD – Bodenbildung? / Givaudan – Abwärtskorrektur beendet?2019-11-08T07:10:34+00:00
Nach oben