Home2019-07-30T07:28:17+00:00
Als PDF ansehenxx
Daily Markets abonnieren
Als PDF ansehen


 
KeyInvest Daily Markets

Freitag, 10.07.2020
  • Thema 1: EuroStoxx 50 – 200er-EMA im Fokus
  • Thema 2: EUR/USD – Anschlusskäufe müssen her

EuroStoxx 50200er-EMA im Fokus

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 10.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Der EuroStoxx 50 befindet sich seit dem Coronacrash-Tief bei 2’276 Punkten vom 16. März in einem steil steigenden Trendkanal. Dabei wurde am 25. Mai bei 2’930 Punkten der 50er-EMA nach oben durchbrochen und damit ein bullishes Signal gesetzt. Am 04. Juni erfolgte der Durchbruch über den 200er-EMA bei 3’255 Punkten, womit sich die Lage auch langfristig für den EuroStoxx 50 weiter aufhellte. Aktuell bewegt sich der Index in einer ausgedehnten Seitwärtsphase und pendelt um diesen 200er-EMA bei 3’254 Punkten. Solange hier kein nachhaltiger Durchbruch nach unten erfolgt, ist nach der Seitwärtsphase mit weiter steigenden Kursen zu rechnen. Allerdings könnte der Index auch ein bearishes Doppeltop mit den Verlaufshochs bei 3’398 Punkten und 3’376 Punkten ausbilden.

Ausblick:Der EuroStoxx 50 verläuft weiterhin in seinem steigenden Trendkanal und über dem 200er-EMA. Dies ist bullish zu werten. Allerdings müssen die Bullen auf der Hut sein, die Lage könnte sich schnell eintrüben.Die Long-Szenarien: Der EuroStoxx 50 kann sich weitgehend über dem 200er-EMA halten und in der Folge nach oben über den Widerstand bei 3’400 Punkten ausbrechen. Die nächste Anlaufmarke auf der Oberseite wäre dann das Verlaufshoch bei 3’468 Punkten, gefolgt von der oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals bei aktuell 3’650 Punkten. Die Short-Szenarien: Der EuroStoxx 50 fällt unter den 200er-EMA und nimmt Kurs auf den 50er-EMA bei 3’161 Punkten und dann auf die untere Trendkanalbegrenzung bei 3’130 Punkten. Bricht der Index aus dem Trendkanal nach unten aus, dürfte von den Bären zunächst die Unterstützung bei 3’000 Punkten angesteuert werden.

EuroStoxx 50

Valor: 846480
ISIN: EU0009658145
Kursstand: 3’276.10 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 3’300+3’320+3’380
Unterstützungen: 3’254+3’200+3’160

Stand 10.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

EuroStoxx 506-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGEuroStoxx 505-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0208548120 Warrant ESXTEN 2’619.78 4.70 EUR 694.50
CH0532859557 Faktor L5ES6U N/A 5 CHF 5.94
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0530239901 Mini-Future STOXGU 3’524.44 12.40 CHF 0.28
CH0545122597 Faktor S5STXU N/A 5 CHF 2.06
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 10.07.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’143.38 -0.34 %
DAX™ 12’489.46 -0,04 %
S&P 500™ 3’152.05 -0.56 %
Nikkei™ 22’344.50 -0.25 %
EUR/CHF 1.0613 -0.26 %
Crude Öl 41.78 -3.42 %
Gold 1’799.15 -0.59 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 10.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

EUR/USDAnschlusskäufe müssen her

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating N/A
Kursziel N/A
Prognostizierte Preisänderung N/A
Add
Stand 10.07.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Das Währungspaar EUR/USD ist in den Vortagen aus dem Dreieck wie erwartet nach oben ausgebrochen. Allerdings währte die Aufwärtsdynamik nur kurz. Das Verlaufshoch wurde bisher bei USD 1’137 erreicht, in der Folge ging es wieder bergab. Aktuell testet EUR/USD erneut den vorherigen Ausbruchsbereich aus dem Dreieck und könnte dann wieder nach oben abdrehen. Im 5-Jahreschart ist aber das derzeitige Problem für die Bullen zu erkennen. Im grossen Bild verläuft in diesem Wochenchart nämlich der wichtige 200er-EMA genau im Bereich von USD 1’137 und blockiert hier bisher einen weiteren Kursanstieg. Bereits in der Vergangenheit ist EUR/USD an diesem 200er-EMA im Wochenchart immer wieder nach unten abgeprallt. Gelingt den Bullen hier erneut kein Durchbruch nach oben, könnte sich die Lage also schnell wieder eintrüben.

Ausblick: EUR/USD bewegt sich übergeordnet in einem jahrelangen Abwärtstrend. Kurzfristig ist dem Währungspaar im Tageschart im Vormonat Juni aber ein Ausbruch über den 200er-EMA gelungen, ein sehr bullishes Signal. Es kam dann auch zu einem weiteren Anstieg, jedoch müssen die Bullen nun auch den 200er-EMA im Wochenchart knacken. Die Long-Szenarien: Solange sich EUR/USD im Tageschart über seinem 200er-EMA aufhält, ist die Lage eher bullish zu werten. Auch der Ausbruch aus dem Dreieck nach oben ist ein bullishes Signal. EUR/USD tendiert weiter seitwärtsund und sammelt Kraft zum weiteren Ausbruch. Den Bullen gelingt schliesslich ein Anstieg über den 200er-EMA im Wochenchart bei USD 1.137. Damit würde sich die Lage enorm aufhellen und sehr langfristig mit weiter steigenden Notierungen zu rechnen sein. Das erste Anlaufziel der Bullen wäre in diesem Fall das Verlaufshoch bei USD 1.142 vom 10. Juni. Die Short-Szenarien: EUR/USD kann den Ausbruch aus dem Dreieck nicht nutzen und sackt wieder nach unten ab. Die erste Auffangmarke wäre dann die untere Begrenzung des Dreiecks bei USD 1.120. Geht es tiefer, dürfte EUR/USD Kurs auf den 50er-EMA im Tageschart bei USD 1.116 nehmen und darunter auf den 200er-EMA bei USD 1.108. Unter dem 200er-EMA würde sich die Lage langfristig wieder eintrüben und die Unterstützung bei USD 1.100 das erste Anlaufziel der Bären sein. Unter USD 1.100 wäre mit weiterer Abwärtsdynamik bis zur massiven Unterstützung bei USD 1.077 zu rechnen.

EUR/USD

Valor: 946681
ISIN: EU0009652759
Kursstand: USD 1.129
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 1.130+1.135+1.137
Unterstützungen: 1.125+1.120+1.118

Stand 10.07.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGEUR/USD6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
EUR/USD5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0490261739 Mini-Future FUSDZU 1.0218 9.86 CHF 1.08
CH0525708936 Faktor L8EUSU N/A 8
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0392690969 Mini-Future FUSIAU 1.2852 6.91 CHF 1.54
CH0525708969 Faktor S8EUSU N/A 8
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 10.07.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • USA bereit zu neuen Gesprächen mit Nordkorea


    Die USA haben ihre Bereitschaft für weitere Verhandlungen mit Nordkorea im Atomstreit signalisiert. „Wir sind sehr hoffnungsvoll, dass wir dieses Gespräch fortsetzen können”, sagte US-Aussenminister Pompeo. Wenn es angebracht sei und es einem Zweck diene, sei es auch denkbar, „hochrangige Führungspersonen zusammenzubringen“. Über Einzelheiten wolle er aber derzeit nicht sprechen. 

  • USA: Biden stellt Investitionsplan vor 

    Joe Biden, designierter demokratischer US-Präsidentschaftskandidat, hat will die Mittelschicht in den USA stärken. „Wir müssen Arbeit genauso belohnen, wie wir Wohlstand belohnt haben”, sagte Biden. Er stellte einen Investitionsplan mit einem Volumen von USD 700 Mrd. vor. So sollen die staatlichen Ausgaben für US-Produkte um USD 400 Mrd. erhöht werden. USD 300 Mrd. sollen für Forschung ausgegeben werden.

  • Ire Donohoe wird neuer Chef der Eurogruppe


    Der irische Finanzminister Paschal Donohoe wird neuer Chef der Eurogruppe. Dies entschieden die 19 Staaten der Gemeinschaftswährung. Donohoe setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch: die Spanierin Calvino und den Luxemburger Gramegna. Die Eurogruppe ist ein informelles Gremium der Wirtschafts- und Finanzminister aus den 19 Staaten der Währungszone.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets abonnieren