Home2019-07-30T07:28:17+00:00
Als PDF ansehenxx
Daily Markets abonnieren
Als PDF ansehen


 
KeyInvest Daily Markets

Freitag, 18.09.2020
  • Thema 1: Euro Stoxx 50 – Ewig seitwärts
  • Thema 2: EUR/USD – Hält der Trendkanal?

Euro Stoxx 50Ewig seitwärts

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 18.09.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Der Euro Stoxx 50 bewegt sich ebenso wie der DAX seit Anfang Juni in einer ausgedehnten Seitwärtsbewegung. Der zuvor geltende steigende Trendkanal wurde innerhalb dieser Seitwärtsbewegung am 30. Juli bei 3’280 Punkten nach unten verlassen. In der Folge wurde ein Verlaufstief bei 3’144 Punkten und damit die untere Begrenzung des Seitwärtskanals markiert. Zugleich wurden der 50er-EMA und der 200er-EMA aufgegeben, die beide im Bereich von 3’335 bzw. 3’265 Punkten verliefen. Damit drohte sich die Lage deutlich einzutrüben, doch konnte der Euro Stoxx 50 beide Trendlinien schnell wieder zurückerobern und somit die Situation stabilisieren. Am Vortag ging der Euro Stoxx 50 bei 3’315 Punkten wieder klar über dem 200er- und 50er-EMA aus dem Handel, die für den Euro Stoxx 50 auf der Unterseite nun eine solide Unterstützung bilden.

Ausblick:Es ist weiterhin mit einer Seitwärtsbewegung im Euro Stoxx 50 zu rechnen, solange die 3’140 Punkte-Marke nicht nach unten durchbrochen oder die 3’400 Punkte nicht auf der Oberseite erobert werden können.Die Long-Szenarien: Der Euro Stoxx 50 kann sich über seinem 50er- und 200er-EMA halten und einen erneuten Anstieg bis zum Widerstand bei 3’350 Punkten durchführen. Gelingt den Bullen hier der Durchbruch nach oben, dürfte ein weiterer Anstieg bis zur oberen Begrenzung des Seitwärtskanals bei etwa 3’390/3’400 Punkten folgen. Ein Ausbruch aus der Seitwärtszone ist vor dem Hintergrund des weiter starken Euros eher nicht zu erwarten. Die Short-Szenarien: Der Euro Stoxx 50 sackt wieder nach unten ab und durchbricht den 50er-EMA im Bereich von 3’286 Punkten und den 200er-EMA bei 3’275 Punkten. In diesem Fall dürfte der Index erneut die untere Kanalbegrenzung bei etwa 3’150 Punkten ansteuern.

Euro Stoxx 50

Valor: 846480
ISIN: EU0009658145
Kursstand: 3’315.40 Punkte
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 3’320+3’330+3’350
Unterstützungen: 3’300+3’290+3’280

Stand 18.09.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

Euro Stoxx 506-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGEuro Stoxx 505-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0560685734 Mini Future SXM5AU 2’939.06 8.02 CHF 2.23
CH0489584034 Faktor L5ESXU N/A 5 CHF 1.27
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0560685536 Mini Future SXM57U 3’635.00 9.41 CHF 1.90
CH0545122597 Faktor S5STXU N/A 5 CHF 1.70
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 18.09.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’519.33 -0.31 %
DAX™ 13’208.12 -0.36 %
S&P 500™ 3’357.01 -0.84 %
Nikkei™ 23’339.50 -0.07 %
EUR/CHF 1.0765 0.30 %
Crude Öl 43.48 4.57 %
Gold 1’951.91 0.39 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 18.09.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

EUR/USDHält der Trendkanal?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating N/A
Kursziel N/A
Prognostizierte Preisänderung N/A
Add
Stand 18.09.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Das Währungspaar EUR/USD hatte mit dem Ausbruch aus dem fallenden Trendkanal am 27. Mai bei USD 1.099 ein starkes bullishes Signal geliefert, nachdem EUR/USD in den beiden Vorjahren nur eine Richtung kannte, die nach unten. Dieses bullishe Signal wurde in der Folge auch bestätigt und es kam zu einem langfristigen, nachhaltigen Kursanstieg. Spätestens mit dem Kursanstieg über den 200er-EMA am 28. Mai bei USD 1.102 standen die Signale bei EUR/USD auf grün. Es bildete sich ein neuer, steil steigender Aufwärtstrendkanal heraus, in welchem sich EUR/USD bis auf USD 1.191 am 06. August nach oben schlängelte. In der Folge flachte sich die Aufwärtsbewegung ab und es bildete sich ein weiterer steigender, aber flacherer Trendkanal heraus, in welchem sich EUR/USD aktuell bewegt. Das bisherige Verlaufshoch der Aufwärtsbewegung wurde am 01. September bei USD 1.201 markiert. Dann kam EUR/USD wieder etwas zurück und notiert aktuell wieder im unteren Bereich des Trendkanals bei USD 1.185. Zu beobachten war dabei in der bisherigen Aufwärtsbewegung, dass Abwärtskorrekturen in der Regel leicht unterhalb des 10er-EMA ausliefen. So auch aktuell.

Ausblick: Der Aufwärtstrend im EUR/USD ist weiterhin klar intakt, der steigende aktuelle Trendkanal konnte bisher verteidigt werden. Solange dies der Fall ist, ist von weiter steigenden Kursen beim Cross auszugehen. Die Long-Szenarien: EUR/USD kann sich weiterhin im Trendkanalhalten, Abwärtskorrekturen laufen wie zuvor im Bereich des 10er-EMA aus. In diesem Fall dürfte EUR/USD nach der aktuellen Konsolidierung in der Folge des vorherigen starken Kursanstiegs weiter hochziehen und zunächst den Widerstand bei USD 1.191 anlaufen. Gelingt hier ebenfalls der Durchbruch nach oben, dürfte das Währungspaar den oberen Bereich des steigenden Trendkanals bei aktuell etwa USD 1.206 ansteuern. Ein Ausbruch nach oben aus dem steigenden Trendkanal ist zunächst nicht zu erwarten, da die EZB sich bereits kritisch zum starken Euro geäussert hat und einen weiteren starken Kursanstieg hinter den Kulissen wohl eindämmen dürfte. Die Short-Szenarien: EUR/USD sackt aus dem steigenden Trendkanal nach unten durch und nimmt Kurs auf den 50er-EMA bei aktuell USD 1.171. Gelingt den Bären hier ein Durchbruch nach unten, dürften zügig Anschlussverkäufe folgen und EUR/USD bis zur Unterstützung bei USD 1.142 in die Tiefe drücken.

EUR/USD

Valor: 946681
ISIN: EU0009652759
Kursstand: USD 1.184
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Widerstände: 1.185+1.191+1.201
Unterstützungen: 1.182+1.175+1.172

Stand 18.09.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGEUR/USD6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
EUR/USD5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0490261739 Mini Future FUSDZU 1.0291 7.41 CHF 1.45
CH0551282244 Mini Future FUSQBU 1.1229 16.53 CHF 0.65
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0552635861 Mini Future FUSASU 1.2492 14.51 CHF 0.74
CH0543620733 Mini Future EUKR8U 1.2261 20.25 CHF 0.53
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 18.09.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Weltweit mehr als 30 Mio. Corona-Fälle 


    Seit Beginn der Corona-Pandemie sind nach Angaben der Universität Johns Hopkins in Baltimore weltweit mehr als 30 Mio. Infektionen mit dem Coronavirus verzeichnet worden. Die Zahl der Toten liegt demnach bei mehr als 943’000. Weltweit entfallen die meisten Infektionen und Todesfälle auf die USA. 

  • FBI sieht starke Wahleinmischung Russlands 


    Russland hat sich laut FBI-Chef Wray wieder massiv in den US-Präsidentschaftswahlkampf eingeschaltet. Dabei gehe es darum, den demokratischen Gegenkandidaten von Präsident Trump, Joe Biden, „zu verunglimpfen”, sagte Wray in einer Anhörung im US-Kongress. „Wir sehen sehr, sehr aktive Bemühungen der Russen”.

  • EZB-Rehn warnt vor anhaltend schwacher Inflation 


    Finnlands Notenbank-Chef Olli Rehn hat vor einer hartnäckig geringen Inflation in der Eurozone gewarnt. „Die Teuerung im Euroraum ist beharrlich zu niedrig geblieben, und es besteht das Risiko, dass dieser Trend anhält”, so das EZB-Ratsmitglied. Die Corona-Krise könne das Produktivitätswachstum und die Inflation auf lange Sicht bremsen und ein Auseinanderdriften der Euro-Länder verstärken.

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets abonnieren
Nach oben