Home2019-07-30T07:28:17+00:00
Als PDF ansehenxx
Daily Markets abonnieren
Als PDF ansehen


 
KeyInvest Daily Markets

Donnerstag, 06.08.2020
  • Thema 1: DAX – Vor neuem Kursrückgang?
  • Thema 2: Credit Suisse – Ewige Seitwärtsphase?

DAXVor neuem Kursrückgang?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 06.08.2020, 7:00 Uhr

Rückblick:Der DAX bewegt sich seit Anfang Juni unterm Strich seitwärts. Ein Durchbruchsversuch nach oben aus dieser langen Seitwärtsbewegung wurde am 21. Juli bei 13’313 von den Bären abgefangen. In der Folge ging es per Abwärtskurslücke nach unten, wobei der DAX auch aus seinem langfristig steigenden Trendkanal nach unten ausgebrochen ist. Anschliessend rutsche der DAX kräftig ab und wurde erst an der unteren Begrenzung des fallenden Trendkanals sowie dem 50er-EMA aufgehalten. Die markante Signallinie bei 12’700 Punkten, die über Stärke oder Schwäche im Tageshandel entscheidet, konnte vom DAX nicht mehr nachhaltig überwunden werden. Ein weiteres Schwächesignal. Der DAX ging am Vortag bei 12’660 Punkten aus dem Handel, zeigt sich vorbörslich am frühen Donnerstagmorgen aber bereits tiefer bei 12’590 Punkten.

Ausblick:Der DAX bleibt unter der Signallinie bei 12’700 Punkten angeschlagen. Die jüngste Aufwärtsbewegung bis 12’768 Punkte könnte bereits die erste Aufwärtskorrektur im neuen jungen Abwärtstrend sein. Die Short-Szenarien: DerDAX kann die Marke von 12’700 Punkten nicht überwinden und sackt wieder nach unten ab. Dabei wird auch der wichtige 50er-EMA nach unten durchbrochen. Die nächste Auffangmarke wäre dann die Unterstützung um 12’000/12’040 Punkte, wo aktuell auch der 200er-EMA verläuft. Kommt es hier zu einem Durchbruch nach unten, wäre mit einem Rücklauf zur Unterstützung bei 11’400 Punkten zu rechnen. Die Long-Szenarien: Der DAX kann doch noch über 12’700 Punkten ausbrechen und nimmt dann Kurs auf die obere Begrenzung des fallenden Trendkanals bei 12’900 Punkten. Geht es noch höher, dürfte der DAX Kurs auf die offene Kurslücke bei 13’072 Punkten nehmen.

DAX

Valor: 998032
ISIN: DE0008469008
Kursstand: 12’660.25 Punkte
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 12’680+12’700+12’750
Unterstützungen: 12’600+12’560+12’520

Stand 06.08.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

DAX6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AGDAX5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0540678403 Mini-Future DAXAHU 9’766.89 4.20 CHF 3.26
CH0489583994 Faktor L6DXXU N/A 6 CHF 0.83
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0488698835 Mini-Future QGJIBU 14’018.21 8.44 CHF 1.62
CH0462176923 Faktor FS6DXU N/A 6 CHF 0.38
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 06.08.2020, 7:00 Uhr


Technischer Marktausblick

Index Kurs Veränderung zum Vortag kurzfristige Tendenz mittelfristige Tendenz
SMI™ 10’097.97 -0.63 %
DAX™ 12’660.25 0.47 %
S&P 500™ 3’322.64 0.49 %
Nikkei™ 22’415.00 -0.44 %
EUR/CHF 1.0791 0.18 %
Crude Öl 45.25 0.13 %
Gold 2’044.87 0.37 %
? undefined:undefined ? ? undefined:undefined ?
Add

 Stand 06.08.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

 

Credit SuisseEwige Seitwärtsphase?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating Neutral
Kursziel CHF 10.90
Prognostizierte Preisänderung +8.46%
Add
Stand 06.08.2020, 7:00 Uhr

Rückblick: Die Aktien der Credit Suisse bewegen sich seit dem Coronacrash-Tief vom 17. März bei CHF 6.18 in einem Aufwärtstrend. In einer ersten kräftigen Aufwärtsbewegung nach dem Verlaufstief bei CHF 6.18 ging es direkt bis CHF 8.68 hoch. Mit diesen beiden markanten Punkten wurde dann auch der neue Aufwärtstrendkanal abgesteckt, der bis dato Gültigkeit hat. Am 27. Mai wurde dann der 50er-EMA bei CHF 8.55 nachhaltig nach oben durchbrochen. Damit wurde innerhalb des Aufwärtstrends ein weiteres bullishes Signal gesetzt. Kurse über dem 50er-EMA deuten auf kurzfristig weiter anziehende Notierungen hin, besonders dann, wenn der Durchbruch über den 50er-EMA gerade erfolgte. Die Kurse stiegen dann auch weiter kräftig an und erreichten am 08. Juni bei CHF 10.60 den wichtigen 200er-EMA. Erst bei einem Durchbruch über den 200er-EMA wäre auch langfristig mit weiter steigenden Notierungen zu rechnen. Doch die Aktien der Credit Suisse prallten hier wieder nach unten ab und bewegen sich seitdem eingezwängt zwischen dem 50er-EMA auf der Unterseite und dem 200er-EMA auf der Oberseite seitwärts innerhalb des steigenden Trendkanals.

Ausblick: Der Aufwärtstrend ist bei den Aktien der Credit Suisse weiterhin intakt, allerdings fehlt für einen langfristigen Kursanstieg noch der Durchbruch über den 200er-EMA. Die Long-Szenarien: Die Aktien der Credit Suisse können den50er-EMA auf der Unterseite verteidigen und den Unterstützungsbereich um CHF 9.40 als Sprungbrett für einen Kursanstieg nehmen. Solange die Aktien über dem 50er-EMA notieren, ist mit Angriffen der Bullen auf den 200er-EMA zu rechnen. Es gelingt schliesslich der Durchbruch über den 200er-EMA bei aktuell CHF 10.32. In der Folge wäre dann mit einem Hochlauf bis zum oberen Bereich des steigenden Trendkanals bei aktuell etwa CHF 11.50 zu rechnen. Ein Ausbruch aus dem steigenden Trendkanal nach oben wäre aber aktuell eher nicht zu erwarten. Die Short-Szenarien: Die Aktien brechen unter den 50er-EMA durch und nehmen Kurs auf die Unterstützung bei CHF 9.40 und die untere Trendkanalbegrenzung bei CHF 9.20. Brechen die Papiere aus dem Trendkanal nach unten aus, würde sich die Lage weiter eintrüben und zunächst ein Kursückgang bis zur Unterstützung bei CHF 8.30 zu erwarten sein.

Credit Suisse

Valor: 1213853
ISIN: CH0012138530
Kursstand: CHF 10.05
Tendenz: aufwärts/seitwärts
Widerstände: 10.09+10.25+10.30
Unterstützungen: 10.00+9.80+9.66

Stand 06.08.2020, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGCredit Suisse6-Monats-ChartQuelle: BörseGo AG
Credit Suisse5-Jahres-ChartQuelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0533636640 Mini-Future FCSQZU 6.52 2.66 CHF 0.76
CH0531804844 Faktor L6CS9U N/A 6 CHF 9.35
Add
ISIN Produkt (Put) Symbol SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
CH0525948334 Mini-Future MCSGFU 12.76 3.17 CHF 0.63
CH0541549066 Faktor S5CSGU N/A 5 CHF 0.88
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Warrants); Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 06.08.2020, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • ADP-Arbeitsmarktdaten unter den Erwartungen
    Nach Auswertung des privaten Arbeitsmarktdienstleisters ADP wurden in der US-Privatwirtschaft außerhalb der Landwirtschaft im Juli deutlich weniger neue Stellen geschaffen als erwartet. Im Vergleich zum Vormonat kamen netto 167.000 neue Stellen hinzu, wie ADP am Mittwoch mitteilte. Erwartet wurden hingegen zusätzliche 1,5 Millionen Arbeitsplätze.
  • ISM-Dienstleistungsindex steigt stärker als erwartet
    Die Aussichten im US-Dienstleistungssektor haben sich im Juli überraschend weiter aufgehellt. Der ISM-Einkaufsmanagerindex für den US-Dienstleistungssektor stieg von 57,1 Punkten im Vormonat auf 58,1 Zähler, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Erwartet wurde hingegen ein Rückgang auf 55,0 Punkte. Ein Stand von mehr als 50 Punkten deutet auf Wachstum hin.
  • Deutschland: Maschinenbau schwächelt
    Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist im ersten Halbjahr 2020 real um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr eingebrochen, wie der Branchenverband VDMA mitgeteilt hat. Im Juni 2020 ging der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau um real 31 Prozent zurück. Im Inland wurde ein Rückgang um 12 Prozent verzeichnet, im Ausland sogar um 38 Prozent.
  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.

Daily Markets abonnieren