KeyInvest Weekly Hits
Donnerstag, 08.04.2021
  • Thema 1: WasserstoffDie grüne Revolution
  • Thema 2: Europäischer ChemiesektorAuf zu neuen Höhen

WasserstoffDie grüne Revolution

Wasserstoffaktien hatten in den zurückliegenden Wochen keinen leichten Stand an der Börse. Zum einen schwenkte der Sektor nach der vorangegangenen Kursrallye in eine Konsolidierung über, zum anderen sorgten Bilanzprobleme bei Plug Power für Unsicherheit. So muss der US-Konzern mehrere Jahresabschlüsse nachträglich korrigieren. (Quelle: Handelsblatt, Medienbericht, 17.03.2021) Auf der anderen Seite ist H2 weiter ein grosser Hoffnungsträger bei der Bekämpfung des Klimawandels. So haben Linde und ITM Power Anfang des Jahres bekanntgegeben, die weltgrösste PEM-Elektrolyseanlage für grünen Wasserstoff zu bauen, die bereits im kommenden Jahr in Betrieb gehen soll. (Quelle: ITM Power, Pressemitteilung, 14.01.2021) Anleger, welche die langfristigen Chancen des Moleküls nutzen möchten, können sich mit dem PERLES (Symbol: HYDRSU) auf den Hydrogen Selection Basket diversifiziert in dem Zukunftsthema engagieren. Der Kick-In GOAL (Symbol: KHSJDU) auf das Wasserstoff-Trio Cummins, LINDE und Plug Power ermöglicht dagegen ein teilgeschütztes Investment mit einer prozentual zweistelligen Gewinnchance.

Fachleute sind sich weitgehend darüber einig, dass H2 unverzichtbar bei der Energiewende sein wird. Daher verfolgt die EU auch einen 140 Milliarden Euro schweren Wasserstoffplan, mit welchem die Elektrolyseleistung von derzeit rund einem auf 40 GW bis zum Jahr 2030 vergrössert werden soll. (Quelle: EU, Pressemitteilung, 08.07.2020) „Wasserstoff wird speziell bei der Dekarbonisierung der Energiewirtschaft, der Industrie und des Transportsektors eine wesentliche Rolle spielen”, erklärt Jürgen Peterseim, Senior Manager bei PwC Deutschland. Der Experte rechnet ab dem Jahr 2030 mit einem starken Marktwachstum, da bis dahin Kostensenkungen und Infrastrukturmassnahmen H2 zu einer wettbewerbsfähigen und verfügbaren Alternative werden lassen. (Quelle: PwC, Homepage, “Nachhaltigkeit”)  Davon profitieren wiederum die Brennstoffzellen-Hersteller,die ihrerseits ebenfalls mit hohen Wachstumsraten rechnen dürfen. Die Experten von Fortune Business Insights gehen davon aus, dass sich der Fuel-Cell-Markt zwischen 2021 und 2028 von 3.36 auf 28.95 Milliarden US-Dollar vergrössern wird. Das entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von beachtlichen 36 Prozent.Brennstoffzellenantriebe auf H2-Basis zählen zu den künftigen Alternativen zum herkömmlichen Verbrennungsmotor. Dazu ist eine Infrastruktur nötig, um die sich unter anderem NEL kümmert. Die Norweger haben soeben eine weitere Bestellung für eine Wasserstofftankstelle für leichte Nutzfahrzeuge in Kanada erhalten. (Quelle: NEL, Pressemitteilung, 01.04.2021) Der US-Motorenhersteller Cummins setzt ebenfalls auf die H2-Mobilität und übernahm dazu 2019 den Brennstoffzellen-Spezialist Hydrogenics. Die Gasriesen Air Liquide und Linde sind wahre Allrounder im H2-Bereich. Linde erzielt bereits heute mehr als zwei Milliarden US-Dollar Umsatz mit Produktion, Vertrieb, Speicherung und Anwendung von Wasserstoff. „Angesichts der erwarteten Investitionsvorhaben von mehr als 100 Milliarden Dollar denke ich, dass sich unser Wasserstoffgeschäft in Zukunft vervierfachen könnte“, so LINDE-CEO Steve Angel. (Quelle: dpa, Medienbericht, 01.11.2020)


Chancen:
Das Trio aus Cummins, LINDE und Plug Power bildet die Basis des Kick-In GOALs (Symbol: KHSJDU). Damit lässt sich renditeoptimiert in den Wasserstoff-Bereich investieren. Das Produkt stellt eine Seitwärtsrendite von 19.9 Prozent in Aussicht, der Risikopuffer beläuft sich aktuell mit Blick auf den Worst-Performer Plug Power auf 46.5 Prozent. Der PERLES (Symbol: HYDRSU) auf den Hydrogen Selection Basket bietet dagegen eine 1:1-Partizipation abzüglich einer jährlichen Gebühr von 0.50 Prozent. Allfällige Dividenden der im Basiswert enthaltenen Titel werden im Gegenzug netto reinvestiert.

Risiken:
PERLES und Kick-In GOALs sind nicht kapitalgeschützt. Eine negative Entwicklung des Basiswerts führt beim PERLES zu entsprechenden Verlusten beim Strukturierten Produkt. Notiert einer der Basiswerte des Kick-In GOALs während der Laufzeit einmal auf oder unter dem jeweiligen Kick-In Level (Barriere), kann die Rückzahlung am Verfalltag durch Bartilgung entsprechend der (vom Strike aus) schwächsten Performance aus dem Trio erfolgen (höchstens jedoch zum Nominalwert zuzüglich Coupon). In diesem Fall sind Verluste wahrscheinlich. Zudem trägt der Anleger bei Strukturierten Produkten das Emittentenrisiko, so dass das eingesetzte Kapital – unabhängig von der Entwicklung der Basiswerte – im Falle einer Insolvenz der UBS AG verloren gehen kann.

Weitere UBS Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter ubs.com/keyinvest.
 
 
Ballard Power vs. NEL vs. PowerCell Sweden (5 Jahre, nur zu illustrativen Zwecken, Umbasierung auf 100%)¹
Die drei Brennstoffzellen-Spezialisten Ballard Power, NEL und PowerCell Sweden sind Mitglieder des Hydrogen Selection Basket. Trotz der jüngsten Korrektur notiert das Trio auf Fünf-Jahres-Sicht noch weit in der Pluszone.
 
Quelle: UBS AG, Bloomberg
Stand: 07.04.2021

Cummins vs. LINDE vs. Plug Power (5 Jahre, nur zu illustrativen Zwecken, Umbasierung auf 100%)¹
Während sich die Aktien von Cummins und Linde im dargestellten Zeitraum nahezu im Gleichlauf nach oben orientierten, stieg der Kurs von Plug Power äusserst stark an. Zuletzt kam es aber zu einer scharfen Korrektur.
 
Quelle: UBS AG, Bloomberg
Stand: 07.04.2021

 
¹) Bitte beachten Sie, dass vergangene Wertentwicklungen keine Indikationen für künftige Wertentwicklungen sind.
 
PERLES auf den Hydrogen SelectionBasket 

Remove
Symbol HYDRSU
SSPA Name Tracker-Zertifikat
SSPA Code 1300
Basiswert Hydrogen Selection Basket 
Bezugsverhältnis 1:1
Handelswährung CHF
Verwaltungsgebühr 0.5% p.a.
Partizipation 100%
Verfall 16.12.2027
Emittentin UBS AG, London
Geld-/Briefkurs CHF 115.60 / 119.10

Add
 

18.50% p.a. Worst of Kick-In GOAL auf Cummins / LINDE / Plug Power

Remove
Symbol KHSJDU
SSPA Name Barrier Reverse Convertible
SSPA Code 1230
Basiswerte Cummins, LINDE, Plug Power
Handelswährung CHF (Quanto)
Seitwärtsrendite 20.86% / 30.61% p.a.
Strike Level 100%
Kick-In Level (Abstand) Cummins: USD 133.692 (48.22%)
LINDE: USD 150.078 (46.66%)
Plug Power: USD 17.076 (46.57%)
Verfall 16.12.2021
Emittentin UBS AG, London
Geld-/Briefkurs 91.65% / 92.65%

Add
 

Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: ubs.com/keyinvest Quelle: UBS AG, Bloomberg Stand: 07.04.2021
 
Marktübersicht
Index Stand Woche¹
SMI™ 11’136.78 0.8%
SLI™ 1’811.27 1.2%
S&P 500™ 4’079.95 2.7%
EURO STOXX 50™ 3’958.60 1.0%
S&P™ BRIC 40 5’420.66 0.6%
CMCI™ Compos. 1’062.16 1.0%
Gold (Feinunze) 1’737.28 1.8%
Add

SMI™ vs. VSMI™ 1 Jahr

 
¹ Veränderung auf Basis des Schlusskurses des Vortages im Vergleich zum Schlusskurs vor einer Woche.
Der VSMI™ Index wird seit 2005 berechnet. Er zeigt die Volatilität der im SMI™ Index enthaltenen Aktien. Massgeblich für die Berechnung ist ein Portfolio, welches nicht auf Preisschwankungen, sondern ausschliesslich auf Veränderungen der Volatilität reagiert. Dabei greift die VSMI™ Methodik auf die quadrierten Volatilitäten, im Fachjargon „Varianzen“, der an der Eurex gehandelten SMI-Optionen mit einer konstanten Restlaufzeit von 30 Tagen zurück.
 
 
 

Europäischer ChemiesektorAuf zu neuen Höhen

 
Die Chemie-Branche gilt gemeinhin als zyklisch und könnte daher stark von einem Wirtschaftsaufschwung profitieren. Die Hoffnung auf eine Erholung der Konjunktur spiegelt sich bereits in den Kursen wider. So brach der STOXX Europe 600 Chemicals™ Net Return (NR) Index über die 2’500-Euro-Marke aus und markierte dabei ein neues Allzeithoch.¹ Positive Unternehmensmeldungen aus der Branche sorgen für die nötige Unterstützung. So rechnet der weltgrösste Chemiekonzern BASF in diesem Jahr mit einem operativen Ergebnisanstieg von 14 bis 39 Prozent. Auch das heimische Spezialchemie-Unternehmen Givaudan blickt positiv nach vorne. Bis 2025 peilt der Konzern auf vergleichbarer Basis im Schnitt ein Umsatzwachstum von vier bis fünf Prozent pro Jahr an. (Quellen: Thomson Reuters, Medienberichte, 26.02.2021 und 29.01.2021) Interessierte Anleger können sich mit dem ETT (Symbol: ETCHM) auf den STOXX Europe 600 NR Chemicals™ Index den Sektor mit nur einer Transaktion ins Depot holen.²
 
Trotz anhaltender Corona-Pandemie bewerten Börsenexperten die Konjunktur in der Euro-Zone so optimistisch wie seit über zweieinhalb Jahren nicht mehr. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Investment-Beratungsfirma Sentix hervor. (Quelle: Thomson Reuters, Medienbericht, 06.04.2021) Auch speziell für den konjunkturell sensitiven Chemie-Bereich steht die Wachstumsampel auf grün. Für das Jahr 2021 rechnet der Verband VCI für die grösste Volkswirtschaft in Europa mit einer Steigerung der Chemieproduktion um drei Prozent. Der Branchenumsatz dürfte sich in Deutschland dank höherer Preise gar um fünf Prozent erhöhen. (Quelle: VCI, Pressemitteilung, 16.02.2021). Der Chemieriese BASF ist noch etwas optimistischer und erwartet im laufenden Jahr ein Umsatzplus auf 61 bis 64 Milliarden Euro, das entspräche einem Zuwachs von bis zu acht Prozent. Der niederländische Farben- und Lackhersteller Akzo Nobel zeigt sich ebenfalls für dieses Jahr zuversichtlich. Nach der abgeblasenen Übernahme des finnischen Rivalen Tikkurila startet der Konzern ein milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm. Parallel dazu hält CEO Thierry Vanlancker weiterhin Ausschau nach interessanten Akquisitionen: “Wir haben immer noch genügend Schiesspulver übrig für die Übernahmen, die wir im Visier haben.” (Quellen: Thomson Reuters, Medienberichte, 17./26.02.2021)
 

Chancen:
Die genannten Unternehmen sind allesamt Teil des STOXX Europe 600 NR Chemicals™ Index. Insgesamt befinden sich 21 Mitglieder in den Barometer. Aus regionaler Sicht gibt Deutschland mit einem Anteil von 55 Prozent, gefolgt von Frankreich mit 15 Prozent, den Ton an. Der Sektor entwickelte sich zuletzt besser als der Gesamtmarkt. Auf Sicht von fünf Jahren bringt es der Branchen-Index auf eine Rendite von 11.1 Prozent p.a., während der STOXX Europe 600™ “nur” einen annualisierten Gewinn von 7.5 Prozent abwarf. Der ETT (Symbol: ETCHM) auf den STOXX Europe 600 NR Chemicals™ Index stellt eine adäquate Möglichkeit dar, an einer potenziellen weiteren Klettertour 1:1 teilzunehmen.²

Risiken:
ETT sind nicht kapitalgeschützt. Eine negative Entwicklung des Basiswertes führt beim ETT zu entsprechenden Verlusten beim Strukturierten Produkt. In diesem Fall sind Verluste wahrscheinlich. Zudem trägt der Anleger bei Strukturierten Produkten das Emittentenrisiko, so dass das eingesetzte Kapital – unabhängig von der Entwicklung des Basiswertes – im Falle einer Insolvenz der UBS AG verloren gehen kann.
Weitere UBS Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter ubs.com/keyinvest.
 
STOXX Europe 600 Chemicals™ Index (in EUR, 5 Jahre)¹
Quelle: UBS AGStand: 07.04.2021

ETT auf den STOXX Europe 600 Chemicals™ NR Index
Remove
Symbol ETCHM
SSPA Name Tracker-Zertifikat
SSPA Code 1300
Basiswert STOXX Europe 600 Chemicals™ NR Index
Handelswährung EUR
Bezugsverhältnis 1:1
Verwaltungsgebühr 0.00%²
Partizipation 100%
Verfall Open End
Emittentin UBS AG, London
Geld-/Briefkurs EUR 2’512.00 / 2’527.00 

Add
 

Termsheet Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: ubs.com/keyinvest   Quelle: UBS AG Stand: 07.04.2021

 
¹) Bitte beachten Sie, dass vergangene Wertentwicklungen keine Indikationen für künftige Wertentwicklungen sind.
 
 
 

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechts- oder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Longoder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an USPersonen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist.Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neuesten Stand zu halten.Das vorliegende Material beinhaltet Daten, welche aus dem Backtesting von Daten resultieren, und wurde von UBS in gutem Glauben und unter Anwendung standardisierter Methoden erstellt. Diese Methoden basieren auf eigenen Modellen, empirischen Daten, Annahmen und anderen Informationen, die wir für korrekt und angemessen erachten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt.Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden.Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance. © UBS 2020. Das Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den eingetragenen und nicht eingetragenen Markenzeichen von UBS. Alle Rechte bleiben vorbehalten.  Der SMI™ Index sowie entsprechende Marken und der SLI™ Index sowie entsprechende Marken und der der Swiss Performance Index™ Index (SPITM) sowie entsprechende Marken und der VSMI™ sowie entsprechende Marken sind Eigentum der SIX Swiss Exchange AG. Alle Rechte vorbehalten. Der S&P 500™ Index sowie entsprechende Marken und der S&P 500 Industrials Index™ sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Standard & Poor›s Financial Services LLC. Alle Rechte vorbehalten. Der Euro STOXX 50™ Index sowie entsprechende Marken und der STOXX Europe 600 Banks Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Stoxx AG. Alle Rechte vorbehalten. Der CMCI™ Composite Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der UBS AG. Alle Rechte vorbehalten. Der DAX™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Deutsche Börse AG. Alle Rechte vorbehalten. Der JPM™ German Government Bond Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der JPM International Limited. Alle Rechte vorbehalten. Der NIKKEI 225™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Nihon Keizai Shimbun Incorporation. Alle Rechte vorbehalten. Der EPRA Index™ sowie entsprechende Marken sind Eigentum der European Public Real Estate Association. Alle Rechte vorbehalten. Der FTSE™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der London Stock Exchange Group Holdings Limited. Alle Rechte vorbehalten. Der MSCI™ World Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der MSCI Incorporation. Alle Rechte vorbehalten. Der KOSPI™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Korea Exchange Incorporation. Alle Rechte vorbehalten. Der HSCEI™ Index, der Hang Seng China EnterprisesTM Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Hang Seng Data Services Limited. Alle Rechte vorbehalten.