KeyInvest Blog

9. Mai 2022

Im Wechselbad der Gefühle

Wie erwartet hat die US-Notenbank ihren Leitsatz um 50 Basispunkte auf die neue Spanne von 0.75 Prozent bis 1.00 Prozent angehoben. Zunächst reagierte der Aktienmarkt erleichtert: Am Mittwoch ging der S&P 500® Index mit einem Plus von knapp drei Prozent aus dem Handel – der grösste Tagesgewinn seit annähernd zwei Jahren. Tags darauf war es mit der Euphorie schon wieder vorbei. Der S&P 500® gab um 3.6 Prozent nach und verabschiedete sich am Freitag mit weiteren Kursabschlägen in das Wochenende.* Offenbar konnten sich die Investoren zunächst keinen richtigen Reim auf die aktuelle Beschlusslage der Notenbank machen.

Die Erleichterung darüber, dass sie die Zügel nicht stärker als befürchtet gestrafft hat, ist der Sorge vor weiteren deutlichen Zinsschritten gewichen. Zwar hat Fed-Präsident Jerome Powell eine Erhöhung um 75 Basispunkte für die kommenden Sitzungen explizit ausgeschlossen. (Quelle: Refinitiv, Medienbericht, 05.05.2022) Doch trotz dieser Ansage gehen die Märkte immer stärker von einem Schritt in eben dieser Grössenordnung aus. Das CME FedWatch Tool sieht eine Wahrscheinlichkeit von 85.5 Prozent, dass die „Target Rate“ Mitte Juni auf 1.50 Prozent bis 1.75 Prozent steigt. Vor einer Woche lag diese Quote bei 77.1 Prozent. (Quelle: CME FedWatch Tool, Internetabfrage am 09.05.2022)

Starker US-Jobmotor

Zählen kann die US-Notenbank weiterhin auf den Arbeitsmarkt: Im April sind in den Staaten ausserhalb der Landwirtschaft 428’000 neue Stellen entstanden. Laut Refinitiv hatten Ökonomen im Schnitt nur mit 391’000 zusätzlichen Jobs gerechnet. Die Arbeitslosenrate verharrte im Berichtsmonat bei 3.6 Prozent, während die durchschnittlichen Stundenlöhne um 0.3 Prozent gestiegen sind. So sehr der robuste Arbeitsmarkt dem Fed konjunkturell in die Hände spielt: Der aktuelle Bericht schürt auch die Sorge, wonach die Lohn-Preis-Spirale Fahrt aufnehmen könnte. (Quelle: Thomson Reuters, Medienbericht, 06.05.2022)

In jedem Fall dürfte das Hauptaugenmerk der US-Währungshüter weiterhin auf der Inflationsbekämpfung liegen. Mit 8.5 Prozent hat die Teuerung in den Staaten zuletzt das höchste Niveau seit mehr als 40 Jahren erreicht. Jerome Powell machte nach der jüngsten Fed-Sitzung keinen Hehl daraus, dass die Preissteigerungen „viel zu hoch“ seien und für die Bürger beträchtliche Probleme bedeuten. (Quelle: Refinitiv, Medienbericht, 04.05.2022) Entsprechend gespannt dürfte der Fed-Präsident die anstehenden Inflationsdaten erwarten. Gemäss dem von Refinitiv ermittelten Konsens geht der Markt davon aus, dass der Consumer Price Index im April den Vorjahreswert um 8.1 Prozent übertroffen hat. Der CPI wird am Mittwoch veröffentlicht.

Greenback im Aufwind

Ein Nutzniesser der geldpolitischen Zeitenwende ist der US-Dollar. In Relation zum Euro bewegt sich der Greenback auf dem höchsten Niveau seit Anfang 2017. Im Wechselkurs Euro-US-Dollar kommt diese Entwicklung in einer entsprechenden Abwärtsbewegung zum Ausdruck (siehe Chart).* Als das wohl wichtigste Währungsgespann darf dieses Duo im Produktangebot von UBS nicht fehlen. Auf KeyInvest sind mehr als 200 Hebelprodukte zu finden, die auf EUR/USD basieren. Mit diesem Instrumentarium können trading-affine Anleger sowohl auf steigende als auch fallende Notierungen setzen.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Varianten nicht kapitalgeschützt sind. Aufgrund des Hebels werden Kursbewegungen des Basiswertes überproportional nachgebildet. Dadurch können sich überdurchschnittliche Gewinne und Verluste aufbauen. Zudem trägt der Anleger das Emittentenrisiko, so dass das eingesetzte Kapital – unabhängig von der Entwicklung der Basiswerte – im Falle einer Insolvenz der UBS AG verloren gehen kann.

Indikatoren aus aller Welt

Sowohl an den Aktien- als auch den Devisenmärkten dürfte die Daten zur Industrieproduktion in der Eurozone Beachtung finden. Das Europäische Statistikamt publiziert diesen Zahlenkranz für März 2022 am kommenden Freitag. Vor dem Wochenende steht ausserdem das von der Universität Michigan ermittelte Verbrauchervertrauen für die USA an. Bereits in der vergangenen Nacht wurde die chinesische Handelsbilanz für den April 2022 vorgelegt. Gegenüber dem Vorjahresmonat hat das Reich der Mitte die Exporte um 3.9 Prozent gesteigert. Im März lag das Plus noch bei 14.7 Prozent. Analysten hatten für den April mit einem Wachstum von 3.2 Prozent gerechnet. (Quelle: Refinitiv, Medienbericht, 09.05.2022) Am Mittwoch legt Peking die Inflationsdaten für den vergangenen Monat vor.

Vor allem auf dem alten Kontinent melden sich weitere Grosskonzerne mit ihren Quartalszahlen zu Wort. In der Schweiz gewähren die drei SMI®-Mitglieder Alcon, Swiss Life und Zurich Insurance Einblick in den jüngsten Geschäftsverlauf. Aus dem DAX® präsentieren an den kommenden Tagen sogar neun Indexmitglieder die Resultate.

EUR/USD (5 Jahre)*

Stand: 09.05.2022; Quelle: Reuters
*Bitte beachten Sie, dass vergangene Wertentwicklungen keine Indikationen für künftige Wertentwicklungen sind.

Wichtige Termine

Datum Uhrzeit Land Ereignis
09.05.2022 08:30 DE Infineon Quartalszahlen
09.05.2022 10:30 EZ Sentix Index Mai 2022
09.05.2022 14:30 US Tyson Foods Quartalszahlen
10.05.2022 k.A. DE Porsche Automobil Holding Quartalszahlen
10.05.2022 08:30 DE Münchener Rück Quartalszahlen
10.05.2022 14:30 US Fox Corp. Quartalszahlen
10.05.2022 14:55 US Redbook Mai 2022
10.05.2022 22:00 US Electronic Arts Quartalszahlen
10.05.2022 22:00 US Occidental Petroleum Quartalszahlen
11.05.2022 07:00 CH Swiss Life Holding Quartalszahlen
11.05.2022 07:45 NL Ahold Delhaize Quartalszahlen
11.05.2022 08:30 CH Alcon Quartalszahlen
11.05.2022 08:30 DE E.ON Quartalszahlen
11.05.2022 08:30 DE Continental Quartalszahlen
11.05.2022 08:30 DE Brenntag Quartalszahlen
11.05.2022 14:30 US Konsumentenpreise April 2022
12.05.2022 06:45 CH Zurich Insurance Quartalszahlen
12.05.2022 07:00 DE RWE Quartalszahlen
12.05.2022 07:00 DE Merck KGaA Quartalszahlen
12.05.2022 08:30 CH Produzenten-/Importpreise April 2022
13.05.2022 07:00 DE Deutsche Telekom Quartalszahlen
13.05.2022 11:00 EZ Industrieproduktion März 2022
13.05.2022 16:00 US Universität Michigan Verbrauchervertrauen Mai 2022

Stand: 09.05.2022; Quelle: Thomson Reuters

Weitere Blogeinträge:

2:1 für die SNB

Beim Klassiker Schweiz vs. Deutschland gab es gestern Abend zwar keinen Sieger. Doch mit dem 1:1 Unentschieden vor 47'000 Zuschauern in der Frankfurter Arena sind beide Mannschaften in das Achtelfinal der Fussball-Europameisterschaften eingezogen.

Von Tauben und Falken

Wer in der freien Natur Falken und Tauben beobachtet, stellt schnell fest, wer von den beiden Vogelarten den Ton angibt.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.