KeyInvest Blog

16. Oktober 2023

Hartnäckige Teuerung

Trotz steigender Zinsen lässt sich das Inflationsgespenst in den USA nicht so leicht vertreiben. Diese Erkenntnis brachte der aktuelle, vom U.S. Bureau of Labor Statistics vorgelegte Consumer Price Index (CPI). Im September 2023 sind die Verbraucherpreise in den Staaten auf Jahressicht um 3.7 Prozent gestiegen. Damit hielt sich die Teuerungsrate auf dem Niveau des Vormonats. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem leichten Rückgang auf 3.6 Prozent gerechnet. Die von der US-Notenbank genau beachtete Kernrate, hier bleiben die Preise für Energie und Lebensmittel aussen vor, ging wie erwartet auf 4.1 Prozent nach 4.3 Prozent im August 2023 zurück. An den Aktienmärkten stiessen die aktuellen Zahlen dennoch auf wenig Begeisterung. Sowohl in Europa als auch an der Wall Street drehten die Kurse Donnerstagnachmittag nach unten.* Zugesetzt hat den Bösen zudem die Furcht vor einer Eskalation im Nahen Osten. (Quelle: Refinitiv, Medienbericht, 12.10.2023)

Kollektives Kopfzerbrechen

Die US-Notenbank dürfte den Konflikt zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas mit Sorge verfolgen. Im September hatte sie den Leitzins unverändert auf der Spanne von 5.25 Prozent bis 5.50 Prozent belassen. Laut dem jetzt veröffentlichten Protokoll der jüngsten Sitzung ist das Fed vor dem Hintergrund unsicherer Konjunkturperspektiven geldpolitisch auf ein vorsichtiges Agieren bedacht. Zudem haben mehrere hochrangige Vertreter der Notenbank zuletzt betont, dass mit den gestiegenen Zinsen am Kapitalmarkt geldpolitische Straffungsmassnahmen nicht mehr so dringlich seien. Schon jetzt würden sich die Finanzmärkte in die gewünschte Richtung bewegen. (Quelle: Refinitiv, Medienbericht, 12.10.2023) Ob diese Einschätzung auch nach den jüngsten CPI-Daten gilt, muss sich zeigen. Noch rechnen die Märkte fest damit, dass die US-Notenbank an ihrer Sitzung Anfang November die Target Rate ein weiteres Mal nicht anrührt. (Quelle: CME FedWatch Tool, Internetabfrage am 16.10.2023)
Derweil nimmt die Berichtsaison diesseits wie jenseits des Atlantiks immer mehr Fahrt auf. Mit ABB, Roche, Nestlé und Sika gewähren an den kommenden Tagen vier SMI®-Unternehmen Einblick in den jüngsten Geschäftsverlauf. An der Wall Street haben bereits mehrere Banken ihre Bücher geöffnet. In der neuen Woche sind mit Tesla und Netflix zwei bedeutende Vertreter der Technologiebörse NASDAQ® an der Reihe. Das Duo veröffentlicht zeitgleich am Mittwoch nach US-Börsenschluss den Zwischenbericht für das 3. Quartal 2023.

Streit in Hollywood

Kurz vor dem Zahlentermin hat Netflix in Hollywood einen Rückschlag erlebt. Die Verhandlungen zwischen der Schauspieler-Gewerkschaft SAG-AFTRA und den in der Alliance of Motion Picture and Television Producers (AMPTP) zusammengeschlossenen Studios wurden ausgesetzt. Seit drei Monaten befinden sich die Darsteller im Streik. Sie fordern von der Filmindustrie neben höheren Löhnen die Beteiligung an den Einnahmen aus dem Streaming der Produktionen sowie Schutz vor dem Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI). Zunächst waren in Hollywood die Drehbuchautoren in den Ausstand getreten. Ihre Gewerkschaft WGA konnte sich vergangene Woche mit den führenden Studios auf einen neuen Drei-Jahres-Vertrag einigen. Er umfasst eine höhere Vergütung, Absicherungen im Zusammenhang mit KI sowie weitere Verbesserungen. (Quelle: Refinitiv, Medienbericht, 12.10.2023) Die möglichen Auswirkungen der Geschehnisse in Hollywood auf das Programm und die Erfolgsrechnung von Netflix dürften ein Thema sein, wenn sich das Top-Management am Mittwoch in einem Video-Interview den Fragen von Investoren und Analysten stellt.

Interessantes Chance-Risiko-Profil

Eine teilgeschützte Positionierung in Netflix ermöglicht der neue Barrier Reverse Convertible (Symbol: KOZKDU)**. Auf UBS KeyInvest steht dieses Produkt noch bis zum 25. Oktober 2023, 15:00 Uhr in der Zeichnung. Der in US-Dollar denominierte BRC bringt eine Couponzahlung von 11.50 Prozent jährlich mit – die Ausschüttung erfolgt ungeachtet der weiteren Kursentwicklung bei Netflix. In die zweijährige Laufzeit geht der Basiswert mit einer Barriere von 60 Prozent der Anfangsfixierung. (Stand: 16.10.2023) Allerdings ist der BRC nicht kapitalgeschützt. Notiert Netflix während der Laufzeit einmal auf oder unter dem Kick-In Level (Barriere), ist mit Verlusten zu rechnen. Zudem trägt der Anleger das Emittentenrisiko, so dass das eingesetzte Kapital – unabhängig von der Entwicklung beim Basiswert – im Falle einer Insolvenz der UBS AG verloren gehen kann.
Neben der Flut an Unternehmensnews hat der Terminkalender für die neue Woche relativ wenige Konjunkturindikatoren zu bieten. In den USA sollten vor allem die aktuellen Daten zu Industrieproduktion Beachtung finden. Hier zu Lande läuft die Handelsbilanz über die Ticker. Politisch geht der Wahlkampf für den Eidgenössischen Urnengang in die finale Phase. Am kommenden Sonntag finden die Wahlen zum National- und Ständerat statt.

Netflix (5 Jahre, Angaben in USD)*

Stand: 13.10.2023; Quelle: UBS AG, Reuters
*Bitte beachten Sie, dass vergangene Wertentwicklungen keine Indikationen für künftige Wertentwicklungen sind.
**Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: ubs.com/keyinvest.

Wichtige Termine

Stand: 16.10.2023; Quelle: Refinitiv

Weitere Blogeinträge:

Wachsender Zinsoptimismus

In den USA sind die Konsumentenpreise im Juni 2024 gegenüber dem Vormonat um 0.1 Prozent gesunken.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen werden ausschliesslich zu Informations- und Werbezwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder Empfehlungen noch Anlageberatung von UBS AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen («UBS») dar. Dieses Dokument wird nicht von einer UBS Research Abteilung ausgegeben und ist deshalb nicht als unabhängige Anlageforschung zu erachten. Es stellt weder einen Verkaufsprospekt, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Offertenstellung dar, irgendeine Art von Anlage zu tätigen. Beachten Sie bitte, dass die Anlagebeispiele die Ansichten von UBS Research möglicherweise nicht vollständig wiedergeben. Dieses Dokument und die darin beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind allgemeiner Natur und beziehen sich weder auf die persönlichen Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Anlageentscheide sollten stets im Portfoliokontext getroffen werden und Ihre persönliche Situation und Ihre entsprechende Risikobereitschaft und Risikofähigkeit berücksichtigen. Sie werden hiermit auf diese Risiken (die mitunter erheblich sein können) hingewiesen. Bevor Sie einen Anlageentscheid treffen, lesen Sie bitte die spezifischen Produkteinformationen und die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel ». Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenberater, der Sie gerne bei Ihren Anlageideen unterstützt und Ihnen die spezifischen Produktinformationen zur Verfügung stellt. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln) oder Modifizieren dieser Materialien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der UBS untersagt. UBS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung für das Verhalten von Dritten. Wir weisen Sie darauf hin, dass sich UBS das Recht vorbehält, Dienstleistungen, Produkte und Preise jederzeit ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern, und dass sich die wiedergegebenen Informationen und Meinungen jederzeit ändern können. Es wird weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Gewährleistung oder Garantie in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit der wiedergegebenen Informationen abgegeben, es sei denn, es handelt sich um Informationen, die sich auf die UBS AG beziehen. Zudem stellt dieses Dokument keine umfassende Beschreibung oder Zusammenfassung der genannten Märkte und Entwicklungen dar. Gewisse Zahlen beziehen sich auf vergangene Wertentwicklungen oder stellen simulierte Wertentwicklungen dar und sind somit keine zuverlässigen Indikatoren für künftige Ergebnisse. Bei einigen Zahlen handelt es sich möglicherweise lediglich um Prognosen, und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen. Gewisse Diagramme und/oder Darstellungen von Wertentwicklungen basieren möglicherweise nicht auf 12-Monate-Perioden, was ihre Vergleichbarkeit und Aussagekraft reduziert. Wechselkurse können sich negativ auf den Wert, den Preis oder die Einnahmen von Produkten und Dienstleistungen auswirken, die in den Materialien genannt werden. Gebühren sind möglicherweise nicht enthalten und reduzieren die Wertentwicklung entsprechend. Die steuerliche Behandlung hängt von den individuellen Umständen jedes Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. UBS erbringt keine Rechtsoder Steuerberatungsdienste und gibt weder allgemeine noch auf die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Kunden bezogene Erklärungen im Hinblick auf die steuerliche Behandlung von Anlagen oder der damit verbundenen Anlagerenditen ab. Die Empfänger sollten eine unabhängige rechtliche und steuerliche Beratung im Hinblick auf die Auswirkungen der Produkte/Dienstleistungen in der jeweiligen Rechtsordnung sowie die Eignung der Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. UBS, ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter oder Kunden halten oder hielten möglicherweise Anteile oder Hausse- und Baisse-Positionen («Long- oder Short-Positionen») an den hierin genannten Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten und können jederzeit als Auftraggeber oder Beauftrage Käufe und/oder Verkäufe tätigen. UBS fungiert oder fungierte möglicherweise als Marktmacher («Market-Maker») bei den Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Des Weiteren unterhält oder unterhielt UBS möglicherweise eine Geschäftsbeziehung mit oder erbringt oder erbrachte Investmentbanking-, Kapitalmarktdienstleistungen und/oder sonstige Finanzdienstleistungen für die jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschliesslich für Personen mit Domizil Schweiz gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstösst. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. Die im Dokument enthaltenen Informationen stammen, sofern nicht anders angegeben, von UBS. UBS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Gewisse Links führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss der UBS vollständig entzogen, weshalb UBS für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für darauf enthaltene Angebote und (Dienst-) Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für gewisse Dienstleistungen und Produkte gelten gesetzliche Bestimmungen. Diese Dienstleistungen und Produkte können daher nicht weltweit uneingeschränkt angeboten werden. Hinweise zu den Grafiken: Nur für Illustrationszwecke. Vergangene Performance ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Performance.
Datum Uhrzeit Land Ereignis
17.10.2023 09:30 CH Lonza Capital Markets Day
17.10.2023 11:00 DE ZEW Index Oktober 2023
17.10.2023 12:45 US Bank of America Quartalszahlen
17.10.2023 13:30 US Goldman Sachs Quartalszahlen
17.10.2023 14:30 US Johnson & Johnson Quartalszahlen
17.10.2023 15:15 US Industrieproduktion September 2023
18.10.2023 04:00 CN BIP 3. Quartal 2023
18.10.2023 04:00 CN Industrieproduktion September 2023
18.10.2023 07:00 CH ABB Quartalszahlen
18.10.2023 08:00 GB Konsumentenpreise September 2023
18.10.2023 14:30 US Procter & Gamble Quartalszahlen
18.10.2023 14:30 US Travelers Companies Quartalszahlen
18.10.2023 16:00 DE Deutsche Börse Quartalszahlen
18.10.2023 22:00 US Tesla Quartalszahlen
18.10.2023 22:00 US Netflix Quartalszahlen
19.10.2023 k.A. CH Zur Rose Trading Statement 3. Quartal 2023
19.10.2023 08.00 CH Handelsbilanz September 2023
19.10.2023 06:30 CH Schindler Umsatzzahlen 3. Quartal 2023
19.10.2023 07:00 CH GAM Holding Quartalszahlen
19.10.2023 07:00 CH Roche Umsatzzahlen 3. Quartal 2023
19.10.2023 07:00 DE Sartorius Quartalszahlen
19.10.2023 07:15 CH Nestlé Umsatzzahlen 3. Quartal 2023
19.10.2023 09:30 DE SAP Quartalszahlen
19.10.2023 14:30 US Philly Fed Index Oktober 2023
19.10.2023 14:30 US AT&T Quartalszahlen
19.10.2023 14:30 US Philip Morris Quartalszahlen
20.10.2023 k.A. CH Sika Quartalszahlen
20.10.2023 07:00 CH BB Biotech Quartalszahlen
20.10.2023 13:00 US American Express Quartalszahlen